StartUncategorizedDie vielen Gesichter von Royal Doulton Collectibles

Die vielen Gesichter von Royal Doulton Collectibles

  • 01 von 03

    Ein Blick auf Figuren und sowohl Toby als auch Character Mug und Krüge

    Bereits 1893 versuchte Charles Noke, mehrere große Vasen und Figuren für Royal Doulton zu modellieren, die im selben Jahr auf der Columbian Exposition in Chicago gezeigt wurden. Viele dieser ersten Figuren zeigten Hofnarren in verschiedenen Posen und waren vorwiegend in Pink und Grün gehalten. Dies waren Ausstellungsgegenstände und gingen nach Angaben des verstorbenen Ralph Kovel und seiner Frau Terry in den USA nie in kommerzielle Produktion Illustrierter Preisführer für Royal Doulton.

    Seitdem wurden von dieser berühmten Firma eine Vielzahl von Royal Doulton-Figuren, Charakterbechern und Toby-Krügen hergestellt.

    Fahren Sie mit 2 von 3 unten fort.

  • 02 von 03

    Royal Doulton Figuren

    1909 versuchte Noke erneut, eine Reihe von Handelsfiguren zu entwickeln. Bis 1913 hatten er und mehrere andere Bildhauer 20 neue Modelle entworfen. Es dauerte nicht lange, bis Harry Nixon, der für die Figurenmalerei in der Fabrik in Burslem, England, verantwortlich war, vorschlug, die verschiedenen Figurenformen und -farben zu nummerieren. Eine Reihe von HN – kurz für Nixons Monikernummern – wurde ein wesentlicher Bestandteil jedes kurz darauf produzierten Artikels. Noch spätere Figuren haben Nixons Initialen und eine entsprechende Nummer unter der Glasur auf jedem Stück gestempelt.

    Diese HN-Nummern bedeuten für Händler und Sammler die Welt. Sie ermöglichen es sogar dem Anfänger, der ein Stück bei einem Kramverkauf abgeholt hat, oder dem glücklichen Gefährten, der eine Figur von einem Verwandten geerbt hat, seinen Schatz leicht zu identifizieren und zu schätzen. Ob es sich um Leslie Harradines entzückende Darstellung der Mutterschaft mit der Bezeichnung „Contentment“ (HN395) oder um seinen Klassiker „The Old Balloon Seller“ (HN1315) handelt, Käufer und Verkäufer können über diese praktischen Nummern miteinander kommunizieren. Es gab sogar eine Linie von Elvis Presley Figuren, die 2005 hergestellt wurden.

    Eine Durchsicht einer Liste von Marken für dieses Unternehmen, wie die in der Referenz von Kovel zusammengestellte, mag zunächst etwas verwirrend erscheinen. Manchmal thront das Löwenmaskottchen der Firma auf einer Krone auf der Marke. zu anderen Zeiten steht der Löwe direkt auf der Royal Doulton-Formulierung. Lassen Sie sich von diesen Unterschieden nicht abbringen. Stellen Sie sich diese subtilen Unterschiede in der Marke als eine Möglichkeit vor, ein Stück zu datieren, und verwenden Sie einen Sammelführer, um die Dinge zu unterstützen, bis Sie mit den Variationen sehr vertraut sind.

    Fahren Sie mit 3 von 3 unten fort.

  • 03 von 03

    Königlicher Doulton Toby und Charakter-Becher und Krüge

    Die genaue Herkunft ist noch ungewiss, aber die Namen der Toby-Krüge stammen möglicherweise von Sir Toby Belch, der Shakespeare-Figur, oder von dem Lied über Toby Philpot aus dem 16. Jahrhundert. Da beide Männer legendäre Trinker waren und diese Gefäße seit Jahrhunderten in englischen Wirtshäusern beliebt waren, konnte jede Theorie ihre Berechtigung haben.

    Unabhängig von der Namensquelle stellte Royal Doulton die ersten Toby-Krüge im Jahr 1939 her. Diese wunderbar gehandhabten Gefäße variieren in der Größe und zeigen reale Charaktere wie Sir Winston Churchill und fiktive Favoriten von Charles Dickens-Klassikern. Eine schöne Sammlung von Royal Doulton Toby-Krügen kann gesammelt werden, aber die Auswahl der verfügbaren Charakterkrüge lässt ihre vollmundigen Cousins ​​und Cousinen weit hinter sich.

    Charles Noke hatte erstmals 1933 die Idee für den Charakterkrug. Auch hier sehen wir Dickens Charaktere als zentrales Thema für diese skurrilen Tassen, die Nokes Vorliebe für den englischen Schriftsteller bezeichnen. Seine Bereitschaft, Tribut zu zollen, brachte eine Reihe sehr naturgetreuer und detaillierter Becher in verschiedenen Größen hervor. Oftmals liefern die figürlichen Griffe dieser Stücke ein weiteres Detail über den Charakter, wie zum Beispiel den Regenschirm von Sairey Gamp oder den Papagei von Long John Silver. Die meisten Kannen erhielten Fabrikmarken, genau wie die Figuren, jedoch mit dem Präfix D anstelle von HN.