Alan R. Monds Ticket to Ride gehört zu den beliebtesten Spielen der Welt und hat seit seiner Einführung im Jahr 2004 Millionen von Exemplaren weltweit verkauft. Viele Ausgaben des Spiels wurden von Days of Wonder veröffentlicht. Das Spiel wurde vom ursprünglichen Brettspielformat zu einer Online-Abonnementversion, einem Computerspiel für Windows, MacOS und Linux, einer Xbox Live Arcade-Version und einer iOS-Version für iPad und iPhone erweitert.

  • 01 von 06

    Ticket to Ride: USA Kanada

    Das ursprüngliche Spiel bleibt das Beste. Es ist ein erstklassiges Spiel mit breiter Anziehungskraft. Daran hat sich nichts geändert. Ticket to Ride bleibt ein Juwel des Spiels.

    Wenn Sie ein echter Fan des Spiels sind, möchten Sie vielleicht die im Jahr 2014 veröffentlichte Ausgabe des 10. Jahrestages herausbringen. Sie verbessert die Komponenten des Originals erheblich und enthält mehrere Erweiterungen.

  • 02 von 06

    Ticket to Ride: nordische Länder

    Diese Ausgabe enthält eine Karte von Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark. Nordische Länder, das fünfte Spiel in der Ticket-to-Ride-Serie, bietet Eisenbahnstrecken quer durch Skandinavien in einer vertikal formatierten Karte. 

    Es verfügt über zahlreiche Fährverbindungen, ändert die Regeln für Wildcards und enthält eine Neunzug-Route zwischen Murmansk (Russland) und Lieksa (Finnland).

  • 03 von 06

    Ticket to Ride: Europa

    Ticket to Ride: Europa bietet eine aktuelle Karte von Europa. Es führte drei wichtige neue Elemente des Spiels in das ursprüngliche Spiel ein: Fähren, Tunnel und Stationen. Um eine Fährroute zu bauen, müssen abhängig von der Route eine oder mehrere (Wild-) Lokkarten verwendet werden. 

    Das Bauen von Tunneln ist riskanter als das Erstellen von Standardrouten. Wenn Sie die Karten spielen, um einen Tunnel zu bauen, müssen Sie auch die obersten drei Zugkarten des Stapels umdrehen. Wenn einer von ihnen der Farbe entspricht, die Sie spielen; Sie müssen die gleichen Farben aus Ihrer Hand hinzufügen, um den Tunnel zu beenden. Wenn Sie dies nicht tun können oder nicht, nehmen Sie Ihre Karten zurück und Ihr Zug ist beendet. Wenn Sie einen Sender spielen, können Sie die Route eines anderen Spielers verwenden, um ein Zielticket abzuschließen. Jeder Spieler hat drei Stationen. Das erste Spiel kostet eine Zugkarte, die zweite kostet zwei übereinstimmende Zugkarten und die dritte kostet drei übereinstimmende Zugkarten. Am Ende des Spiels erhalten die Spieler Bonuspunkte für ungenutzte Stationen.

  • 04 von 06

    Ticket to Ride: Marklin

    The Ticket to Ride: Die Marklin-Version führt Passagiere und Waren in das Gameplay ein. Die Passagiere sind es gewohnt, entlang der von ihnen behaupteten Routen Waren zu sammeln, deren Anzahl unterschiedlich ist.

    Zu Beginn des Spiels werden verschiedene Stapel von Warenmarkern mit unterschiedlichen Punktwerten neben den verschiedenen Städten auf der Karte platziert. Spieler können einen ihrer drei Passagiermarker in einer beliebigen Stadt entlang einer Route platzieren, die sie beanspruchen. In einer Runde kann ein Spieler wählen, ob er einen seiner Passagiere aus der Stadt, die er derzeit besetzt, auf einer oder allen seiner ununterbrochenen Routen bewegen und Warenmarker aus jeder Stadt abholen muss, in der er sich bewegt. Die Punktesumme der Token wird dann zu seiner Punktzahl addiert. Es gibt auch zwei weitere bemerkenswerte Änderungen des Gameplays gegenüber dem Originalspiel: Die deutsche Karte weist eine starke vertikale Ausrichtung auf. Statt eines Bonus für die längste Route wird die 10-Punkte-Bonuskarte an den Spieler vergeben, der die meisten Zielkarten abschließt.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Ticket to Ride: USA 1910 Erweiterung

    Diese Erweiterung des ursprünglichen „Ticket to Ride“ umfasst 35 neue Zielkarten, eine neue Globetrotter-Bonuskarte für die meisten Zielkarten und einen kompletten Ersatzstapel aller Karten im Spiel. Außerdem sind Regeln enthalten, die es den Spielern ermöglichen, aus drei Spielweisen zu wählen:

    • 1910-Regeln – Wenn Sie nur die neuen Zieltickets verwenden, wird das Spiel enger als je zuvor 
    • Regeln für große Städte – Für ein noch schärferes Spiel verwenden die Spieler nur Zielkarten, die in einer großen Metropole beginnen und enden 
    • Mega-Spielregeln – verwendet alle Tickets des Spiels
  • 06 von 06

    Ticket to Ride: Die Würfelerweiterung

    Wenn Sie dieses Ticket to Ride: Die Würfel-Erweiterungsversion spielen, versuchen die Spieler immer noch, ihre Ziel-Tickets abzuschließen, Routen zu beanspruchen und sich auf der Karte zu blockieren. Statt Zugkarten zu sammeln und zu sammeln, würfeln die Spieler in jeder Runde fünf benutzerdefinierte Zugwürfel.

    Je nach Ergebnis können sie einige oder alle Würfel erneut würfeln und dann Routen auf der Tafel beanspruchen, Routenmarker für die zukünftige Verwendung verwenden oder weitere Zielkarten ziehen. Drei Tunnelwürfel sind für die Verwendung mit Karten mit Tunnelrouten enthalten, wie z Ticket to Ride: Europa.