StartUncategorizedArten von Holzschreinerei

Arten von Holzschreinerei

Holzschreinerei ist eines der grundlegendsten Konzepte der Holzbearbeitung. Wenn wir nicht in der Lage wären, zwei Holzstücke fest miteinander zu verbinden, wären alle Holzwerkstücke Skulpturen, die aus einem einzigen Holzstück geschnitzt wurden. Bei den vielen verschiedenen Arten von Holzschreinereien hat ein Schreiner jedoch eine Reihe verschiedener Verbindungen in seinem Arsenal, aus denen er je nach Projekt auswählen kann. Wenn Sie diese Holzschreiner-Konzepte beherrschen, sind Sie auf dem besten Weg, ein sehr versierter Holzarbeiter zu werden.

  • 01 von 13

    Grundstoßgelenk

    Es gibt nicht mehr einfache Holzschreinerei als die Stoßfuge. Eine Stoßfuge ist nichts anderes als wenn ein Stück Holz in ein anderes stößt (meist rechtwinklig oder rechtwinklig zur anderen Platte) und mit mechanischen Befestigungselementen befestigt wird. Diese Art der Verbindung wird häufig bei der Wandmontage auf Baustellen verwendet. Lernen Sie Tipps zur Verwendung einer Stoßfuge sowie zur Auswahl eines anderen Holzschreinertyps.

  • 02 von 13

    Mitered Butt Joint

    Eine Gehrungsstoßfuge ist fast die gleiche wie eine Basisstoßfuge, mit der Ausnahme, dass die beiden Bretter in einem Winkel miteinander verbunden sind (statt in einem Quadrat zueinander). Der Vorteil ist, dass die Gehrungsstoßfuge kein Hirnholz aufweist und daher etwas ästhetischer ist. Die Gehrungsfuge ist jedoch nicht so stark. 

  • 03 von 13

    Half-Lap Joint

    Bei der halben Überlappungsverbindung wird jeweils die Hälfte der beiden Bretter entfernt, so dass die beiden Bretter bündig miteinander verbunden sind. Diese Art von Holzschreinerei kann offensichtlich die Festigkeit der beiden angrenzenden Bretter schwächen, ist aber auch eine stärkere Verbindung als Stoßfugen. Es gibt eine Reihe von Projekten, bei denen diese Art der Holzverbindung trotz ihrer Nachteile durchaus wünschenswert ist.

  • 04 von 13

    Nut- und Federgelenk

    Wenn Sie zwei Platten entlang einer langen Kante im Quadrat miteinander verbinden, können Sie die Verbindung einfach aneinander stoßen und mit Befestigungselementen halten. Die Nut-Feder-Verbindung ist jedoch viel stärker und bietet mehr angrenzende Oberflächenbereiche, was besonders nützlich ist, wenn Sie die Verbindung verkleben.

    Fahren Sie mit 5 von 13 fort.

  • 05 von 13

    Einsteckschloss und Zapfengelenk

    Der Zapfen und Zapfen ist eine klassische Holzschreinerei. Diese Verbindungen werden seit den frühen Zeiten der Holzbearbeitung verwendet und gehören immer noch zu den stärksten und elegantesten Methoden zum Verbinden von Holz. Erlernen Sie Methoden zur Herstellung fester, schöner Zapfenverbindungen.

  • 06 von 13

    Biscuit Joint

    Eine andere Methode zum Verbinden von Brettern entlang der Kanten (wie der Nut- und Federverbindung) besteht darin, Schlitze zu schneiden und Buche-Wafer (bekannt als Biskuit) zu verwenden, um die Bretter an Ort und Stelle zu halten. Dies ist eine sehr nützliche moderne Holzverbindungsfuge, insbesondere für die Herstellung von Tischplatten, die sich auf Leim und das Anschwellen des Buchenholzkekses verlassen, um die Platten an Ort und Stelle zu halten. Erfahren Sie, wie Sie konsistente Schlitze schneiden und zuverlässige Ergebnisse von Keksschreinereien erzielen.

  • 07 von 13

    Taschengelenk

    Das Pocket Joint ist eine Art Holzschreinerei, bei der ein Schlitz geschnitten und ein Führungsloch in einem Winkel zwischen zwei Brettern vorgebohrt wird, bevor die beiden mit einer Schraube verbunden werden. Dieses Vorbohren muss sehr genau sein, daher wird es normalerweise durch Verwendung einer handelsüblichen Vorrichtung durchgeführt. Taschenverbindungen eignen sich hervorragend für Frontrahmen und ähnliche Anwendungen, bei denen nicht viel Kraft benötigt wird. Lernen Sie die Schritte zum Erstellen von Taschenfugen in Ihren Holzbearbeitungsprojekten.

  • 08 von 13

    Dado

    Ein Dado ist nichts weiter als ein rechteckiger Schlitz auf einer Platine, in den eine andere Platine passt. Ähnlich wie bei einer Nut-Feder-Schreinerei handelt es sich hierbei um eine häufig verwendete Holzverbindung zum Verbinden von Sperrholz, wie z. Erfahren Sie, wie man einen Dado richtig schneidet und wann man ihn benutzt.

    Weiter zu 9 von 13 unten.

  • 09 von 13

    Falz

    Eine andere übliche Holzverbindung, die in der Möbelindustrie verwendet wird, ist der Falz. Ein Falbe ist im Wesentlichen ein Dado, der entlang der Kante eines Brettes geschnitten wird. Rabbets werden häufig an der Rückseite von Schränken und anderen ähnlichen Baugruppen verwendet, um die Rückseite an den Seiten der Kiste zu befestigen, was der Baugruppe eine beträchtliche Festigkeit verleiht. Lernen Sie, wie man saubere Kaninchen schneidet und wann sie verwendet werden.

  • 10 von 13

    Durch Schwalbenschwanzverbindung

    Von allen Holzschreinereimethoden kann der durchgehende Schwalbenschwanz der am meisten verehrte sein. Ein klassischer Schwalbenschwanz ist schön und sehr stark und verleiht jedem Stück einen Hauch von Klasse. Es gibt einige Methoden zum Erstellen von Schwalbenschwänzen, vom Handschneiden bis zur Bearbeitung mit einer Lehre. Lernen Sie die Schlüssel zu einer Qualität durch Schwalbenschwanzverbindung und deren Herstellung.

  • 11 von 13

    Halbblinde Schwalbenschwanzverbindung

    Es gibt Situationen, in denen eine Schwalbenschwanzverbindung die Verbindung der Wahl ist, aber beide Kanten der Schwalbenschwänze nicht sichtbar sein sollten. Ein perfektes Beispiel ist eine Schubladenfront, bei der Sie das Ende des durchgehenden Schwalbenschwanzes nicht auf der Vorderseite der Schublade sehen möchten. Für diese Art von Verbindung ist die beste Wahl ein halbblinder Schwalbenschwanz. Lernen Sie, wie Sie ein sauberes, starkes und schönes halbblindes Schwalbenschwanzgelenk bauen und wann Sie diese Holzschreinerei verwenden.

  • 12 von 13

    Gleitender Schwalbenschwanz

    Ein gleitender Schwalbenschwanz ist ein vielseitiges Gelenk mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Ein guter Weg, um es zu sehen, ist als ein Sperrdado. Lernen Sie die Schlüssel zum Bau einer sauberen Schwalbenschwanzverbindung und wann sie zu verwenden ist.

    Weiter zu 13 von 13 unten.

  • 13 von 13

    Box Joint

    Schwalbenschwanzverbindungen sind schön und stark, aber nicht immer praktisch. Eine Kastenverbindung ist eine einfachere Alternative zur Schwalbenschwanzverbindung. Erfahren Sie, wie Sie in Ihren Holzbearbeitungsprojekten konsistente und starke Kastenfugen bauen.