StartUncategorizedDie Top 15 der wertvollsten Quartale

Die Top 15 der wertvollsten Quartale

Heute ist die Vierteldollarmünze das Arbeitspferd der US-amerikanischen Wirtschaft, wenn es um Veränderungen geht. Wenn Sie eines dieser wertvollen Vierteldollars besitzen möchten, benötigen Sie viel mehr als eine kleine Änderung, um eines zu kaufen.

  • 01 von 15

    1834 beweissicheres Büstenviertel

    Wert:  329.000 US-Dollar
    Bewertung: PCGS PR-67 Cameo
    Verkauft: Mai 2015; Stack’s / Bowers, Die D. Brent Pogue Collection, Teil I, Sotheby’s, New York, NY

    Jede moderne Proof-Münze hat extrem gefrostete Geräte, tief gespiegelte Felder und wird millionenfach für jeden Münzsammler gefertigt, der eines möchte. Vor 200 Jahren wurden jedoch Probemünzen für Münzsammler angefertigt, die einen für ihre Sammlung erwerben wollten. Im Jahr 1834 wurden nur zehn Proofquartale gemacht. Ein Cameo-Kontrast zu finden, macht die Münze für seltene Münzsammler noch attraktiver.

  • 02 von 15

    1841 Beweis-Freiheits-Sitzviertel

    Wert:  345.000 $
    Bewertung: NGC PR-66
    Verkauft: Januar 2008; Heritage-Auktionen, FUN Unterschrift Münzen Auktion, Orlando, FL

    Christian Gobrecht entwarf das Viertel Liberty Seated, und die United States Mint produzierte sie erstmals im Jahr 1838. Alle Proof-Münzen erhalten eine besondere Handhabung und Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass eine Münze von höchster Qualität hergestellt wird. Im Laufe der Jahre hat diese Proof-Münze auf der gesamten Vorderseite eine schöne metallisch blaue Farbe erhalten. Zusammen mit der Tatsache, dass die Münze nur vier dieser Münzen in Proof-Finish herstellte, ist diese schöne Münze äußerst selten und von Sammlern klassischer US-Münzen begehrt.

  • 03 von 15

    1804 drapiertes Fehlschlag-Viertel

    Wert:  345.000 $
    Bewertung: NGC MS-65
    Verkauft: Januar 2011; Heritage-Auktionen, FUN Signature Platinum Night, Tampa, FL

    Die United States Mint prägte 1796 das erste Viertel. Die Viertel wurden erst 1804 mit einer äußerst geringen Auflage von nur 6.738 produzierten Münzen geprägt. Experten schätzen, dass es heute weniger als 200 Münzen der ursprünglichen Auflage gibt und weniger als fünf Münzen im ursprünglichen Zustand bleiben. Und von dieser Handvoll Münzprägeanlagen ist dies das schönste Beispiel eines 1804-Draped-Bust-Viertels, das heute existiert.

  • 04 von 15

    1871-CC Liberty Seated Quarter

    Wert:  352.500 $
    Bewertung: PCGS MS-65
    Verkauft: Juni 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner-Sammlung von US-Münzen, New York, NY

    Die Carson City-Niederlassung der United States Mint wurde 1870 mit dem Ziel eröffnet, das Übermaß an Silber an der Westküste in Münzen der Vereinigten Staaten zu verwandeln. Während dieser Zeit herrschte ein wilder Westen, und Münzen aus der in dieser Zeit produzierten Münze von Carson City haben eine gewisse Faszination für Münzsammler. Nach einer extrem kleinen Auflage von nur 8.340 Münzen, schätzen Experten ein, dass nur drei im sehr guten Zustand erhalten bleiben. Da diese Münze eine der schönsten ist, hat sie einen so hohen Preis.

    Fahren Sie mit 5 von 15 fort.

  • 05 von 15

    1828 Capped Bust Quarter – Wiederholte Stückelung 25/5 / 50C

    Wert:  352.500 $
    Bewertung: NGC MS-67
    Verkauft: November 2013; Heritage Auctions, Auswahl aus der Eric P. Newman Collection, Teil II, New York, NY

    Die United States Mint war Anfang des 19. Jahrhunderts eine sehr arbeitsintensive Operation. Geschickte Handwerker produzierten die Münzstempel von Hand. Um die Effizienz zu erhöhen und ein gleichbleibendes Design zu erreichen, stanzten die Handwerker die Buchstaben und Zahlen von Hand in den Münzstempel.

    Der Stecher, der diesen Würfel herstellt, hat ursprünglich „50 C“ gestanzt. In den Münzwürfel dachte er, es wäre eine halbe Dollar-Münze. Als er seinen Fehler bemerkte, versuchte er es zu vertuschen und gab die richtige Bezeichnung von „25 C“ ein. in die Münze sterben. Sie können die Überreste seines Fehlers unter der Stückelung auf der Rückseite der Münze sehen.

  • 06 von 15

    1838 Beweis-Freiheits-Sitzviertel – kein Vorhang

    Wert:  381.875 US-Dollar
    Bewertung: PCGS PR-63
    Verkauft: Januar 2013; Heritage-Auktionen, US-Münze FUN Signature Auction, Orlando, FL

    Als Christian Gobrecht 1838 sein Liberty Seated-Viertel zum ersten Mal entwarf, gab es keine Verzierungen, die sich am linken Arm von Lady Liberty befanden. Ungefähr zur Hälfte des Jahres 1840 wurde ein Vorhang hinzugefügt, der sich unter ihren Arm erstreckte. Daher gibt es zwei Varianten des Liberty Seated-Viertels. Da auf Antrag von Münzsammlern Proof-Münzen auf Bestellung angefertigt wurden, variierte die Menge der Proof-Münzen von Jahr zu Jahr. Im Jahr 1838 gibt es nur ein bekanntes Viertel aus Proof Liberty Seated. Dieses einzigartige Exemplar ist extrem teuer.

  • 07 von 15

    1823/2 Proof Capped Bust Quarter – Overdate

    Wert:  396.562,50 $
    Bewertung: PCGS PR-65
    Verkauft: Juni 2014; Heritage Auctions, Die Eugene H. Gardner-Sammlung von US-Münzen, New York, NY

    Hier ist eine weitere einzigartige Münze aus den frühen 1800er Jahren. Dieses Viertel von 1823 Proof Capped Bust hat ein neu eingegebenes Datum oder ein Überdatum. Es ist nicht klar, ob ein Stecher bei United States Mint versucht hat, einen Fehler zu korrigieren oder einen Münzstempel aus dem Vorjahr wiederzuverwenden. Trotzdem gab es im Jahr 1823 nur ein Proof-Viertel, und diese Münze zu besitzen wird einen großen Aufwand bedeuten, wenn es um den Auktionsblock geht.

  • 08 von 15

    1805 drapiertes Fehlschlag-Viertel

    Wert:  402.500 US-Dollar
    Bewertung: NGC MS-66
    Verkauft: Januar 2008; Heritage-Auktionen, FUN Signature Coin Auction, Orlando, FL

    1805 war nur das dritte Jahr, in dem die United States Mint Quartier machte. 1796 und 1804 hatten Prägungen von jeweils etwa 6.000 Stück. Im Jahr 1805 stellte die Minze über 120.000 Stück her. Ein Zwischensammler kann sich eine dieser Münzen in niedrigerer Qualität leisten. Dieses Exemplar hat jedoch einen originalen Minzglanz, der tief und reich ist. Lustre diese schöne ist selten auf frühen Münzen der United States Mint zu sehen. In Verbindung mit seinem makellosen Zustand liegt der Wert nahe an einer halben Million Dollar.

    Weiter zu 9 von 15 unten.

  • 09 von 15

    1807 Drapiertes Fehlschlag-Viertel

    Wert:  411.250 $
    Bewertung: NGC MS-66
    Verkauft: November 2013; Heritage Auctions, Auswahl aus der Eric P. Newman Collection, Teil II, New York, NY

    Um 1807 näherte sich die Münzprägeanstalt nahezu 250.000 Quartalen. Diese Münze ist an und für sich nicht selten. Aber NGC hat es als High-End-MS-66 zertifiziert. Diese hohe Qualität macht es zum besten bekannten 1807 Draped Bust-Viertel. Darüber hinaus ist diese Münze auf die Eric P. Newman-Münzsammlung gestützt. Newman war ein führender numismatischer Forscher und Sammler, bis er im Jahr 2017 im Alter von 106 Jahren verstarb.

  • 10 von 15

    1850 Beweis-Freiheits-Sitzviertel

    Wert:  460.000 US-Dollar
    Bewertung: NGC PR-68
    Verkauft: Januar 2008; Heritage-Auktionen, FUN Signature Coin Auction, Orlando, FL

    Die United States Mint produzierte auf Anfrage bis in die 1850er-Jahre weiterhin Proof-Münzen für Sammler. Dieses 1850 Proof Liberty Seated-Viertel ist eines von nur drei Proof-Quartieren, die in diesem Jahr gemacht wurden. Diese Münze ist äußerst selten und begehrenswert, da sie fast fehlerfrei ist, wie die PR-68-Klasse zeigt. Die Liberty Seated Quarter-Serie ist bei Sammlern sehr beliebt, und jeder Spezialist würde diese Münze gerne in ihre Sammlung aufnehmen.

  • 11 von 15

    1873-CC Liberty Seated Quarter – Keine Pfeile

    Wert:  470.000 US-Dollar
    Bewertung: PCGS MS-64
    Verkauft: August 2012; Stack’s / Bowers, die ANA-Weltausstellung für Geld, Philadelphia, PA

    Im Jahr 1873 prägte die United States Mint in Carson City, Nevada, weit über eine Million Quartale. Alle diese Viertel hatten auf jeder Seite des Datums eine Pfeilspitze, außer fünf von ihnen. Die Pfeile wurden hinzugefügt, um das Gewicht der Münze von 6,22 auf 6,25 Gramm zu ändern. Die Romantik und die Faszination, eine Münze aus Carson City zu besitzen, zusammen mit ihrer extremen Seltenheit, treiben den Wert dieser Münze in eine neue Dimension.

  • 12 von 15

    1839 Beweis-Freiheits-sitzendes Viertel – kein Vorhang

    Wert:  517.500 $
    Bewertung: NGC PR-65
    Verkauft: April 2008; Heritage Auktionen, CSNS Unterschrift Münzen Auktion, Rosemont, IL

    Hier ist ein weiteres Beispiel eines äußerst seltenen Viertels aus Beweisen, in dem Freiheiten sitzen. Diesem Beispiel aus dem Jahr 1839 fehlt der ornamentale Vorhang unter dem linken Arm von Lady Liberty. Es ist spiegelähnliche Felder und stahlblaue Tönung verleiht dieser Proof-Münze einen außerordentlich beeindruckenden Blickfang. Sammler von fortgeschrittenem Quartal müssen das nächste Mal, wenn diese Münze zur Versteigerung kommt, weit über eine halbe Million Dollar zahlen, wenn sie sie in ihre Sammlung aufnehmen wollen.

    Fahren Sie mit 13 von 15 fort.

  • 13 von 15

    1901-S Barber Quarter

    Wert:  550.000 $
    Note: NGC MS-68 (geschätzte Bewertung)
    Verkauft: Mai 1990; Überlegene Galerien, Pater Flanagans Boys Home Sale

    Das Barberviertel von 1901-S ist in jeder Klasse rar und teuer. Als Superior Galleries diese Münze im Mai 1990 verkaufte, waren zertifizierte Münzen nicht so beliebt wie heute. Daher können wir nur die Bewertung abschätzen, die es heute erhalten würde, wenn es zertifiziert würde. Ungeachtet dessen wurde diese schöne und fast fehlerlose Münze für einen Rekordwert von 550.000 Dollar verkauft.

  • 14 von 15

    1827/3/2 Proof Capped Bust Quarter – Overdate – Original

    Wert:  705.000 US-Dollar
    Bewertung: PCGS PR-66 + CAM
    Verkauft: Mai 2015; Stack’s / Bowers, Sammlung D. Brent Pogue, Teil I, Sotheby’s, New York, NY

    Hier ist ein weiteres Beispiel einer Münze mit einem Überdatum. Die Münzstätte in Philadelphia verwendete den ursprünglichen Würfel, um die gesamte Auflage von 1823 Quartalen herzustellen. Dieser Würfel war ein Überstand und selbst ein übrig gebliebener Münzwürfel aus dem Jahr 1822. Die Münzarbeiter modifizierten den Würfel, indem sie die letzte Ziffer, die zuvor mit der Ziffer 3 neu gestempelt wurde, mit einer Ziffer 7 durchstempelten geben Sie dieser Münze einen hervorragenden Blickfang, der fast drei Viertel einer Million Dollar wert ist.

  • 15 von 15

    1796 Drapiertes Fehlschlag-Viertel

    Wert:  1.527.500 $
    Bewertung: NGC MS-67
    Verkauft: November 2013; Heritage Auctions, Auswahl aus der Eric P. Newman Collection, Teil II, New York, NY

    Im Mint Act vom 2. April 1792 wurden fünf Silberwerte angegeben: halbe, halbe, viertel, halbe Dollar und silberne Dollar. Erst 1796 produzierte die United States Mint die ersten Quartale. Experten schätzen, dass es heute weniger als 700 Exemplare des ersten US-Quartals gibt. Die Prägetechnologie, die Ende des 18. Jahrhunderts eingesetzt wurde, führte zu einem Mangel an Qualität und Beständigkeit. Die Arbeiter der Münzstätte bedienten die Münzpressen von Hand, und der Druck auf den Druck variierte von Münze zu Münze.

    Dieses Exemplar eines Draped Bust-Viertels von 1796 ist äußerst ungewöhnlich, da es feine Details aufweist, die nur mit einem Paar frischer Münzstempel hergestellt werden konnten, und einen extrem hohen Anschlagdruck. Darüber hinaus ist es seit über 200 Jahren gut erhalten und geschützt. Die Qualität dieser Münze ist auffällig und unverfälscht und macht sie zum wertvollsten Viertel der Vereinigten Staaten!

Vorheriger ArtikelArten von Holzschreinerei
Nächster ArtikelHolzbandsäge sah Spitzen