StartUncategorizedDrei-Cent-Nickelpreise und -werte in den USA

Drei-Cent-Nickelpreise und -werte in den USA

Amerikas Drei-Cent-Münze ist eine Kuriosität der Geschichte und der Regierung. Senator Daniel Stevens Dickinson (D-NY) schlug eine Gesetzesvorlage vor, um die Postgebühren von fünf auf drei Cent zu senken. Er schrieb eine Gesetzesvorlage, in der er die Ausgabe einer Drei-Cent-Münze in hochwertigem Billon (75% Silber, 25% Kupfer) genehmigte, die am 3. März 1851 mit Wirkung zum 30. Juni verabschiedet wurde. Die neue Münze hatte ein Gewicht von 0,802 g und einen Durchmesser von 14,3 mm (9/16 Zoll).

Diese extrem kleine Münze erhielt ihren Spitznamen „Fischschuppen“.

Geschichte des Drei-Cent-Nickel „Trime“

In den letzten Jahren des Bürgerkriegs hortete die amerikanische Öffentlichkeit wegen der Unsicherheit des Ausganges immer noch Silbermünzen. Diese Praxis würde lange nach Kriegsende und durch die Rekonstruktionsperiode bis 1876 fortbestehen. Alle Silbermünzen wurden schnell nach ihrem Einzug aus dem Verkehr gezogen. Dieses Ritual beinhaltete sogar die extrem kleine silberne Drei-Cent-Münze.

Im März 1865 stellte der Abgeordnete John Adam Cayson (R – IA) eine Gesetzesvorlage zur Herstellung von Drei-Cent-Münzen mit einer Zusammensetzung aus 25% Nickel und 75% Kupfer vor. Diese neuen Münzen wären mit 17,9 mm etwas größer und 1,94 g schwer. Dieses Gesetz war das Ergebnis des Drucks von Joseph Wharton in der Regierung der Vereinigten Staaten, Nickel von seinen Bergbauinteressen zu kaufen.

Der Designer und Graveur James Barton Longacre hat für die Vorderseite einen Freiheitskopf mit einem Kornett und einem Band (gleiches Design aus experimentellen Cents und Vierteladlern von 1857) wiederbelebt.

Auf der Rückseite setzte er die römische Ziffer III in einen Lorbeerkranz. Diese Entwürfe blieben bis zum Ende der Konfession 1889 unverändert.

Schlüsseldaten, Raritäten und Sorten

Die ersten Produktionszahlen im ersten Jahrzehnt waren ziemlich ehrgeizig. Bereits im ersten Jahr der Ausgabe 1865 wurden über 11 Millionen Münzen hergestellt.

Nach 1877 ging die Produktion schnell zurück und stellte einige seltene Münzen her. Darunter sind:

  • 1877 (nur in Proof herausgegeben; Auflage: 900)
  • 1878 (nur in Proof herausgegeben; Auflage: 2.350)
  • 1882
  • 1883
  • 1884
  • 1885
  • 1887

Bedingung oder Grad

Wenn Ihre Münze abgenutzt ist und der im folgenden Link abgebildeten ähnelt, wird sie als umlaufende Münze betrachtet.

  • Foto eines im Umlauf befindlichen Drei-Cent-Nickels

Wenn Ihre Münze der im Link unten abgebildeten ähnlich aussieht und keine Anzeichen von Abnutzung aufgrund des Umlaufs vorliegen, wird sie als nicht umlaufende Münze betrachtet.

  • Foto eines unbelegten Drei-Cent-Nickels

Achten Sie beim Sammeln von Beispielen für Drei-Cent-Nickel-Münzen in den Vereinigten Staaten darauf, dass Sie gut geschlagene Münzen auswählen. Überprüfen Sie auf der Vorderseite die Haare und andere Porträtdetails, um sicherzustellen, dass sie scharf sind. Achten Sie auf der Rückseite auf die vertikalen Linien, aus denen die römische Ziffer III besteht. Die Linien sollten klar und gut definiert sein. Überprüfen Sie auch die Kerben auf beiden Seiten der Münze, um sicherzustellen, dass sie gut definiert sind. Viele Münzen der 1860er und 1870er Jahre haben mindestens einen Schwachstellenbereich auf der Vorder- oder Rückseite.

Mint Marks

Die United States Mint produzierte alle Münzen am Standort Philadelphia Mint. Daher wurden auf dieser Münze niemals Münzmarken verwendet.

Durchschnittliche umlaufende und nicht umlaufende Werte Preise

Der Kaufpreis ist das, was Sie beim Kauf der Münze an einen Münzhändler zahlen können, während der Verkaufswert der Münzhändler ist, wenn Sie die Münze verkaufen. Der Kaufpreis und der Verkaufswert für einen durchschnittlich zirkulierenden und durchschnittlich ungezahnten Münzen werden ebenfalls dargestellt. Dies sind ungefähre Verkaufspreise und Großhandelswerte. Das tatsächliche Angebot, das Sie von einem bestimmten Münzhändler erhalten, hängt von der tatsächlichen Münzsorte und einigen anderen Faktoren ab, die den Wert dieser Münze bestimmen. 

Datum Minze In Umlauf gebracht   Unzirkuliert
Kaufen Verkaufen   Kaufen Verkaufen
1865 20 $ 10 $   $ 140 100 $
1866 20 $ 10 $   $ 140 100 $
1867 20 $ 10 $   150 $ 110 $
1868 20 $ 10 $   150 $ 110 $
1869 20 $ 10 $   170 $ 120 $
1870 20 $ 10 $   180 $ $ 130
1871 20 $ 10 $   200 $ $ 140
1872 20 $ 10 $   210 $ 150 $
1873 20 $ 10 $   210 $ 150 $
1874 20 $ 10 $   210 $ 150 $
1875 20 $ 10 $   $ 240 170 $
1876 20 $ 10 $   270 $ 190 $
1879 70 $ 50 $   360 $ 250 $
1880 90 $ 60 $   400 $ 280 $
1881 20 $ 10 $   170 $ 120 $
1882 160 $ 110 $   500 $ 350 $
1883 300 $ 210 $   2.600 $ $ 1.800
1884 500 $ 400 $   5.400 USD 3.800 $
1885 600 $ 400 $   5.300 $ 3.700 $
1887 330 $ $ 230   800 $ 600 $
1888 50 $ 40 $   350 $ 250 $
1889 110 $ 80 $   400 $ 280 $