StartUncategorizedCiner Schmuckmarken

Ciner Schmuckmarken

Ciner Manufacturing Company ist dafür bekannt, hochwertige Glasperlen und -steine ​​zu verwenden, reichhaltige Emaillierung und schwere Metalleinlagen mit einer reichen Gold- und Silber-Beschichtung, die dem Schmuck ein erhebliches Tragegefühl und eine lange Lebensdauer verleihen. Stücke dieses Herstellers, von denen viele edlen Schmuck imitieren, wurden von zahlreichen Prominenten, darunter Elizabeth Taylor und Königin Sophia von Spanien, getragen und getragen, wie in einem 1992 in der New York Times veröffentlichten Artikel über das Unternehmen vermerkt. Einige der von Ciner in den 1950er und 1960er Jahren produzierten Designs können noch heute zusammen mit neuen, recht innovativen Designs für den Großhandel bestellt werden.

Es ist schwierig, Ciner-Schmuck mit Markierungen zu datieren, da einige der Unterschriften von Jahrzehnt zu Jahrzehnt immer wieder verwendet wurden. Neben der Marke ist es ratsam, die Gesamtkonstruktion, den Stil und die Materialien zu betrachten, die zur Herstellung der Schmuckstücke verwendet werden, wobei die als Vintage bekannten Stücke mit den neu vertriebenen Teilen verglichen werden.

  • 01 von 06

    CINER Sterling Mark

    Ciner, der zusammen mit einem Sterling-Silber-Stempel in Metallarbeiten eingestanzt wird, deutet normalerweise darauf hin, dass ein Stück in den 1930er Jahren hergestellt wurde. Die Firma stellte ihren ersten Modeschmuck aus Sterlingsilber her und gelegentlich danach. Stücke mit unverkennbarem Art-Deco-Stil sind definitiv der Jahrgang 1930.

  • 02 von 06

    CINER in Block-San Serif-Buchstaben

    Dieses Zeichen wurde vor 1955 für Modeschmuck von hoher Qualität verwendet, der Glasperlen (normalerweise an der Schließe) und anderen Strassschmuck aufweist. Die gezeigte Marke ist in das Metall eingeschnitten. Möglicherweise später verwendet worden, normalerweise jedoch mit einem Copyright-Symbol nach 1955.

  • 03 von 06

    CINER mit Copyright-Symbol

    Wenn Schmuck mit einem Copyright-Symbol gekennzeichnet ist, können Sie sicher davon ausgehen, dass diese Stücke nach 1955 hergestellt wurden. Die abgebildete Marke wurde in den Guss einer Brosche aus den 1960er Jahren geformt. Dieses Zeichen wurde auch an Ohrringen gefunden, die in den 1990er und 2000er Jahren hergestellt wurden.

  • 04 von 06

    CINER in Block Serif Letters

    Diese Druckschrift wurde in ein Gussstück aus den 1980er Jahren gegossen. Es wurde jedoch auch für Stücke verwendet, die seitdem hergestellt wurden, einschließlich Broschen aus den 1990er Jahren. Es ist wichtig, sich das gesamte Styling und die verwendeten Materialien in der Komposition anzusehen, wenn Sie Stücke mit diesem Zeichen kennzeichnen.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    CINER mit Copyright-Symbol

    Dieses Logo wurde in der Vintage-Werbung aus den 1940er Jahren verwendet. Das bedeutet nicht, dass Schmuck mit dieser Marke so alt ist. Diese Signatur wurde häufig verwendet, um Ciner-Schmuck aus den 1990er und 2000er Jahren zu kennzeichnen.

  • 06 von 06

    CINER mit eingetragenem Warenzeichen

    Mark fand sich auf Ohrclips aus den 1980er Jahren, wurde aber definitiv in den 1990ern und darüber hinaus verwendet.