StartUncategorizedEasy Drunkard's Paths Steppmuster

Easy Drunkard’s Paths Steppmuster

  • 01 von 06

    Wie man einen Easy Drunkard’s Path Quilt näht

    Haben Sie gezögert, eine Steppdecke von Drunkard’s Path herzustellen? Sehen die präzise geschwungenen Nähte zu schwer zu bewältigen aus? Wenn Sie auf diese Fragen mit „Ja“ antworten, sind Sie nicht alleine und es gibt eine Lösung für Sie – eine wackelige Steppdecke von Drunkard’s Path, die aus Blöcken besteht, die sehr einfach zu nähen sind. Befolgen Sie einfach die Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fotos, und Sie werden in kürzester Zeit zum Drunkard’s Path-Profi.

    Wählen Sie eine beliebige Farbe oder machen Sie eine Schrottdecke.

    Schneiden für zwei Wonky Drunkard’s Path Quilt Blocks

    Zwei kontrastierende Quadrate, jedes 8 1/2 x 8 1/2 Zoll. Es ist einfach, zwei leicht unterschiedlich große Quadrate vor dem Schneiden auszurichten – die Kanten werden anschließend perfekt ausgerichtet. Befolgen Sie die Anweisungen unten und werfen Sie einen Blick auf das Foto.

    1. Legen Sie zwei Stoffe zusammen, die rechte Seiten von jedem nach oben, und schneiden Sie durch beide Ebenen, um zwei 8 1/2 x 8 1/2-Zoll-Quadrate zu erstellen.
    2. Schneiden Sie eine sanfte (Freihand-) Kurve durch beide Stoffe, von einer Seite zur anderen.

    Fahren Sie mit 2 von 6 unten fort.

  • 02 von 06

    Richten Sie das Pfad-Patchwork von Drunkard aus

    1. Sammeln Sie von jedem Stoff eine Kontrastkurve, die hier in Blau und Gelb dargestellt ist. 

    2. Schieben Sie die konvexe Kurve (blau dargestellt) in die Öffnung der konkaven Kurve (gelb). Die Stoffe sollten übereinstimmen, da Sie die Freihandkurve durch beide Schichten schneiden.
    3. Verwenden Sie eine nicht permanente Markierung, um den Mittelpunkt zu markieren, an dem die Kurven zusammenlaufen (linkes Foto). Suchen Sie die Stelle, indem Sie ein Lineal entlang der Diagonale platzieren und Tic-Markierungen an den Stellen vornehmen, an denen sich die Stoffe treffen. Sie können auch eines der gebogenen Teile in der Mitte falten und mit dem Finger darauf drücken, bevor Sie es mit dem Partner abgleichen. Markieren Sie dann sowohl die Falte als auch die angrenzende Kurve.
    4. Legen Sie das kleinere gebogene Stück auf das größere Stück, rechte seiten zusammen und an markierten Mittelpunkten stecknadelangepasst (rechtes Foto).

    Fahren Sie mit 3 von 6 unten fort.

  • 03 von 06

    Heften Sie die Pfadabschnitte des Betrunkenen zum Nähen fest

    Befestigen Sie die beiden Teile entlang der Kurve, beginnend an jeder Seite des Mittelpunkts und in Richtung der Kanten. Die Kanten des Patchworks stimmen wahrscheinlich nicht überein.

    Fahren Sie mit 4 von 6 unten fort.

  • 04 von 06

    Nähen Sie eine Naht, um die Pfadkurven des Betrunkenen zu verbinden

    1. Nähen Sie eine Naht entlang der Kurve und achten Sie darauf, dass diese mindestens 1 cm breit ist. Eine etwas größere Nahtzugabe ist in Ordnung. Linkes Foto.
    2. Überprüfen Sie die Nahtzugabe. Wenn es weniger als 1/4-Zoll oder ungleichmäßig ist, fügen Sie Stiche hinzu, die mit der ursprünglichen Nahtlinie fließen (Stich und Rückschritt am Anfang der Korrekturnaht). Rechtes Foto.
    3. Den Block umdrehen und die Naht prüfen. Wenn Biesen vorhanden sind, müssen Sie die Naht entfernen und erneut nähen (Abbildung). Machen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen, der Vorgang verläuft problemlos, wenn Sie mehr Blöcke nähen.

    Fahren Sie mit 5 von 6 unten fort.

  • 05 von 06

    Mache mehr Trunkenbold-Pfadquiltblöcke

    1. Machen Sie aus den beiden verbleibenden gebogenen Teilen einen zweiten Steppdeckenblock Wonky Drunkard’s Path. Die Farben werden im zweiten Block in umgekehrten Positionen angezeigt.
    2. Schneiden und nähen Sie ein weiteres Paar Stoffe, um zwei weitere Quiltblöcke herzustellen.

    Fahren Sie mit 6 von 6 unten fort.

  • 06 von 06

    Trimmen Sie die Pfadquiltblöcke des Betrunkenen

    1. Verwenden Sie ein rotierendes Lineal (oder eine klare Schablone), um jeden Block auf ein Quadrat von 6 1/2 Zoll zuzuschneiden. Stellen Sie sicher, dass auf jeder Seite des eingearbeiteten gebogenen Teils mindestens 1 cm Hintergrundstoff verbleibt.

    Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchtenLinks Illustration – falsche Platzierung, kein übermäßiger blauer Hintergrundstoff über der gelben Kurve.

    Richtige Illustration – Richtige Platzierung, mit viel gelbem Hintergrundstoff hinter der Kurve.

    Denken Sie daran, dass die Blöcke freihändig sind und nicht genau den beiden auf dem Foto gezeigten Blöcken entsprechen. Auch Ihre eigenen Blöcke variieren. 

    Erstellen Sie weitere Quiltblöcke, bis die gewünschte Quiltgröße erreicht ist. Denken Sie bei der Berechnung der Laufleistung daran, dass Sie zwar mit 8 1/2 Zoll großen Quadraten beginnen, diese aber tatsächlich blockieren Fertig bei 6 Zoll.

    Drunkard’s Path Quiltblöcke können auf verschiedene Arten angeordnet werden. Verwenden Sie eine beliebige Suchmaschine, um nach dem Namen des Quilts zu suchen und die angezeigten Bilder anzuzeigen, oder platzieren Sie Ihre Blöcke einfach an einer Designwand und spielen Sie mit Layouts, bis Sie mit dem Aussehen des Quilts zufrieden sind.