Monopoly Jail ist der erste Eckraum auf dem Monopoly-Board nach Go, dem Startplatz für das ikonische Brettspiel. Die anderen Eckbereiche sind Free Parking, was nach normalen Monopoly-Regeln nichts für oder gegen den Spieler tut, und den Go to Jail-Bereich, der eine von mehreren Möglichkeiten ist, Ihren Spieler ins Gefängnis zu schicken.

Landung auf dem Jail Space

Machen Sie sich keine Sorgen, direkt auf dem Gefängnisplatz zu landen. Wenn Sie nicht ins Gefängnis kommen, werden Sie als „nur zu Besuch“ betrachtet. Während Sie dort sind, begrüßen Sie Jake, den Gefängnisvogel, den Charakter hinter Gittern, der immer im Gefängnis der Monopoly-Tafel ist. Es wird auch als fair betrachtet, sich während des Besuchs über alle im Gefängnis befindlichen Spieler lustig zu machen (sofern das natürlich Spaß macht).

Möglichkeiten, in Monopoly ins Gefängnis zu kommen

Wenn Sie in Monopoly ins Gefängnis geschickt werden, ist dies sofort der Fall und beendet Ihre aktuelle Runde. Es gibt vier Möglichkeiten, ins Gefängnis zu gehen:

  • Ihr Würfelwurf bewirkt, dass Sie auf dem Eckstück „Ins Gefängnis gehen“ landen
  • Sie landen auf Zufall und ziehen die Karte direkt ins Gefängnis
  • Sie landen auf Community Chest und ziehen die Go to Jail-Karte
  • Du verdoppelst während deines Zuges dreimal hintereinander

Wenn eines dieser vier Szenarien eintritt, können Sie Ihren Spielzug nicht fortsetzen, und wenn Sie Go während dieser Rolle bestanden haben, können Sie keine $ 200 an Gehalt verdienen. Wenn Sie sich bis ins Gefängnis rollen, können Sie keine Immobilie kaufen, auf der Sie gelandet wären, wenn Sie an der Reihe wären, oder dem Eigentümer dieser Immobilie eine Miete zahlen.

Immobilienkauf und Sammeln von Mieten während des Monopoly-Gefängnisses

Ihr Spiel kommt nicht völlig zum Erliegen, wenn Sie in Monopoly im Gefängnis sitzen. Sie können immer noch Immobilien kaufen, verkaufen und handeln und Mieten eintreiben.

  • Sie sammeln die gleiche Miete im Gefängnis, als wären Sie nicht im Gefängnis, was bedeutet, dass Sie Häuser oder Hotels auf Ihrem Grundstück sammeln können. Wenn Sie keine Häuser oder Hotels besitzen, aber alle Immobilien in der Farbgruppe besitzen, erhalten Sie trotzdem die doppelte Miete.
  • Sie können immer noch Immobilien kaufen, während Sie im Gefängnis sitzen. Natürlich landen Sie nicht auf Immobilien, um zu kaufen, aber Sie können mit anderen Spielern Geschäfte abschließen und an Immobilienauktionen teilnehmen.
  • Sie können Eigentum im Gefängnis verkaufen oder verpfänden. Dies kann nützlich sein, wenn Sie das Geld benötigen, um herauszukommen.
  • Sie können im Gefängnis mit anderen Spielern Eigenschaften tauschen.

Das Gefängnis verlassen

Wenn Sie ins Gefängnis geschickt werden, ist Ihr Zug beendet. Aber keine Sorge, Sie werden nicht lange im Gefängnis stecken. Wenn Sie wieder an der Reihe sind, können Sie eine von vier Optionen auswählen, um das Gefängnis zu verlassen.

  • Zahlen Sie die 50 $ Strafe. Nach dem Zahlen würfeln und bewegen Sie Ihren Spielstein wie gewohnt.
  • Verwenden Sie eine Karte, die Sie aus dem Gefängnis befreit, wenn Sie eine besitzen. Wie beim Bezahlen der Geldstrafe können Sie dann die Würfel würfeln und sich wie gewohnt bewegen.
  • Kaufen Sie eine Karte, die Sie aus dem Gefängnis entlassen können, von einem anderen Spieler. Dies kann ein guter Deal sein, wenn Sie verhandeln können, weniger als die 50-Dollar-Geldstrafe zu zahlen.
  • Würfeln. Wenn Sie ein Doppel würfeln, sind Sie frei und können sich vorwärts bewegen, als hätten Sie diese Doppel in einer normalen Runde gewürfelt. Sie können jedoch nicht noch einmal rollen, wie Sie es normalerweise beim Würfeln tun würden. Sie können sich nicht dafür entscheiden, die Geldstrafe zu zahlen oder eine „Get out of Jail Free“ -Karte zu spielen, nachdem Sie keine Doppel verdoppelt haben, es sei denn, dies ist Ihr dritter Versuch.

Wenn Sie beim dritten Versuch kein Doppel würfeln, müssen Sie entweder die Geldstrafe bezahlen oder eine Karte mit dem Abzug „Jail Free“ spielen. Bei Bedarf können Sie Häuser verkaufen, eine Immobilie verpfänden oder eine Immobilie verkaufen, um das Geld für die Geldstrafe zu sammeln. Nachdem Sie die Geldstrafe bezahlt haben, können Sie die Anzahl der Leerzeichen vorrücken, die Ihr fehlgeschlagener Wurfversuch angibt.

Wenn Sie das Geld nicht aufbringen können, um die Geldstrafe zu zahlen, sind Sie in Konkurs gegangen und Sie sind aus dem Spiel.

In Monopoly ins Gefängnis zu gehen, kann eine gute Sache sein

Monopoly-Gefängnis ist nicht immer eine schlechte Sache. Im Laufe des Spiels kann Gefängnis sogar eine gute Sache werden. Zu Beginn des Spiels möchten Sie sich ständig um das Brett bewegen, um auf Grundstücken zu landen, um Ihr Immobilienportfolio zu kaufen und zu bauen. In diesem Stadium bedeutet das Ins Gefängnis zu gehen, diese Chance zu verlieren. Sie möchten die Geldstrafe bezahlen oder bei Ihrem nächsten Zug eine Free out the Jail Free Card verwenden.

Später im Spiel, wenn sich die meisten Eigenschaften des Bretts bereits im Besitz befinden, ist der einzige Vorteil, sich um das Brett zu bewegen, die 200 $, die durch das Passieren von Go gesammelt werden, und die Chance, nach der Landung auf Chance oder Community Chest eine vorteilhafte Karte zu ziehen. Wenn Ihre Gegner Häuser und Hotels haben, kann der Aufenthalt im Gefängnis eine gute Möglichkeit sein, sie zu vermeiden. Im Gefängnis sammeln Sie immer noch Mieten von Ihren Immobilien, und Ihre Gegner müssen möglicherweise ihre Immobilien verkaufen oder handeln. Sie erhalten den Nutzen ohne Risiken.

So sehr Sie auch für immer im Gefängnis bleiben möchten, müssen Sie gehen, wenn Sie Doppel würfeln oder nach Ihrem dritten gescheiterten Versuch, Doppel zu würfeln.

Alternative Gefängnisregeln für ein kurzes Monopolspiel

Wenn Sie nach den alternativen Regeln für kurze Spiele spielen, müssen Sie das Gefängnis in Ihrem ersten Spielzug verlassen. Dies bedeutet, dass Sie sofort versuchen können, Doppel zu würfeln, und wenn Sie nicht erfolgreich sind, müssen Sie die Geldstrafe bezahlen oder eine Karte mit dem Abzug aus dem Gefängnis verwenden.

Hausregeln

Sie können Ihre eigenen Hausregeln in Bezug auf das Gefängnis sowie andere Aspekte des Spiels festlegen. Sie können auf andere Spieler treffen, deren Hausregeln beinhalten, dass Sie keine Miete im Gefängnis sammeln oder eine zweite Rolle nach dem Verdoppeln von Doppeleinsätzen erhalten, um das Gefängnis zu verlassen. Diese unterscheiden sich von den offiziellen Regeln, Sie können sie jedoch auch befolgen, wenn Sie möchten.