StartUncategorizedBastille Baby Seifen Rezept für empfindliche Haut

Bastille Baby Seifen Rezept für empfindliche Haut

Die meisten Seifenhersteller erstellen Rezepte, die sorgfältig zwischen Reinigung und Feuchtigkeitspflege abwägen. Die Reinigung erfolgt durch die reichhaltigen Blasen von Kokosnuss- oder Palmkernöl, während die Feuchtigkeit durch Kombinationen normaler Grundöle wie Olivenöl, aber auch mit Luxusölen und Buttersorten erreicht wird.

Einige Menschen, jung und alt, haben jedoch eine empfindliche Haut, die durch die zusätzliche Reinigungskraft von Kokosnuss und anderen Ölen gereizt werden kann, und entscheiden sich daher für ein Seifenrezept, das eher der reinen kastilischen Seife mit 100 Prozent Olivenöl entspricht Bastille Seife, die ein Übergewicht an Olivenöl hat, aber auch andere Öle. Dies ist eines dieser Bastille-Rezepte. Es enthält hauptsächlich (70 Prozent) Olivenöl, wird jedoch durch etwas Kokosnuss (15 Prozent) und etwas Rizinus (5 Prozent) etwas Schaumhilfe erhalten. Es gibt auch etwas Härte und einen feuchtigkeitsspendenden Schub von Shea-Butter (10 Prozent).

Da das Olivenöl in der Form etwas länger aushärtet, verwenden Sie eine Form mit einer Kavität. Sie können die Seife länger sitzen lassen, ohne sie zu entformen. Wenn Sie sie jedoch zu lange lassen, kann sie leicht entformt werden.

Sie können optional ein mildes ätherisches Ölgemisch oder etwas Lavendelöl für den Duft hinzufügen. Menschen, die gegenüber normaler Seife empfindlich sind, sind oft empfindlich gegenüber den Duftölen, sodass sie weggelassen werden können.

Befolgen Sie die grundlegenden Verfahren zur Seifenherstellung. Diese Charge ist besonders einfach, vor allem, wenn Sie Duftstoffe oder Farbstoffe weglassen.

Zutaten

Verwenden Sie für dieses 12-bar-Rezept (3,6 Pfund):

  • 28,7 Unzen Olivenöl (infundiert oder regelmäßig) (70 Prozent)
  • 6,2 Unzen Kokosnussöl (15 Prozent)
  • 4,1 Unzen Sheabutter (10 Prozent)
  • 2,1 Unzen Rizinusöl (5 Prozent)
  • 5,48 Unzen Laugen (8 Prozent Laugenrabatt, etwas höher als normal, um die Seife besonders mild zu machen)
  • 10,6 Unzen Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker (in der Laugenlösung)
  • 1,5 Teelöffel Salz (in der Laugenlösung)
  • Optional: 1,8 Unzen Duft oder ätherisches Öl

Richtungen

Folge diesen Schritten:

  1. Machen Sie Ihre Laugenlösung wie gewohnt. Fügen Sie Salz und Zucker hinzu, bevor Sie die Lauge hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass sowohl der Zucker als auch das Salz vollständig aufgelöst sind, bevor Sie die Lauge hinzufügen. Legen Sie die Laugenlösung beiseite, um sie an einem sicheren Ort abzukühlen.
  2. Messen Sie Ihre harten Öle und die Sheabutter und schmelzen Sie sie in der Mikrowelle oder auf dem Kochfeld.
  3. Messen Sie die flüssigen Öle ab und geben Sie sie zu den geschmolzenen harten Ölen. Dies ist ein großartiges Rezept, um ein Öl zu verwenden, das mit Heilkräutern wie Kamille oder Lavendel getränkt ist. Verwenden Sie das infundierte Öl wie Ihr normales Olivenöl.
  4. Wenn sich die Öle und das Laugenwasser auf etwa 100 ° C abgekühlt haben, ist es Zeit zum Mischen. Mischen Sie das Laugenwasser und die Öle zusammen und geben Sie mit dem Stabmixer einige kurze Stöße.
  5. Wenn Sie die Spur erreicht haben, wenn Sie der Seife keinen Duft oder ätherisches Öl hinzufügen, ist es Zeit, sie in die Form zu gießen. Wenn Sie einen Duft hinzufügen, fügen Sie ihn hier hinzu und rühren Sie gut um. Dies wäre auch die Zeit, um Zusätze wie Kamillenblüten oder Lavendelknospen hinzuzufügen.
  1. Gießen Sie die Seife in Ihre Form und Sie sind fertig.

 Eine hohe Olivenölseife wie diese wird anfangs weich sein, aber nach vier bis sechs Wochen Aushärtung wird sie wirklich schön hart. Der Schaum ist milder und weniger sprudelnd als ein Riegel mit mehr Kokosöl, aber diese Seife ist für milde oder Babyweiche Haut extrem mild.