StartUncategorizedAuswahl und Verwendung der richtigen Fräser für die Holzbearbeitung

Auswahl und Verwendung der richtigen Fräser für die Holzbearbeitung

Wenn Sie einen Händler für feine Holzbearbeitung betreten, werden Sie wahrscheinlich eine Wand mit hunderten verschiedenen Fräsern mit unterschiedlichen Profilen, Schaftgrößen, Spitzentypen und vielem mehr finden. Ein Fräser ist eines der vielseitigsten Holzbearbeitungswerkzeuge, das Sie besitzen können, aber nicht das Werkzeug selbst bietet Vielseitigkeit. Es sind die Bits. Wenn Sie das richtige Fräser-Bit auswählen und richtig verwenden, müssen Sie den richtigen Stil und die richtige Bitgröße für den Job auswählen sowie das Bit korrekt installieren und eine geeignete Werkzeuggeschwindigkeit verwenden.

  • 01 von 07

    Zehn grundlegende Fräserformen

    Routerbits, egal ob mit einem Shaper, einem Router mit fester Basis oder einem Tauchrouter, werden verwendet, um präzise Profile an der Kante einer Platine anzubringen. Während einige Fräser für bestimmte Zwecke oder Kantenformen entwickelt wurden, können andere Bits zum Erstellen komplexer Profile verwendet werden, indem die Schnitttiefe und andere Faktoren variiert werden. Unter den vielen verfügbaren Bitstilen fallen die meisten Bits in eine von zehn Grundformen.

  • 02 von 07

    Die richtige Routergeschwindigkeit für jedes Bit

    Holzbearbeitungsfräser gibt es in verschiedenen Größen. Um Sicherheit und bestmögliche Ergebnisse Ihres Routings zu gewährleisten, müssen Sie die Geschwindigkeit des Routers an den Durchmesser des Routerbits anpassen. Generell gilt: Je größer das Bit, desto langsamer ist die maximal zulässige Routergeschwindigkeit.

  • 03 von 07

    Fräser mit geradem Schneid- und Spiralschnitt

    Gerade (nicht profilierte) Fräser gibt es in zwei Grundtypen: Straight-Flute und Spiral-Flute. Beide Typen werden für gerade Schnitte wie Dados und Rabbets verwendet und bieten bestimmte Vor- und Nachteile. Für tiefe Tauchgänge ist es jedoch am besten, einen Spiralmeißel zu verwenden, während die meisten durch Peilung geführten Arbeiten einen geraden Meißel erfordern.

  • 04 von 07

    Richtige Router-Bit-Installation

    Um die Routerbits sicher und ordnungsgemäß verwenden zu können, müssen die Routerbits korrekt in der Spannzange Ihres Routers installiert sein. Nicht ordnungsgemäß installierte Fräser können leicht brechen und sehr gefährlich sein. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Fräser richtig installieren, um Sicherheit zu gewährleisten und die besten Ergebnisse bei Ihren Holzbearbeitungsprojekten zu erzielen.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    1/2-Zoll-Schaft vs. 1/4-Zoll-Schaft-Routerbits

    Die meisten Router-Kits enthalten zwei Spannzangen für 1/4-Zoll- und 1/2 „-Zoll-Fräser. Sie können die meisten Fräser mit beiden Schaftgrößen kaufen, aber welche Größe ist besser und warum? In vielen Anwendungen Die Wahl der Schaftgröße macht kaum einen Unterschied in der Leistung, aber 1/2-Zoll-Schaft wird im Allgemeinen für größere Bits, hohe Werkzeuggeschwindigkeit und allgemeine Bitsteifigkeit bevorzugt.

  • 06 von 07

    Splitter reduzieren und mit einem Fräser ausreißen

    Eines der häufigsten Probleme, mit denen Holzarbeiter konfrontiert sind, ist, dass das Holz beim Anbringen eines Profils mit einem Fräser zersplittert oder reißt. Es ist zwar fast unmöglich, die Möglichkeit eines Ausreißens zu beseitigen, indem Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, aber Sie können die Häufigkeit, mit der sie auftreten, reduzieren.

  • 07 von 07

    Das Beste aus Ihrem Router herausholen

    Fräsen mit fester Basis und Tauchgang werden für eine Vielzahl von Aufgaben im gesamten Ladengeschäft eingesetzt. Die häufigste Aufgabe ist jedoch, eine Kante, eine Fase, eine Perle oder eine der Hunderten anderer Formen auf die Kante eines Holzstücks aufzubringen. Lernen Sie die wichtigsten Fräsvorgänge kennen, um dieses vielseitige Holzbearbeitungswerkzeug optimal nutzen zu können.