• 01 von 02

    Arkansas Traveller, ideal für das Quilting von Schrott

    Der Arkansas Traveler-Quiltblock wird traditionell mit vier Spulenformen genäht, die eine perfekte Wahl für eine Schrottquilt-Kollektion darstellen. Der Block besteht aus vier Vierteln, und in jedem Viertel befindet sich eine kleine Spule, die auf eine andere Art und Weise wie ihre Nachbarn Flip-Flops ist.

    Traditionelle Versionen des Arkansas Traveler-Quiltblocks sind mit dunklen Spulen und hellem Hintergrund wie oben abgebildet genäht. Das Design ist genauso effektiv, wenn der Kontrast umgekehrt ist. Möglicherweise bevorzugen Sie einen schwarzen Hintergrund mit bunten Spulen.

    Wie bei den meisten Quiltblöcken können Spulen auf mehrere Arten montiert werden. Werfen Sie einen Blick auf das Miniatur-Quiltmuster, das aus Quadraten und halbquadratischen Dreieckeneinheiten besteht. Bei dieser Methode hat der Mittelteil jeder Spule eine andere Farbe als die Ober- und Unterseite.

    Wir verwenden eine andere Technik für diese Version des Blocks.

    Fühlen Sie sich frei, diesen Quiltblock in einer geordneten Anordnung zu nähen, wenn Sie kein Quiltlüfter sind.

    Ich habe Schnittanweisungen für drei Größen des Arkansas Traveler-Quiltblocks beigefügt. Hintergründe können entweder aus demselben Stoff oder aus einer Stoffmischung geschnitten werden.

    So erstellen Sie einen 12 „x 12“ Quiltblock

    Spulen: Aus vier verschiedenen dunklen Stoffen geschnitten

    • (1) 2-1 / 2 „x 6-1 / 2“ Streifen jeder Farbe
    • (4) 2-1 / 2 „x 2-1 / 2“ -Quadrate jeder Farbe

    Hintergrund: (8) 2-1 / 2 „x 6-1 / 2“ Lichtstreifen insgesamt

    So erstellen Sie einen 9 „x 9“ Quiltblock

    Spulen: Aus vier verschiedenen dunklen Stoffen geschnitten

    • (1) 2 „x 5“ Streifen jeder Farbe
    • (4) 2 „x 2“ -Quadrate von jeder Farbe

    Hintergrund: (8) 2 „x 5“ Lichtstreifen insgesamt

    So erstellen Sie einen 6 „x 6“ Quiltblock

    Spulen: Aus vier verschiedenen dunklen Stoffen geschnitten

    • (1) 1-1 / 2 „x 3-1 / 2“ Streifen jeder Farbe
    • (4) 1-1 / 2 „x 1-1 / 2“ Quadrate jeder Farbe

    Hintergrund: (8) 1-1 / 2 „x 3-1 / 2“ Lichtstreifen insgesamt

    Weiter zu 2 von 2 unten.

  • 02 von 02

    Nähen Sie den Arkansas Traveler Quilt Block

    Montieren Sie die Arkansas Traveller Quilt Blocks

    Sie erhöhen die Genauigkeit der Quiltherstellung, wenn Sie drücken, um eine Naht festzulegen, bevor Sie diese Naht zur Seite drücken. Dies ist zwar ein zusätzlicher Schritt, aber keine Zeitverschwendung, vor allem, wenn Sie Chain-Piecing-Techniken verwenden, um Ihre Quiltblöcke und Quilts zusammenzustellen.

    1. Sammle zwei Hintergrundbalken und vier Quadrate passenden (dunklen) Spulenkörpers.
    2. Zeichnen Sie eine diagonale Linie von einer Ecke zur gegenüberliegenden Ecke auf der Rückseite jedes Quadrats.
    3. Richten Sie ein Quadrat an einem Ende einer Lichtleiste rechts nebeneinander aus – die Diagonale des Quadrats sollte an der oberen Ecke der Leiste beginnen. Beziehen Sie sich auf die Methode der schnellen Piezo-Fliegenden Gänse und auf die Abbildung oben. Die Dreiecke treffen sich nicht wie in Flying Geese in der Mitte des Taktes, die Technik ist jedoch dieselbe.
    4. Nähen Sie das Quadrat an die Leiste und platzieren Sie die Naht direkt auf der markierten Linie.
    5. Verwenden Sie die gleiche Technik, um ein anderes Quadrat auf der gegenüberliegenden Seite der Leiste zu nähen. Schneiden Sie auf jeder Seite 1/4 „über die Naht und drücken Sie die Dreiecke vorsichtig nach rechts.
    6. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um einen anderen identischen Hintergrundstreifen mit Dreiecken an den Enden zu erstellen.
    7. Ordnen Sie zwei Balken- / Dreieck-Einheiten und einen passenden dunklen Spool-Balken wie in der Abbildung links unten an. Nähen Sie die drei Reihen zusammen und drücken Sie die Nahtzugaben zur Mittelleiste.
    8. Stellen Sie drei weitere Spuleneinheiten her und verwenden Sie für jede Spule einen anderen dunklen Stoff.
    9. Ordnen Sie vier Rollen wie gezeigt in zwei Reihen an. Nähen Sie die Spulen in jeder Reihe zusammen. Neue Nahtzugaben in entgegengesetzte Richtungen drücken und die Reihen zusammenfügen. Drücken Sie den Quiltblock.
    10. Der Arkansas Traveler-Quiltblock sollte 1/2 „breiter und 1/2“ größer als seine fertige Größe sein.