Tannenzapfen sind ein perfektes Material zum Basteln von Urlaub! Sie sind reichlich, sie sind vielseitig und Sie können sie kostenlos suchen! Diese glitzernden Kiefernzapfenverzierungen sind ein hervorragendes Beispiel dafür, wie aus einem einfachen Kiefernzapfen ein hübsches Stück Weihnachtsdekoration hergestellt wird. Dazu werden nur eine Handvoll Materialien verwendet.

Dieses Projekt ist einfach genug, um es mit Ihren Kindern auszuprobieren, und das fertige Ergebnis ist hübsch genug, um sich an einen Baum zu hängen, auf einen Mantel zu setzen oder sogar als Geschenk zu geben. Wählen Sie Ihre bevorzugten Schattierungen aus, um sie so zu personalisieren, dass sie zu Ihrem Baum passen. Nun geh raus und finde ein paar Tannenzapfen und lass uns basteln!

Sammeln Sie Ihre Materialien

Denken Sie über das Design Ihrer Tannenzapfen nach und überlegen Sie, welche Farbpalette Sie ausprobieren möchten. Mit der folgenden Technik können Sie ein einfarbiges Design erstellen oder mehrere Farben in einen Kiefernzapfen integrieren. Wenn die Verzierungen aus Kiefernzapfen für Ihren eigenen Baum geeignet sind, sollten Sie die Farbpalette Ihres vorhandenen Weihnachtsdekors berücksichtigen, während Sie Glitter-Schattierungen wählen.

  • Kiefernzapfen
  • Weißkleber oder Mod Podge
  • Ornament Haken oder Farbband
  • Funkeln
  • Schüssel
  • Schaumpinsel

Reinigen Sie Ihre Zapfen

Wenn Sie Ihre eigenen Tannenzapfen gesucht haben, wollen Sie sie ein wenig aufräumen. Beginnen Sie mit dem Abwischen von größeren Ablagerungen mit einem feuchten Tuch.

Sobald sie abgewischt sind, legen Sie die Kiefernzapfen auf ein Backblech und backen sie eine Stunde bei 200 Grad Celsius. Dadurch werden eventuell vorhandene Käfer herausgedrückt, und die Kegelspitzen werden ein wenig weiter geöffnet. Seien Sie sicher, in der Nähe zu bleiben, während Sie Ihre Tannenzapfen backen; Saft ist etwas entflammbar und Sie möchten sicherstellen, dass keine Kiefernzapfen in Brand geraten, obwohl dies unwahrscheinlich ist.

Kleber auftragen

Tauchen Sie die Spitze mit einer kleinen Schaumbürste in Ihren Klebstoff. Ein Bastelkleber wie Mod Podge oder ein einfacher weißer Schulkleber funktionieren beide gleich gut. Drücken Sie die Spitze des Pinsels auf jede Spitze des Kiefernkegels und laden Sie den Pinsel bei Bedarf mit Klebstoff auf. Arbeite, bis jede Spitze mit ausreichend Klebstoff bedeckt ist, um Glitzer zu fangen und zu halten.

Streuen Sie Glitter

Legen Sie den geklebten Kiefernzapfen in eine Schüssel, um überschüssiges Glitzern aufzufangen. Streuen Sie Ihren Glitzer über die geklebten Teile des Kiefernkegels und neigen Sie ihn in alle Richtungen, bis der gesamte Kleber mit Glitzer bedeckt ist.

Sobald sie bedeckt sind, heben Sie den Kiefernzapfen an und kippen Sie ihn um, um das überschüssige Glitzer abzuschütteln. Legen Sie den Tannenzapfen an einem sicheren Ort beiseite und lassen Sie ihn über Nacht stehen, damit der Klebstoff vollständig aushärtet. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Ihre Kiefernzapfen.

Fügen Sie den Haken hinzu

Verwenden Sie einen Verzierungshaken und wickeln Sie ein Ende des Drahtes um eine der oberen Spitzen des Kiefernkegels. Drücken Sie die Enden um die Spitze zusammen, um sicherzustellen, dass der Haken sicher ist.

Schneiden Sie alternativ ein Band aus, um es als Aufhänger zu verwenden. Wickeln Sie es um die oberen Ebenen der Spitzen an Ihrem Tannenzapfen und lassen Sie an beiden Enden genügend Länge, um einen Bogen zu binden, damit Sie ihn an einen Baum hängen können.

Hängen

Hängen Sie den Kiefernzapfen an einen Baum, einen Türknauf oder reihen Sie einige zusammen, um eine wunderschöne, funkelnde Girlande zu erhalten. Diese würden große jährliche Feriengeschenke für Freunde und Familie außerdem machen!