StartUncategorizedCoca-Cola Sammlerstücke

Coca-Cola Sammlerstücke

Seit 1886 sind Generationen von Amerikanern mit dem bekannten rot-weißen Coca-Cola-Logo aufgewachsen, das sie bei jeder Werbewende umgibt. Tatsächlich ist es eine der bekanntesten Marken weltweit. Kein Wunder, dass Coke-Erinnerungsstücke auch auf der ganzen Welt in interessanten und wertvollen Sammlungen zu finden sind.

Der Wert von Coca-Cola-Erinnerungsstücken

Wenn Sie erschwinglich sammeln möchten, bietet Coke-Erinnerungsstücke buchstäblich Tausende von Möglichkeiten, dies zu tun. Gedenkflaschen werden normalerweise bei Ausstellung für ein paar Dollar verkauft. Sie können auch Vintage-Anzeigenseiten aus alten Magazinen bei Antiquitätenmessen oder Flohmärkten finden, die für etwa 2 bis 5 US-Dollar pro Stück verkauft werden, um allgemeine Beispiele zu nennen. Einige Sammler tauschen sogar einzelne Vintage-Spielkarten aus wunderschön illustrierten Decks.

Antiquitäten aus den späten 1800er bis frühen 1900er Jahren haben sich jedoch für den Durchschnittssammler vom Markt verdrängt. Es gibt viele, viele Sammlerstücke im Wert von jeweils Hunderten von Dollar, und andere bringen bei Auktionen Preise zu Tausenden. Einige davon sind mit dem ersten „Gesicht“ von Coca-Cola, der schönen Hilda Clark, illustriert. 

Zum Beispiel wurde im Mai 2008 bei Morphy Auctions ein farbenfroh dekoriertes Serviertablett mit einer teilweise bekleideten jungen Frau als zentralem Bild für 16.100 US-Dollar verkauft. Ein Werbegegenstand für Kaugummi wurde im Oktober 2013 für mehr als 55.000 USD verkauft. Ältere Kalender, Verkaufsautomaten und Uhren sind nur einige der anderen Coca-Cola-Sammlerstücke, die heutzutage für einen hübschen Cent verkauft werden.

Vorsicht vor Reproduktion und gefälschten Colaartikeln

Natürlich folgen Reproduktionen, wenn eine Sammelkategorie Gegenstände mit Tausendenpreisen hervorbringt, dicht dahinter. Cola-Sammlerstücke sind keine Ausnahme von dieser Antiquitätsregel.

Seit den 1970er Jahren wurden viele Coca-Cola-Sammlerstücke hergestellt, um ältere Gegenstände zu imitieren, und an diejenigen weitergegeben, die es nicht besser wussten. Zahlreiche Servier- und Trinkgeldschalen sowie einige der wertvollsten Cola-Kalender wurden auf jeden Fall reproduziert, und einige von ihnen gelten als so authentisch, dass sie sogar erfahrenen Händlern und Sammlern nahe kommen, sie zu täuschen.

Die Fälschungen hören jedoch nicht bei den teuersten Gegenständen auf. Von Flaschen bis Kühler gibt es in diesem Bereich eine Fülle von Reproduktionen. Einige Gegenstände sehen alt aus, existierten aber nie als Originale. Sammler bezeichnen diese als „Fantasien“.

Die Fantasy-Artikel reichen von Gürtelschnallen bis zu flaschenförmigen Messern und finden häufig Eingang in Antiquitätenläden, Flohmärkte und alle Arten von Sammlerstücken. Eine gute Anzahl dieser Artikel stammt aus dem Ausland und ist nicht von Coca-Cola lizenziert. Obwohl die meisten Händler sie nicht absichtlich verkaufen, um ihre Kunden zu betrügen, können diese Fälschungen schließlich als authentische Coca-Cola-Sammlerstücke an ungebildete Verbraucher weitergegeben werden.

Um sich und andere zu schützen, ist es ratsam, teure Stücke bei einem vertrauenswürdigen Händler oder Auktionshaus zu kaufen und sich von einem Experten authentifizieren zu lassen, bevor Sie versuchen, sie für viel Geld zu verkaufen. Machen Sie sich mit dem Wissen vertraut, indem Sie sich mit Reproduktionen und Fantasien vertraut machen, bevor Sie auch einkaufen gehen.

Sammeln von neueren Colaartikeln

Trotz dieser fragwürdigen Fortpflanzungs- und Fantasietätigkeit bleibt die Vermeidung von Fallen beim Sammeln von Cola-Erinnerungsstücken eine Möglichkeit. Der Kauf von erschwinglichen Artikeln, egal ob neu oder alt, bietet allen Liebhabern von Coca-Cola die Möglichkeit, mitzumachen.

Die meisten Leute, die zu Investitionszwecken kaufen, werden dieser Empfehlung nicht zustimmen, aber beim Sammeln geht es nicht immer darum, Geld zu verdienen. Viele Leute greifen zu Cola-Artikeln, um sich zu amüsieren, und es ist ihnen egal, ob ihre Sammlungen im Laufe der Zeit Bestand haben oder an Wert zunehmen. Wenn sie sich ältere Stücke nicht leisten können, reicht etwas Neues aus.

Unter diesen Sammlern befinden sich Sammler von Gedenk-Colaflaschen, die bereits als erschwingliche Alternativen erwähnt wurden. Flaschenhunde suchen 6-Unzen-Cola, die im Zusammenhang mit Sportveranstaltungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und sogar politischen Kundgebungen verteilt werden. Die meisten dieser Souvenirflaschen werden im Neuzustand im Bereich von 3 bis 10 US-Dollar verkauft und werden wahrscheinlich für einige Zeit keinen großen Wertzuwachs erzielen.

Aber nur um zu beweisen, dass neuere Sammlerstücke sich gelegentlich als wertvoll herausstellen können, soll eine Erinnerungsflasche aus dem Republikanischen Nationalkongress von 1992 in Houston für mehrere hundert Dollar verkauft werden, wenn der richtige Kunde mitkommt. Warum?

Die ausgetrockneten Republikaner leerten die meisten Flaschen zur Hand, während sie ihren Durst während der großen Party stillten, die dieses politische Großereignis beendete. Diejenigen, die das Glück hatten, eine ungeöffnete Flasche als Souvenir aufzubewahren, trafen eine kluge Entscheidung. Das Gleiche galt für Leute, die 1986 Cola-Artikel speicherten, die speziell mit einem hundertjährigen Jubiläumslogo versehen waren. Viele dieser Sammlerflaschen sind bereits wertvoll.

Sammler von Vintage-Stücken meiden moderne Gedenkflaschen und alles andere, was seit den 1970er Jahren mit dem „Dynamic Contour“ -Logo hergestellt wird. Das ist ein ausgefallener Name für das verdrehte weiße Band unter dem Coca-Cola- oder Cola-Emblem, das noch heute zu sehen ist. Kein Problem. Damit bleiben die neueren Artikel für Leute, die nach Sammlerstücken mit kleinem Budget dürsten.