Der Kauf einer Töpferscheibe ist ein großer Schritt, der ziemlich einschüchternd sein kann. Es gibt eine Reihe von Variablen, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie sich für den Kauf Ihrer eigenen Töpferscheibe entscheiden. Hier sind einige Elemente, die Sie beachten sollten.

  • 01 von 07

    Kosten für Töpferscheiben

    Ihr Rad wird ein fester Bestandteil Ihrer Arbeit als Töpfer sein. Es gibt Unterschiede bei den Rädern, daher sollten Sie feststellen, welches Rad Ihre Anforderungen zum besten Preis erfüllt. Töpferscheiben sind ein großer Aufwand – seien Sie sicher, einen Vergleichsshop zu erhalten. Wenden Sie sich an mehrere Online-Anbieter sowie an lokale Keramik- und Künstleranbieter. Vergessen Sie nicht, die Frachtkosten sowie die Töpferscheibe selbst zu vergleichen.

    Erwarten Sie, dass ein neues Rad mehrere hundert bis über tausend Dollar kosten wird. Wenn Sie nur darüber nachdenken, ob Ton für Sie ist, würde ich Ihnen dringend empfehlen, einen Kurs zu besuchen, um herauszufinden, ob Ihr Interesse hoch genug ist, um den Kauf der eigenen Töpferscheibe zu rechtfertigen.

  • 02 von 07

    Langlebigkeit: Betrachten Sie nicht nur die Töpferscheiben für Anfänger

    Wenn Sie die erste Töpferscheibe kaufen, kann es angebracht sein, eine „Anfänger“ -Rad zu bekommen. Wenn Sie jedoch versuchen, Keramik zu einem echten Teil Ihres Lebens zu machen, möchten Sie möglicherweise mehr Geld für das Rad vorne ausgeben.

    Der Grund dafür ist, dass Ihr Rad sehr lange hält. Bei ordnungsgemäßer Wartung kann ein Elektrorad ein Jahrzehnt oder länger und ein Kickwheel ein Leben lang halten.

    Berücksichtigen Sie nicht nur Ihre gegenwärtigen Bedürfnisse, sondern auch Ihre langfristigen Ziele in der Töpferei. Sie benötigen ein Rad, das Ihre Anforderungen erfüllt, wenn Sie wachsen und sich als Töpfer entwickeln.

  • 03 von 07

    Portabilität Ihrer Töpferscheibe

    Bei der Wahl zwischen einem Elektrorad und einem Kickwheel spielt die Portabilität eine wichtige Rolle. Elektrische Räder sind fast immer tragbarer als Kickwheels. Sie sind kleiner und wiegen von Natur aus erheblich weniger.

    Portabilität kommt nicht nur ins Spiel, wenn Sie beabsichtigen, Ihr Atelier zukünftig zu verlegen, sondern auch, wenn Sie Ihr Rad mitnehmen möchten, um beispielsweise auf einem Kunstfestival zu demonstrieren.

  • 04 von 07

    Wheelhead-Konfiguration

    Einige Töpfer werfen lieber Gips auf. Eimer-Rollköpfe ermöglichen Gipsschläger; Radköpfe sind jedoch gewöhnlich eine flache Scheibe aus Metall mit oder ohne Stifte, um Fledermäuse an Ort und Stelle zu halten.

    Einige Räder haben Fledermausstifte, die leicht entfernt werden können, so dass der Töpfer die Ware direkt am Steuerkopf trimmen kann. Die meisten flachen Radköpfe verfügen über Fledermausstifte, die Stiftkonfigurationen unterscheiden sich jedoch. Die Stifte können sich in Größe, Abstand vom Mittelpunkt des Steuerkopfs und Anzahl unterscheiden. Wenn Sie Fledermäuse haben, die Sie weiterhin verwenden möchten, benötigen Sie einen passenden Wheelhead.

    Flache Radköpfe sind auch in unterschiedlichen Durchmessern erhältlich. Wenn Sie sehr große Töpfe, Platten oder andere Töpferwaren mit einer breiten Basis werfen, benötigen Sie einen Rollkopf, der groß genug ist, um Ihre Arbeit aufzunehmen.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Arbeitsfläche und Spritzbrunnen

    Einige Töpferscheiben sind sehr einfach und bestehen aus wenig mehr als einem Kopf, Rahmen und einer Kraftquelle (Motor oder Schwungrad). Andere werden mit angefügten Arbeitstischen geliefert, einige mit erhöhten Kanten und einige ohne. Ein solcher Arbeitsraum kann auch in verschiedenen Größen und Platzierungen um den Radkopf herum kommen. Sehen Sie sich die Optionen an und entscheiden Sie, welche Einrichtung für Ihren eigenen Stil am besten geeignet ist. Überlegen Sie auch, ob Sie lieber eigene Arbeitsflächen erstellen möchten.

    Ein weiteres Zubehörteil, das weithin erhältlich ist, sind Spritzpfannen. Diese sind in der Tat sehr nützlich, wenn Sie das Würfeln reduzieren wollen. Bei einigen Töpfern können Spritzschalen jedoch das Werfen beeinträchtigen. Überlegen Sie sich erneut Ihren persönlichen Stil und Ihre Vorlieben.

  • 06 von 07

    Elektrische Töpferscheibe Vor- und Nachteile

    Pros

    • Leichter und kleiner
    • Das Werfen ist schneller, was in der Produktion besonders wichtig ist
    • Viele Modelle können transportiert werden

    Cons

    • Vertrauen in die Elektrizität
    • Kann laut sein
    • Unerfahrene Töpfer neigen dazu, die Drehzahl zu erhöhen, was den Wurf nachteilig beeinflusst
  • 07 von 07

    Vor- und Nachteile des Kickwheel

    Pros

    • Sehr wartungsarm und hält normalerweise ein Leben lang
    • Viele sind mit Motoren ausgestattet, um das Schwungrad auf Geschwindigkeit zu bringen
    • Ermöglicht auf einfache Weise das Drehen des Radkopfes sowohl gegen den Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn für Rechtshänder und Linkshänder
    • Bei einigen Töpfern geben Kickwheels ein besseres „Gefühl“ für den Wurfvorgang

    Cons

    • Sehr schwer zu bewegen und zu transportieren
    • Verletzungen können auftreten, wenn das Schwungrad als Stufe verwendet wird
    • Langfristiger Gebrauch kann zu Knieproblemen führen und Arthritis verschlimmern