StartUncategorizedDIY Filz Weihnachtssterne

DIY Filz Weihnachtssterne

  • 01 von 06

    Fertig machen

    Wir lieben das Aussehen von Weihnachtssternen, aber es wird kostspielig und langweilig, Jahr für Jahr neue zu kaufen. Außerdem, wenn Sie Haustiere haben, wie Hunde oder Katzen, sind diese Pflanzen unglaublich giftig und es ist absolut riskant, sie im Haus zu haben. Diese gefilzten Versionen fühlen sich festlich an und verleihen jedem Schiff, das das Glück hat, sie zu beherbergen, einen hellen Farbakzent. Auch wenn Sie in diesem Jahr möglicherweise nicht genug Zeit haben, um einen Haufen dieser faux Blumen zu basteln, möchten wir jedes Jahr unsere Kollektion ergänzen, und wenn Sie Kinder haben, können sie auch helfen!

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Sammeln Sie Ihre Materialien

    Folgendes benötigen Sie:

    • Filz (rot, pink, grün)
    • Ein Stück Kartonpapier
    • Schwarzer Kugelschreiber
    • Draht
    • Schere
    • Heißkleber
    • Blumenband
    • Mini Pompons

    Diese Vorräte sind alle leicht genug in Ihrem örtlichen Kunsthandwerksladen zu finden, und Filz ist wirklich billig. Sie benötigen ungefähr ein bis zwei Filzfilme pro Blume, je nachdem, wie detailliert Sie möchten. Wenn Sie das Aussehen dieses Projekts wirklich verbessern möchten, hilft das Filtern in nuancierteren Farben. Die meisten Kunsthandwerksläden halten die wichtigsten vorrätig, aber Sie können online eine größere Auswahl an Farbtönen finden.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Schneiden Sie Ihre gefilzten Blütenblätter und Blätter

    Beginnen Sie mit der Erstellung einer Vorlage für ein kleines und großes Blütenblatt mit Kartenmaterial. Machen Sie dasselbe für die Blätter. Wenn Sie mit der Form beider Formen zufrieden sind, zeichnen Sie mehrere Blütenblätter und Blätter auf Ihre Filzstücke.

    Schneiden Sie mit einer scharfen Schere (ernsthaft, Sie wollen nicht herumspielen und die Ränder Ihres Filzes mit einem stumpfen Paar ziehen) alle Ihre Formen aus. Für jedes Blütenblatt, das Sie schneiden, möchten Sie auch einen langen dünnen Filzstreifen abschneiden, um auf den Rücken zu gehen.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Fügen Sie die Drahtunterlage hinzu

    Schneiden Sie für jedes Blütenblatt ein Stück Draht, das ungefähr 30 cm lang ist. Kleben Sie Ihren Draht mit Ihrer Heißklebepistole auf die Rückseite jedes Ihrer Blütenblätter und bedecken Sie ihn mit dem Filzstreifen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Blütenblätter und Blätter einen Drahtstreifen aufweisen.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Montieren Sie die Blumen

    Sobald der Kleber abkühlt, sammeln Sie ein paar kleine und große Blütenblätter und halten Sie sie an ihren Drähten an ihren Drähten. Drehen Sie sie, bis sie sicher sind. Verdrehen Sie die Drähte bis zum unteren Rand jedes Drahts. Dies wird Ihren Stamm bilden.

    Gehen Sie zurück an die Spitze, wo sich die Blütenblätter befinden, und verschieben Sie sie so, dass sie die Blume bilden. Der Draht gibt ihnen viel Flexibilität und macht sie besonders hübsch und realistischer.

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Fügen Sie das Zentrum und die Blätter hinzu

    Wenn Sie mit der Form Ihres Weihnachtssterns zufrieden sind, platzieren Sie ein paar Tropfen Heißkleber in der Mitte der Blütenblätter. Kleben Sie mini gelbe Pompons nach innen, um die Mitte der Blume zu bilden. Wiederholen Sie dies für jede Blume, die Sie machen.

    Fügen Sie Ihre Blätter hinzu und verwenden Sie dieselbe Drahtmethode wie die Blütenblätter. Achten Sie darauf, sie an einem natürlich aussehenden Ort zu platzieren. Nun möchten Sie den von Ihnen erstellten Drahtschaft abdecken. Wickeln Sie es mit Ihrem Blumenklebeband um den Draht und ziehen Sie das Klebeband heraus, während Sie den Kleber freilegen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Blumen fertig sind.

    Jetzt müssen Sie nur noch einen festlichen Vesel finden, um all diese Feiertagsblüten darin zu platzieren. Oder, wenn Sie wirklich kreativ werden möchten, können Sie die Weihnachtssterne in einen Weinrebenkranz stecken!