StartUncategorizedDas Handwerk der Decoupage

Das Handwerk der Decoupage

Decoupage ist ein sehr altes traditionelles Papierhandwerk. Die Geschichte der Decoupage reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Im 17. Jahrhundert erreichte das Handwerk seinen Höhepunkt bei Aristokraten und Edeldamen, die sowohl Decoupage praktizieren als auch bescheidene Praktizierende. Heute ist Decoupage ein beliebtes Handwerk mit weitreichenden Variationen. Neben der Decoupage von Möbeln und der Schaffung anderer Kunstwerke verwenden viele Gummistempel und Papierhandwerker Decoupage, um ihrer Arbeit eine Dimension zu verleihen. 

Was ist Decoupage?

Decoupage wird erstellt, indem mehrere Papierstücke übereinander geschichtet werden. Die Oberfläche kann mit doppelseitigen Pads oder Klebeband erhöht werden, oder Sie können vorgeformte Formen verwenden, um sie zu entpacken. Komplexe und komplizierte Designs können erstellt werden, indem verschiedene Elemente eines Bildes ausgeschnitten und übereinandergelegt werden. Eine Blumenszene kann beispielsweise mit Blumen erstellt werden, die in verschiedenen Höhen angeordnet sind.

Decoupage verwenden

Traditionell war Decoupage die beliebteste Art, Möbel und Wohnaccessoires zu dekorieren. Es gibt viele andere Möglichkeiten, diese vielseitige Technik einzusetzen, und sie wird bei Kartenherstellern und Scrapbookern immer beliebter. Die dreidimensionalen Bilder geben den Projekten Tiefe und Interesse.

Decoupage-Vorräte

Spezielle Decoupage-Papiere sind in Handwerks- und Kunstgeschäften erhältlich. Diese enthalten eine Reihe von Bildern, die ausgewählt wurden, da die Bilder ideal für die Decoupage sind. Diese Papiere umfassen zeitgenössische und traditionelle Designs. Neben Decoupage-Papieren sind vorgestanzte oder gestanzte Decoupage-Kits erhältlich. Dies ist eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Decoupage-Designs zu erstellen.

Decoupage erhält den dreidimensionalen, erhabenen Effekt durch Verwendung eines dicken doppelseitigen Klebebandes oder selbstklebender Pads. Durch die Verwendung unterschiedlicher Klebepadstärken können unterschiedliche Effekte erzielt werden. Wenn Schichten mit Kleber ohne die zusätzliche Tiefe eines Klebestreifens oder Klebebandes aufgebaut werden, wird ein subtilerer Effekt erzeugt. Dies ähnelt dem Zusammenfügen von Papier.

Stempel und Decoupage

Stempel und Decoupage sind komplementäres Handwerk. Decoupage kann in Gummiprägeprojekten verwendet werden, Gummistempel können zu Decoupageprojekten hinzugefügt werden und Gummistempel können als Bilder für Decoupage verwendet werden. Diese große Auswahl an Optionen macht die Kombination von Gummistempeln und Decoupage zu einer aufregenden Mischung.

Mehr Informationen

  • Schritt für Schritt Decoupage-Anleitung – von About.com Family Crafts
  • Nationale Guild of Decoupeurs – Informationen und eine Galerie
  • HGTV – eine Reihe verschiedener Projekte

Über Decoupage-Kleber

Decoupage mittel oder Decoupagekleber ist ein wesentlicher Bestandteil von Decoupage. Der Kleber haftet die Decoupage-Papiere an. Es gibt viele verschiedene Arten von Decoupage-Klebstoffen. Nahezu jeder Weißleim (PVA, Craft- oder School-Leim) kann verdünnt werden und ist perfekt für den Job. Den Kleber so verdünnen, dass er aus drei Teilen zu einem Teil Wasser besteht. Sie können dem verdünnten Leim auch Glimmer, Pigmentpulver oder sogar Glitzer hinzufügen, um verschiedene Effekte zu erzielen. Mod Podge ist ein beliebtes Decoupage-Medium und ist in verschiedenen Größen sowie mit Glanz- oder Mattoberflächen erhältlich.

Decoupage-Medium kaufen

Weißer (Schul-) Kleber und Mod Podge sind in Kunst- und Handwerksgeschäften sowie in einer Vielzahl von Geschäften erhältlich. Denken Sie daran, dass Sie im Internet tolle Angebote erhalten können. Vergessen Sie nicht, die Preise für Schulkleber und Mod Podge zu vergleichen.
Weiterführende Literatur: Wie Decoupage.