StartUncategorizedEasy Rail Zaunbettdecke Muster

Easy Rail Zaunbettdecke Muster

  • 01 von 04

    Wie macht man einen Zaun-Steppdeckel?

    Der Schienenzaun ist ein einfaches Steppmuster, das sich einfach anpassen lässt. Jeder Quiltblock besteht aus vier Segmenten, die aus streifenförmigen Stoffen geschnitten werden. So können Sie die Yardage-Anforderungen ganz einfach abschätzen, wenn Sie einen größeren oder kleineren Quilt wünschen.

    Die Zaunsteppdecke kann mit nur fünf Stoffen hergestellt werden:

    • Vier verschiedene Stoffe für die Quiltblöcke, wobei sich ein Stoff im äußeren Rand wiederholt.
    • Ein dunkler Stoff, der als innere Umrandung für die Blöcke verwendet wird, und wird in der Bindung wiederholt.

    Die Quiltblöcke enden im Quadrat von 12 x 12 Zoll und der Quilt endet bei etwa 73 x 85 Zoll. Eine kleinere Decke kann mit dem einfachen Steppengitter für Zaunschienen hergestellt werden.

    Farbauswahl

    Wählen Sie beliebige Farben. Wenn Sie es vorziehen, konzentrieren Sie sich nur auf den Farbwert (Kontrast) und erstellen Sie aus vielen Stoffen Streifensätze, um einen Quilt zu schaffen.

    Wenn Sie beispielsweise möchten, dass rote Streifen im Layout ein wenig hervorgehoben werden, wird ein dunkler brauner Streifen daneben platziert, um dem Rot mehr Tiefe zu verleihen, ohne seine Wärme zu übertreffen. Fügen Sie anschließend ein gedämpftes Gold hinzu. Diese warme Farbe ist gut sichtbar, aber die anderen werden nicht überwältigt. Der fertige Stoff ist leicht und kontrastiert mit Stoffen auf jeder Seite, wodurch ein sekundärer (aber optisch engerer) zackiger Pfad im Layout entsteht.

    Quiltstoffe und andere benötigte Materialien

    rot: 1 1/3 Yard für Quiltblöcke

    Dunkelbraun: 1 1/3 Yards für Blöcke und 1 1/2 Yards für den Rand von Querstreifen

    Gold: 1 1/3 Yard für Quiltblöcke

    Licht neutral: 1 1/3 Yard für Quiltblöcke

    Sehr dunkel: 1/2 Yard für die innere Umrandung aus Querstreifen, plus mehr zum Binden (unten)

    Rückendeckung: Ein Panel etwa 83 Zoll mal 95 Zoll, 5 1/2 Yards oder wie gewünscht durch Langarm-Quilter, wenn Sie es aussenden

    Batting: Wie beim Backen.

    Bindung: Ungefähr 341 fortlaufende Zoll Doppelfalzbindung, Yardage hängt von der Streifenbreite ab 

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Machen Sie Quilt-Blöcke für die Zaun-Steppdecke

    Machen Sie 30 Quiltblöcke. Jeder Block wird aus vier einfachen streifenförmigen Segmenten erstellt. Verwenden Sie eine Nahtzugabe von 1/4 Zoll.

    Beginnen Sie mit dem Schneiden eines Streifens aus jedem Stoff, um einen Teststreifen und einen Quiltblock herzustellen.

    1. Schneiden Sie (20) 2 Zoll breite Streifen jedes Blockgewebes von Webkante zu Webkante (rot, braun, gold, hell)
    2. Stapeln Sie wie Streifen zusammen.
    3. Nähen Sie je einen Streifen der Länge nach in vier Gruppen: Rot, Braun, Gold, Licht. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der dunkleren Streifen.
    4. Rechteck ein Ende des Streifensets. Schneiden Sie am oberen Ende des Quadrats so viele 6,5-Zoll-Segmente wie möglich (wahrscheinlich sechs). Am Ende des Strip-Sets haben Sie ein kurzes Segment. Speichern Sie die Reste von jedem Strip-Set und schneiden Sie sie entsprechend ab. Versuchen Sie einen Patchwork-Rand in diesem Quilt oder verwenden Sie Segmente in einem anderen Projekt.
    5. Machen Sie zusätzliche Streifensätze und schneiden Sie insgesamt (120) 6,5-Zoll-Segmente.
    6. Sammeln Sie vier der Segmente und ordnen Sie sie wie unten links in zwei Reihen an. 
    7. Nähen Sie die Segmente in jeder Reihe zusammen. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der vertikalen Stäbe und verbinden Sie dann die Reihen.
    8. Nachdem Sie die Blockreihen zusammengefügt haben, können Sie die neue Naht drücken oder warten, bis die Quiltreihen angeordnet sind, und die Nähte in benachbarten Reihen in entgegengesetzte Richtungen drücken.
    9. Machen Sie 30 Quiltblöcke, die ein Quadrat von 12,5 Zoll x 12,5 Zoll messen.

    Wenn Sie weitere Quiltblöcke erstellen möchten, schneiden Sie einfach zusätzliche Streifen ab und erstellen Sie weitere Streifensätze. Schneiden Sie vier Segmente für jeden zusätzlichen Block. Passen Sie Laufflächen, Schläger, Rücken und Bindung an die neue Quiltgröße an.

    Machen Sie eine Schrott-Zaundecke

    Wenn Sie einen Scrap-Quilt erstellen möchten, verwenden Sie eine der folgenden Optionen:

    • Nähen Sie vier 2-Zoll-mal-6,5-Zoll-Patches zu jedem der 120 Viertelblöcke zusammen
    • Machen Sie kürzere Streifensätze aus verschiedenen Stoffen. Sie benötigen 120 der 6,5-Zoll-Segmente, 120. Wenn Sie kurze Streifensätze verwenden, versuchen Sie, die Kontrastanordnung von Satz zu Satz ähnlich zu gestalten – bewegen Sie sich in jedem Satz beispielsweise von dunkel nach hell.

    Verwenden Sie Jelly Roll Strips, um einen Schienenzaun herzustellen

    Jelly Roll-Streifen sind vorgefertigte Gewebestreifen, die für Quilter eine große Bequemlichkeit sind und für die Herstellung von Zaundecken verwendet werden können. Jelly Roll-Streifen sind 2,5 Zoll breit und werden Blöcke bilden, die bei 16 Zoll im Quadrat enden. Die Rollen sind mit unterschiedlichen Streifenzahlen erhältlich.

    • Schneiden Sie 8,5-Zoll-Segmente, wenn Sie 2,5-Zoll-Jelly-Roll-Streifen verwenden. Wenn Sie beim Quadrieren vorsichtig nur ein Stück Stoff entfernen, können Sie wahrscheinlich fünf Segmente pro Streifensatz abschneiden.
    • Wenn fünf Segmente pro Satz möglich sind, benötigen Sie 24 Jelly-Roll-Streifen jedes verwendeten Stoffs. Jelly Rolls eignen sich am besten für verwackelte Steppdecken.

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Machen Sie Reihen und beenden Sie das Nähen der Zaun-Bettdecke

    1. Um den Rail Fence-Quilt fertig zu stellen, ordnen Sie fünf Quiltblöcke wie oben dargestellt an. Nähen Sie die Blöcke zusammen, um unten eine Reihe zu bilden. Wenn Sie keine Mittennähte einzelner Blöcke gedrückt haben, tun Sie es jetzt, indem Sie nebeneinander liegende Nähte in entgegengesetzte Richtungen drücken, bevor Sie Blöcke zusammennähen.
    2. Erstellen Sie fünf weitere Zeilen.
    3. Drücken Sie die Nahtzugaben in entgegengesetzten Richtungen in benachbarten Reihen zwischen den Blöcken.
    4. Verbinden Sie die Zeilen und drücken Sie.
    5. Verwenden Sie dunkle schwarze Streifen mit einer Breite von 2 Zoll, um innere, abgestufte Ränder für die Steppdecke zu erzeugen.
    6. Nahtzugaben gegen die Grenzen drücken.
    7. Verwenden Sie 5,5 Zoll breite Streifen, um den äußeren Rand zu erstellen. Nahtzugaben gegen die Grenzen drücken. Drücken Sie erneut auf die Bettdecke.
    8. Ggf. zum Quilten markieren. Sandwich mit Wimper und Backing und Baste. Stepp die Decke aus und entferne dann überschüssige Watte und Unterlage, indem du die Ecken ausrichtest vorsichtig wenn erforderlich.
    9. Nähen Sie die Kanten der Steppdecke mit einer doppelt gefrästen Bindung.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Genießen Sie Ihren Quilt

     Ihre Decke hält Sie warm oder kann verschenkt werden.