StartUncategorizedDie 7 wertvollsten Schallplattenalben

Die 7 wertvollsten Schallplattenalben

Der Anbau einer Sammlung von Vintage-Alben geht mit der Leidenschaft des Musikpuristen für Vinyl einher. Die meisten davon können ohne weitere Überlegung abgespielt werden, da der Preis pro Disc mit 5 bis 25 Dollar relativ günstig ist. Aber wie bei anderen Sammlertypen gibt es Ausnahmen und einige LPs können sehr wertvoll sein.

Viele Schallplatten mit von den Künstlern signierten Covers sind eine ziemlich gute Summe, und die Durchschnittsbürger des Alltags besaßen diese. Daher werden Sie von Zeit zu Zeit in Second-Hand-Läden oder bei Immobilienverkäufen auf sie gestoßen. Andere, deren Cover sich nach der Veröffentlichung des Originalalbums sehr schnell verändert hat, können recht teuer sein. Dann gibt es die wahren Raritäten, die niemals kommerziell veröffentlicht wurden und die Vinyl-Sammler gerne einer Sammlung hinzufügen. 

  • 01 von 07

    Chet Atkins mein Bruder singt 1959 Version

    Dieses Album des legendären Gitarristen Chet Atkins wurde ursprünglich in den späten 1950er Jahren veröffentlicht, aber die Alben wurden anscheinend kurz danach aus den Läden gezogen. Als eine der seltensten LPs in diesem Genre können frühe Versionen im Bereich von 2.500 bis 5.000 $ verkauft werden, wenn sie sich in nahezu neuwertigem Zustand befinden.

    Bevor Sie sich zu aufgeregt fühlen, wenn Sie eines dieser Alben in einem Secondhand-Laden finden, denken Sie daran, dass es 2015 neu aufgelegt wurde. Diese neueren Versionen der LP verkaufen sich normalerweise im Preisbereich von 25 US-Dollar als gebrauchte Schallplatten.

  • 02 von 07

    David Bowies Diamond Dogs zog Albumcover mit

    Der Glam-Rocker David Bowie war dafür bekannt, dass er den Umschlag mit seinem fantastischen Look vorangebracht hat. Es ist also keine Überraschung, dass sein Cover auf dem Albumcover auch einen Schock und Ehrfurcht auslösen würde. Das war sicherlich bei seiner ursprünglichen Veröffentlichung der Fall Diamanthunde LP.

    Sein Plattenlabel, RCA, zog die erste Version des Cover heraus, die eine karikaturistische Version von Bowie mit „Hundegenitalien“ auf der gegenüberliegenden Seite der Gatefold darstellt. Nur einige dieser besorgniserregenden Ausgaben des Album-Covers wurden veröffentlicht. Bei den meisten späteren Versionen wurde das Kunstwerk mit Airbrush behandelt, um die beleidigenden Bereiche zu entfernen.

    Wenn Sie nicht sehen können, dass die Hundefreundlichen Bits auf der unteren Hälfte von Bowies Körper auf Ihrem Cover zu sehen sind, wird sich der Wert in der Nähe von $ 2.500 bis $ 7.500 wie in der seltenen Version nicht lohnen.

  • 03 von 07

    Led Zeppelins erstes Album Rare Cover Art

    Als eine der beliebtesten Rockbands aller Zeiten, das selbstbetitelte Album der Gruppe Led Zeppelin 1969 erschienen leicht Platin-Status. Wenn Sie jedoch auf die seltene Erstausgabe des Coverbildes stoßen, wird sich das, was spätere Veröffentlichungen bringen, um ein Vielfaches lohnen.

    Sie suchen in diesem Fall eine türkisblaue Beschriftung, die in der oberen linken Ecke des Einbandes Led Zeppelin beschreibt. Dies bedeutet, dass der Wert von einem gewöhnlichen Preis auf mehrere Tausend steigt und in einem nahezu neuwertigen Zustand zwischen 5.000 und 7.500 USD liegt. Andere weniger wertvolle Versionen haben eine rote Schrift. 

  • 04 von 07

    Please Please Me von den Beatles Rare Edition

    Es gibt tatsächlich einige frühe Alben von The Beatles, die jetzt begeisterten Sammlern eine fünfstellige Zahl wert sind. Eines davon ist Bitte bitte mich. Nicht alle Versionen dieser LP sind jedoch viel Geld wert, also seien Sie nicht zu aufgeregt, bis Sie die Zauberwörter auf Ihrer Kopie gefunden haben.

    Um sich als Rarität im Wert von 4.000 bis 10.000 USD zu qualifizieren, sollte Ihre Kopie dieses Albums per Parlophone mit Gold und schwarzem „STEREO“ auf dem Etikett und „Dick James Mus. Co.“ sein. Kredite Ohne diese Attribute kann dieser Titel laut Rate Your Music nicht annähernd so viel wert sein.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Aufnahmen von Long ‚Cleve‘ Reed Harvey Hull

    Während Long ‚Cleve‘ Reed und Harvey Hull – auch als Down Home Boys bekannt – heute nicht mehr so ​​bekannt sind, sind sie unter den Fans der frühen Bluesmusik bekannt. Zwei ihrer 78er auf dem Black Patti-Label verdienen einen Platz auf dieser Liste.

    Es ist bekannt, dass es nur eine Kopie von „Original Stack O ‚Lee Blues / Mama, die Sie nicht wissen“, gibt, was diese Aufnahme von 1927 im Wert von 30.000 bis 60.000 Dollar wert macht. „Gang of Brown Skin Women / Verlassen Sie mich nicht hier“, auch wenn bekannt ist, dass es eine Kopie gibt, die sich im Bereich von 5.000 bis 10.000 USD verkaufen könnte.

    Zeit, den 78er-Stack von Urgroßvaters zu überprüfen, um sicherzugehen, dass er kein Blues-Fan ist. Es könnte eine weitere Kopie dieser Aufnahmen in freier Wildbahn geben, die darauf warten, entdeckt zu werden.

  • 06 von 07

    Seltene Ausgabe des Freewheelin ‚Bob Dylan

    Dies ist ein weiteres Album, Bob Dylans zweite Studioproduktion, das damals kommerziell weit verbreitet wurde. Wenn Sie jedoch eine der ersten 300 erhalten haben, können Sie sich glücklich schätzen. Woher wissen Sie, ob Sie eine seltene Version haben? Schau dir die Songliste auf dem Album an.

    Sehen Sie, ob Ihre Kopie von Der Freewheelin ‚Bob Dylan enthält diese vier Songs: „Rocks and Gravel“, „Lass mich auf meinen Spuren sterben“, „Gamblin ‚Willies Dead Man’s Hand“ und „Talkin‘ John Birch Blues.“ Diese Melodien wurden von den nachfolgenden Veröffentlichungen ausgelassen, sodass ein Exemplar, das sie enthält, einen Wert von 20.000 bis 30.000 $ haben kann, wenn es sich in einem nahezu neuwertigen Zustand befindet. Andere Ausgaben dieser LP werden normalerweise für weniger als 50 USD verkauft. 

  • 07 von 07

    Eine Kopie von The White Album im Wert von $ 790.000

    Wenn Sie jemals „Geburtstag“, „Helter Skelter“ oder „Back in the U.S.S.R.“ gehört haben, dann haben Sie sich ein Sampling angehört Das weiße Album von The Beatles. Ende 1970 hatte dieses Album einen Umsatz von über 6,5 Millionen Exemplaren. Was macht also eine einzelne Kopie über 700.000 Dollar wert? Es heißt Provenienz.

    In diesem Fall befand sich das Album in der Sammlung von Ringo Starr, der seit seiner Einführung im Jahr 1968 die Percussion für die Beatles berühmt schlug. Wie Rolling Stone berichtete, sagte Starr: „Wir haben nicht gedacht:“ Wir werden bleiben 50 Jahre lang, und es wird in einem makellosen Zustand sein. ‚ Wer es bekommt, hat meine Fingerabdrücke. „

    Um diese Behauptung weiter zu untermauern, wurde sie mit der Nummer 0000001 nummeriert, was darauf hindeutet, dass dies die erste Pressung überhaupt war Das weiße Album. Die LP wurde bei Julien’s Auctions 2015 für 790.000 $ verkauft Das weiße Album in der Nähe, aber wahrscheinlich wird keiner mit diesem Auktionsrekord mit Top-Platzierungen übereinstimmen.