StartUncategorizedBesticken Sie einen Filzhut mit einem Sprühregen

Besticken Sie einen Filzhut mit einem Sprühregen

  • 01 von 07

    Verschönern Sie einen einfachen Filzhut mit Nähten

    Ein Floppy-Filzhut ist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Stil zu unterstreichen und sich vor der Sonne zu schützen. Diese DIY-Stickerei-Version sorgt für Aufmerksamkeit. Mit einem kostenlosen Laubspray-Stickmuster erhalten Sie bald ein schickes Accessoire für kaltes Wetter.

    Die Nähte sind einfach und raffiniert. Verwenden Sie eine einzige Farbe für alle Stickereien, um einen subtilen Look zu erhalten, oder lassen Sie sich mutig mit Ihren Lieblings-Grüntönen und ein paar Brights für bunte Blumen und Blätter einsetzen. 

    Schnappen Sie sich einen alten oder neuen Filzhut und fangen Sie an zu nähen!

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Zubehör zum Besticken eines Filzhutes

    Du wirst brauchen:

    • Ein Filzhut: Das Arbeiten mit 100% Wollfilz ist das Beste, aber auch preiswerte Filzhüte funktionieren dafür.
    • Stickgarn: Wählen Sie eine Farbe, die mit dem Hut übereinstimmt und für das gesamte Stickdesign gefällt.
    • Nadel: Verwenden Sie eine scharfe, nicht zu große Sticknadel. Dickere Nadeln sind schwieriger durch den Filz zu ziehen.
    • Stickschere
    • Pauspapier und Bleistift
    • Fadenschutzmittel (optional)
    • Pinzette 

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Laubsprühmuster und Stichdiagramm

    Laden Sie das Foliage Spray-Stickmuster herunter. Das herunterladbare JPG enthält das Muster in zwei Richtungen, sodass Sie auswählen können, auf welcher Seite des Hutes das Laub liegen soll.

    Ändern Sie die Größe des Musters so, dass es einen guten Anteil für Ihren Hut hat, und drucken Sie es dann aus. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals tun, um die beste Größe zu finden. 

    Befolgen Sie die Stickanleitung oben, wenn Sie mit dem Motiv arbeiten, und verwenden Sie dabei drei Stickgarnstränge.

    Verwenden Sie für alle Stiele einen Hinterstich. Bearbeiten Sie die Blätter mit Satinstich, wobei die Stiche vom Stamm bis zur Blattspitze reichen. Verwenden Sie einen getrennten Kettenstich für die Blumen und die kleinen geschlungenen Stängel. Bearbeiten Sie alle Punkte mit französischen Knoten (oder kolonialen Knoten, wenn Sie möchten). 

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Verfolge das Muster

    Verwenden Sie die Pauspapiermethode, um das Muster auf dem Hut zu markieren. 

    Zeichnen Sie das gesamte Design auf das Pauspapier. Verwenden Sie einen regulären Faden oder einen einzelnen Strang Stickgarn, um das Muster auf den Hut zu kleben. Wenn sich der Hut krümmt, versuchen Sie, das Muster so flach wie möglich auf dem Hut zu halten.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Nähen Sie das Motiv auf den Hut

    Sticken Sie das Motiv durch den Hut und das Transparentpapier. Beziehen Sie sich auf die Stichführung oder wählen Sie die Stiche aus, die Ihnen am besten gefallen. 

    Wenn Ihr Hut ein Band wie das oben genannte hat, ziehen Sie es beim Nähen vom Hut weg. Machen Sie dasselbe mit den Bändern im Hut, damit Sie nicht durchnähen.

    Das Durchlaufen von Filz und Papier kann die Stickseide abtragen und Pilling verursachen. Um dies zu verhindern, verwenden Sie ein Fadenschutzmittel wie Bienenwachs oder Thread Heaven. 

    Beim Nähen durch Pauspapier und auf Filz reißt das Papier manchmal, wenn Sie die Stiche straff ziehen. Manchmal ist es auch schwierig, genau zu sehen, wo Ihr Stich beginnen oder enden soll. Das ist okay! Die Stickerei ist möglicherweise nicht perfekt, aber solange Sie dem Muster so gut wie möglich folgen, wird es trotzdem schön herauskommen.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Reißen Sie das Pauspapier weg

    Entfernen Sie nach dem Nähen die Heftstiche. Beginnen Sie dann vorsichtig, das Pauspapier abzureißen. Vermeiden Sie es, das Papier zu schnell zu ziehen oder zu zerreißen, da dies Ihre Nähte stören kann.

    Die Papierstückchen unter den Satinstichen sind am schwierigsten zu entfernen. Es ist verlockend, sie dort zu lassen, aber sie zeigen unweigerlich. Heben Sie das Papier mit Ihrer Nadel durch die Stiche und ziehen Sie es mit einer Pinzette heraus.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Beenden Sie den Hut mit ein paar letzten Schlägen

    Stellen Sie sicher, dass alle Nähte glatt sind, und schneiden Sie alle unscharfen Fäden vom Filz ab. Wenn nötig, bügeln Sie den Rand des Hutes. 

    Ihr Hut ist fertig und fertig! 

    Wenn Sie etwas mehr Glanz hinzufügen möchten, können Sie ein paar Perlen oder Pailletten zwischen den Blättern zusammennähen. Der oben abgebildete Hut wurde mit einem Kunstlederband geliefert. Falls dies nicht der Fall ist, fügen Sie ein dünnes Band um den Hut an der Unterseite Ihrer Stickerei ein.

    Tragen Sie Ihren Hut mit Stolz, zeigen Sie Ihren Stil und Ihre Nähkünste!