StartUncategorizedEine Bierkerze machen

Eine Bierkerze machen

  • 01 von 09

    Kerze oder Bier?

    Eine Kerze, die aussieht wie ein schäumender Krug Bier, ist ein lustiges und kreatives Projekt. Eigentlich sind Bierkerzen nur eine der vielen verschiedenen Arten von Kerzen, die so gestaltet sind, dass sie wie Lebensmittel aussehen. Von Kuchen über Obst und Zimtschnecken bis hin zu Eisbechern – wenn es essbar ist, hat es bestimmt jemand so aussehen lassen, als hätte es eine Kerze! Wir lieben dieses Projekt zum St. Patrick’s Day, Oktoberfest oder zu jeder Jahreszeit für Bierliebhaber!

    Sammeln Sie Ihre Materialien

    • Ein Glasbierkrug
    • Kerzengel (wir haben Penrecos MD-Gel mittlerer Dichte verwendet)
    • Standardparaffinwachs (wir haben IGI 1343 verwendet, aber so ziemlich jedes Säulen- oder Votivwachs reicht aus)
    • Ein passender Docht – wir haben einen 51-32-18z in diesem 3-Zoll-Behälter verwendet – einige Unternehmen stellen Dochte speziell für Gel her. Da Gel langsamer schmilzt als Wachs, müssen Sie möglicherweise einen größeren Docht verwenden, den Sie in einer Paraffinkerze verwenden würden. Fangen Sie klein an und testen Sie, testen Sie, testen Sie!
    • Duft und / oder Farbe nach Wunsch
    • Ein Schneebesen
    • Standardausrüstung zur Herstellung von Kerzen
    • Ein grundlegendes Verständnis der Sicherheit beim Kerzenmachen

    Fahren Sie mit 2 von 9 unten fort.

  • 02 von 09

    Bereiten Sie den Bierkerzenbecher vor

    Bereiten Sie den Bierkerzenbecher so vor, wie Sie es bei jeder anderen einfachen Behälterkerze tun würden, indem Sie ein wenig Heißkleber auftragen oder einen Dochtaufkleber verwenden und den Docht in der Mitte des Bechers zentrieren.

    Fahren Sie mit 3 von 9 unten fort.

  • 03 von 09

    Schmelze das Gel

    Geben Sie das Gel in den Schmelztiegel und erhitzen Sie es auf dem Herd oder Ihrem tragbaren Brenner. Sie können dies auf zwei Arten tun: Direktheizung oder Doppelkessel.

    Die direkte Heizoption ist viel schneller, Sie müssen jedoch einen traditionellen Kochtopf verwenden. Die Metallkrüge, die in Kunsthandwerksgeschäften zum Schmelzen von Wachs verkauft werden, dürfen nur in Doppelkesseln verwendet werden. Sie können der direkten Hitze nicht standhalten.

    Hinweis: Schmelzgel ist eines der SEHR wenigen Male, wenn Sie direkt auf dem Herd heizen. Da das Gel zum Schmelzen auf etwa 200 Grad gebracht werden muss, dauert die Verwendung eines Doppelkessels eine Weile – bis zu einer Stunde. Wenn Sie die direkte Heizoption verwenden, müssen Sie besonders vorsichtig sein!

    Rühren Sie das Gel weiter und lassen Sie es nicht einmal ein paar Sekunden lang unbeaufsichtigt! Es dauert eine Weile, bis das Gelwachs geschmolzen ist. hab einfach Geduld.

    Fahren Sie mit 4 von 9 unten fort.

  • 04 von 09

    Füge Duft und / oder Farbe hinzu

    Sobald das Gel ungefähr 200-210 Grad erreicht hat, rühren Sie weiter, bis es vollständig geschmolzen ist. Sobald alles geschmolzen ist, fügen Sie Ihre Farbe hinzu. Ich verwende gerne flüssige Kerzenfarben, weil sie im Gel klar bleiben. Aber du brauchst nur ein kleines bisschen! Zu diesem Gel (das anfangs hellgelb war) gab ich einen winzigen Tropfen orangefarbenen Kerzenfarbstoff. Wenn Sie Zweifel haben, tauchen Sie die Spitze eines Zahnstochers in den Farbstoff und rühren Sie ihn so in das Gel … Stück für Stück.

    Rühren Sie sich gut um und fügen Sie Ihr Duftöl hinzu. Zwar gibt es Bierduftöle, aber im Allgemeinen rieche ich meine Bierkerzen entweder mit einer Art Gewürz- oder Zitrusduft … oder lasse sie ohne Duft. Stellen Sie sicher, dass Ihr Duftöl nicht polar ist! 

    Fahren Sie mit 5 von 9 unten fort.

  • 05 von 09

    Gießen Sie das Gel

    Sobald Sie Ihre Farbe und Ihren Duft gut eingerührt haben, gießen Sie das Gel langsam in den Bierkrug. Da uns die Luftblasen im Gel nichts ausmachen, heizen Sie den Becher im Ofen oder mit einer Heißluftpistole vor, um Blasen in Gelkerzenprojekten zu vermeiden.

    Denken Sie daran, für den „Schaum“ oben etwa 4 mm (3/4 „) zu lassen.

    Während Sie sofort mit dem nächsten Schritt beginnen können, möchten Sie warten, bis die Oberseite des Gels fest genug ist, um den Schaum zu stützen. Dies dauert ungefähr 10 Minuten.

    Fahren Sie mit 6 von 9 unten fort.

  • 06 von 09

    Das Paraffin für den Schaum schmelzen

    Schmelzen Sie ein paar Unzen guten alten Kerzenwachses in Ihrem Schmelztiegel. Sie sollten einen für diesen Schritt eingerichteten Wasserbad verwenden.

    Fahren Sie mit 7 von 9 unten fort.

  • 07 von 09

    Peitsche das Wachs

    Sobald alles geschmolzen ist, nehmen Sie es von der Hitze und lassen Sie es ein paar Minuten ruhen, um abzukühlen. Wenn es ausreichend abgekühlt ist, um eine Haut über der Oberseite zu bilden, schlagen Sie es mit einem Schneebesen, als würden Sie Eier schlagen. Es wird bald schaumig und weiß und undurchsichtig.

    Fahren Sie mit 8 von 9 unten fort.

  • 08 von 09

    Gießen Sie den Schaum

    Sobald das Gel im Becher fest genug ist, um den Schaum zu stützen, entfernen Sie vorsichtig den Dochtriegel (achten Sie darauf, den Docht nicht aus der Mitte zu bewegen) und gießen oder löffeln Sie den Schaum auf die Oberseite der Kerze. Es ist in Ordnung, wenn Sie ein wenig über den Rand schwappen – guter Bierschaum tut das oft! Pass auf Starbucks auf!

    Fahren Sie mit 9 von 9 unten fort.

  • 09 von 09

    Genießen Sie die fertige Bierkerze

    Lassen Sie alles abkühlen und erhärten – und genießen Sie Ihre Kerze!

    Sie erzielen die besten Ergebnisse mit der Kerze, wenn Sie mindestens ein oder zwei Tage warten, bis sie verbrannt ist. Aber wie wir bereits sagten, halten viele Leute diese „Lebensmittel“ -Kerzen nur zur Dekoration, nicht zum Verbrennen.

    Prost!