StartUncategorizedDie Top 15 wertvollsten Dimes

Die Top 15 wertvollsten Dimes

Der Cent ist die kleinste Umlaufmünze, die derzeit von der United States Mint hergestellt wird. Die hier aufgelisteten Dime haben Preise, die bei weitem nicht klein sind. Entdecken Sie, was diese Dimen zu den wertvollsten der Welt macht.

  • 01 von 15

    # 15 1916-D Mercury Dime

    Wert: 195.500 $
    Bewertung: PCGS MS-67 Full Bands
    Verkauft: August 2010; Heritage-Auktionen, ANA-Signatur Platin-Nachtauktion, Boston, MA

    Die United States Mint produzierte zuerst Quecksilber (auch bekannt als Winged Liberty Head Dimes) im Jahr 1916. Während die Münzstätte Philadelphia über 22 Millionen Münzen und die Münzstätte San Francisco mehr als 10 Millionen Münzen produzierte, produzierte die Münzstätte Denver nur 264.000 Münzen. Diese extrem niedrige Auflage, verbunden mit einer starken Nachfrage, hat diese Münze extrem knapp und wertvoll gemacht. Diese besondere Münze ist besonders gut geschlagen und hat sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite eine brillante, farbenfrohe Tonisierung. Kombinieren Sie alle diese Faktoren, und Sie haben den wertvollsten Mercury Dime in der Serie.

  • 02 von 15

    1797 Drapierter Bust Dime – 16 Sterne

    Wert: 199.750 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-66
    Verkauft: Mai 2015; Stack’s / Bowers, Sammlung D. Brent Pogue, Teil I, Sotheby’s, New York

    Dimes wurde erstmals 1796 von der United States Mint geprägt. Obwohl wir nicht sicher sagen können, wurde diese Münze wahrscheinlich von Gilbert Stuart entworfen und von Robert Scot graviert. Damals war es Tradition, jedem Staat in der Union einen Stern hinzuzufügen. Als die Münzprägeanstalt diese Münze Anfang 1797 erstmals produzierte, waren nur 13 Sterne auf der Münze. Da diese Münze 16 Sterne hat, wissen wir, dass die Münze in der zweiten Jahreshälfte produziert wurde.

    Die United States Mint berichtete, dass in diesem Jahr 25.261 Dime geprägt wurden. Es war jedoch üblich, einen Würfel aus dem Vorjahr zu verwenden, bis er abgenutzt war. Es ist möglich, dass 3.864 mit dem Datum von 1796 hergestellt wurden und im Februar 1797 an das Lager geliefert wurden. Sein makelloser Zustand schreibt einen extremen Wert von fast 200.000 Dollar vor.

  • 03 von 15

    1798 Drapierte Büste Dime – Small 8

    Wert: 253.000 US-Dollar
    Bewertung: NGC MS-66
    Verkauft: Juli 2008; Heritage Auctions, ANA-Auktion von US-Münzen, Baltimore, MD

    Im Jahr 1798 gestaltete der Münzgraveur Robert Scot den US-Dollar um, auf der Rückseite einen heraldischen Adler. Diese neue Rückseite ersetzte einen dürren Adler, der zuvor die Rückseite aller US-amerikanischen Dimes verziert hatte. In den frühen Jahren der United States Mint produzierten Münzarbeiter die Münzstempel einzeln und gravierten das Datum von Hand auf den Würfel. Diese besondere Würfelsorte hat im Datum eine kleinere Zahl 8 als andere im selben Jahr hergestellte Münzen. Sein makelloser Zustand macht es über eine viertel Million Dollar wert.

  • 04 von 15

    1871-CC Liberty Seated Dime

    Wert: 270.250 USD
    Bewertung: NGC MS-65
    Verkauft: Oktober 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner Collection II der US-Münzen in New York, NY

    Die United States Mint produzierte von 1837 bis 1891 Liberty Seated-Dimes. Christian Gobrecht entwarf die Vorder- und Rückseite der Dime. Geringfügige Designänderungen im Laufe der Jahre führten zu vier verschiedenen Sorten für diesen Cent. Obwohl einige Proof-Münzen nur zwei Münzen aufweisen, ist dies die zehntbilligste Produktion von Business-Strike-Münzen in der Liberty Seated Dime-Serie.

    Fahren Sie mit 5 von 15 fort.

  • 05 von 15

    1873-CC Liberty Seated Dime – Pfeile am Datum

    Wert: 282.000 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-65
    Verkauft: August 2012; Stack’s / Bowers, die ANA-Weltausstellung für Geld, Philadelphia, PA

    Die Münzstätte in Carson City, Nevada (CC-Münzzeichen) wurde gebaut, um aus der Comstock Lode Münzen für die Vereinigten Staaten zu produzieren. Aufgrund der steigenden Silberpreise reduzierte The United States Mint Mitte 1853 das Gewicht des Dimes von 2,67 Gramm auf 2,49 Gramm. Die Minze fügte auf jeder Seite des Datums spitze Pfeile hinzu, um das verringerte Gewicht der Münze anzuzeigen. Die hohe Qualität dieser speziellen Münze, zusammen mit der niedrigen Prägung aus dem Münzbetrieb von Carson City, macht sie äußerst wertvoll.

  • 06 von 15

    1841 Beweis Liberty Seated Dime – Kein Vorhang

    Wert: 305.500 US-Dollar
    Bewertung: NGC PR-67 +
    Verkauft: November 2013; Heritage Auctions, Unterschrift-Auktion von Eric P. Newman Collection Part II, New York, NY

    Die Münzprägeanstalt nahm während der 55-jährigen Geschichte des Liberty Seated Dime geringfügige Änderungen vor. Im Jahr 1837, als Christian Gobrecht diesen Cent zum ersten Mal entwarf, gab es keinen Vorhang, der sich aus dem linken Ellenbogen von Lady Liberty erstreckte. Im Jahr 1840 wurde das Design leicht modifiziert, um Vorhänge zu umfassen, die sich von ihrem linken Ellbogen aus erstreckten. Im Jahr 1841 wurde jedoch in der Münze von Philadelphia eine Proof-Münze hergestellt, die keinen Vorhang von ihrem Ellbogen hatte. Experten schätzen, dass die Münzstätte nur 2 bis 3 dieser Münzen produzierte.

  • 07 von 15

    1803 Drapierter Fehlschlag

    Wert: 322.000 US-Dollar
    Bewertung: NGC MS-64
    Verkauft: Juli 2008; Heritage Auctions, ANA-Auktion von US-Münzen, Baltimore, MD

    Es ist bemerkenswert, dass eine Münze, die über 200 Jahre alt ist, in diesem Zustand gut überleben kann. Als die Vereinigten Staaten noch in den Kinderschuhen steckten, war das Sammeln von Münzen keine beliebte Vergangenheit. Die Leute waren mehr daran interessiert, über die Runden zu kommen, als sich an einem Hobby zu beteiligen. Jemand entfernte jedoch diese Münze, bevor sie den Umlauf sah, und bewahrte sie für zukünftige Generationen auf. Diese Münze ist die feinste bekannte Büste in Höhe von 1803 und hat daher einen so hohen Preis.

  • 08 von 15

    1975 No S Proof Roosevelt Dime

    Wert: 349.600 US-Dollar
    Bewertung: PCGS PR-68
    Verkauft: August 2011; Stack’s / Bowers, die ANA-Weltausstellung für Geld, Chicago, IL

    Im Jahr 1975 produzierte die United States Mint nur Proof-Münzen in der Münzanstalt in San Francisco. Daher sollten alle Münzen mit einem S-Zeichen versehen sein. Zwei Münzen entkamen jedoch der Münzstätte ohne Münzzeichen. Experten haben theoretisiert, dass Münzarbeiter versehentlich einen Proof-Würfel ohne die Münzmarke hergestellt haben. Die Münze zerstörte angeblich alle Fehlermünzen, die ohne das S-Zeichen „S“ hergestellt wurden. Zwei davon existieren jedoch noch.

    Weiter zu 9 von 15 unten.

  • 09 von 15

    1800 Drapierter Fehlschlag

    Wert: 352.500 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-66
    Verkauft: Juni 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner-Sammlung von US-Münzen, New York, NY

    Hier ist ein anderes Beispiel einer sehr alten Münze in einem sehr schönen Zustand. Mint-Aufzeichnungen berichteten, dass in diesem Jahr nur 21.760 Dimes produziert wurden. Numismatiker schätzen, dass es weniger als 100 dieser 1800 Dime für Münzsammler gibt. Da dieses Beispiel extrem gut geschlagen und gut erhalten ist, verdient es diesen hohen Münzgrad. Jeder Münzsammler, der die bestmögliche Sammlung von Draped Bust-Dimes zusammenstellen möchte, muss diese Münze kaufen, da dies das beste bekannte Beispiel aller bekannten 1800 Draped Bust-Dimes ist.

  • 10 von 15

    1797 Drapierter Bust Dime – 13 Sterne

    Wert: 402.500 US-Dollar
    Bewertung: NGC MS-65
    Verkauft: Juli 2008; Heritage Auctions, ANA-Auktion von US-Münzen, Baltimore, MD

    Zu Beginn des Jahres 1797 bestanden die Vereinigten Staaten nur aus 13 Staaten. Daher hat der Münzgraveur Robert Scot 13 Sterne auf der Vorderseite der Münze platziert. Später in diesem Jahr fügte der Münzgraveur Scot drei weitere Sterne zum vorderen Design hinzu. Wir wissen, dass die Münzstätte 1797 insgesamt 25.261 Dime produzierte. Wir wissen nicht, wie viele 13 Sterne hatten und wie viele 16 Sterne hatten. Wir wissen, dass ein Cent von 1797 in diesem Zustand eine wirklich seltene und wertvolle Münze ist.

  • 11 von 15

    1822 Beweis Bust Dime

    Wert: 440.625 US-Dollar
    Bewertung: PCGS PR-66 Cameo
    Verkauft: Juni 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner-Sammlung von US-Münzen, New York, NY

    Die United States Mint produzierte Capped Bust-Dimes, die von John Reich von 1809 bis 1837 entworfen wurden. Prüfmünzen weisen äußerst feine Details auf und besitzen alle Merkmale eines vollständigen und vollständigen Schlags. Diese Münze verkörpert all diese Eigenschaften und ist am Rand der Münze brillant irisierend. Experten schätzen, dass die Münzstätte zwischen zwei und fünf Exemplaren dieser Münzen produzierte. Diese seltene Münze kombiniert mit ihrer schönen Beschaffenheit ergibt einen Wert von fast einer halben Million Dollar.

  • 12 von 15

    1804 Draped Bust Dime – 14 Sterne Rückseite

    Wert: 632.500 US-Dollar
    Note: NGC AU-58
    Verkauft: Juli 2008; Heritage Auctions, ANA-Auktion von US-Münzen, Baltimore, MD

    Die United States Mint produzierte im Jahr 1804 insgesamt nur 8.264 Dime. Einige dieser Dimes hatten auf der Rückseite 13 Sterne zwischen dem Adler und dem Ring der Wolken, während andere auf der Rückseite 14 Sterne aufwiesen. Da die Münzgraveure jedes dieser Stiche von Hand gravierten, hat der Graveur ermittelt, wie viele Sterne er über dem Kopf des Adlers platziert hat. Numismatische Experten schätzen, dass es heute 75 Münzen mit 13 Sternen gibt und heute nur 20 Münzen mit 14 Sternen auf der Rückseite.

    Fahren Sie mit 13 von 15 fort.

  • 13 von 15

    1796 Drapierter Fehlschlag

    Wert: 881.250 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-67
    Verkauft: Juni 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner-Sammlung von US-Münzen, New York, NY

    Obwohl Numismatiker diese Münze nicht als Proof-Münze einstufen, sind sich die Experten einig, dass bei der Herstellung dieser Münze eine besondere Handhabung und Vorbereitung erforderlich war. Seine Details sind extrem scharf, was darauf hindeutet, dass es aus einem neuen Satz von Matrizen geschlagen wurde. Es gibt auch keine Unvollkommenheiten auf dem Planchet, die seine atemberaubende Schönheit beeinträchtigen. Obwohl die Münzstätte über 22.000 dieser Münzen produzierte, schätzt man, dass heute weniger als 1.000 Münzen existieren. Wenn diese Münze in diesem makellosen Zustand überleben und alle Details einer speziell geschlagenen Münze ausstellen soll, ist sie erstaunlich und bringt einen Wert von fast einer Million Dollar.

  • 14 von 15

    1873-CC Liberty Seated Dime – Keine Pfeile

    Wert: 1.880.000 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-65
    Verkauft: August 2012; Stack’s / Bowers, die ANA-Weltausstellung für Geld, Philadelphia, PA

    Im Jahr 1873 sollten alle in der Münzstätte von Carson City, Nevada, produzierten Dimes auf jeder Seite des Datums spitze Pfeile haben. Bis zu diesem Datum produzierte die Münzstätte 12.400 Dime ohne Pfeile, aber angeblich schmolzen die Münzarbeiter alle. Ein Beispiel ist jedoch bis heute erhalten geblieben und wird von Numismatikern als einzigartig angesehen. Aufgrund des einzigartigen Status und des extrem hohen Erhaltungsniveaus liegt der Wert dieser Münze nahe bei 2 Millionen US-Dollar.

  • 15 von 15

    1894-S Barber Dime

    Wert: 1.997.500 US-Dollar
    Grade: PCGS Branch Mint PR66
    Verkauft: Januar 2016; Heritage Auctions, FUN US-Münzen-Unterschriftenauktion, Tampa, FL

    Aus Datensätzen geht hervor, dass die United States Mint im Jahr 1894 in der Münzstätte in San Francisco vierundzwanzig Proof-Dimes produziert hat. Einige populäre Theorien umfassen eine Abrundung der Rekordbücher der Münzanstalt oder spezielle Präsentationsstücke für Bankiers, die die Münzanstalt in San Francisco besuchen. Unabhängig vom Grund sind heute 13 Exemplare dieser Münze bekannt, und dies ist das schönste bekannte Beispiel.