• 01 von 05

    Bettbezugsmaße und Stoffanforderungen

    Bettdeckenbezüge sind eine großartige Möglichkeit, um das Aussehen Ihres Zimmers vollständig zu verändern, ohne in eine neue Bettdecke oder Steppdecke zu investieren und Ihre aktuelle Bettdecke oder Bettdecke zu schützen. Mit diesem Projekt können Sie einen Ort, an dem Sie viel Zeit verbringen, und Ihr Bett neu gestalten!

    Diese Stoffanforderungen berücksichtigen keine übereinstimmenden Drucke. Für einen Stoff, der sich wiederholt, benötigen Sie eine zusätzliche Menge, die von der Wiederholung des Drucks abhängt.

    Kleine Drucke wie Kattun sollten nicht zusammenpassen. Kaufen Sie zusätzlichen Stoff, um Vorhänge und Kissen mit einem zusätzlichen Besatz zu versehen. Sie müssen auch Ihren Top-Modestoff wiederholen oder ein Bettlaken (das ist die Bettgröße, die Sie machen) für die Unterseite des Bettbezugs verwenden.

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Schneiden und Montieren

    Hinweis: Alle Richtungen verwenden 1/2-Zoll-Nähte

    Für alle Bezüge sind sogar Seitenteile erforderlich, die auf jeder Seite Ihres Modestoffs angebracht sind. Informationen zum Schneiden Ihrer Abschnitte finden Sie in der Tabelle (oben).

    Verbinden Sie die Seitenteile mithilfe von 1/2-Zoll-Nähten mit dem Mittelabschnitt. Zickzack oder serge deine Nähte, um Ausfransen zu verhindern. Drücken Sie die Nähte.

    Legen Sie den hinteren und den oberen Abschnitt rechts zusammen aus. Stecke genug, um die beiden Teile miteinander zu verbinden. Nähen Sie die Seiten- und Bodennähte mit 1/2-Zoll-Nähten. Zick-Zack oder Serge die Nahtzugabe.

     

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Messung

    Messen Sie 2,5 cm von der Oberkante. Markieren Sie 1/3 des Weges von den Seitennahtkanten zur Mitte hin. Nähen Sie eine 2-1 / 2-Zoll-Naht von der Oberkante bis zur 1/3-Marke.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Drücken und nähen

    Drehen Sie die Rohkante unter 1/2 Zoll und drücken Sie. Drücken Sie die gesamte Oberkante nach unten, um einen zwei Zoll großen Saum zu bilden (einschließlich des gesäumten oberen Bereichs). Pin es festhalten.

    Den Saum oben zusammennähen. Drehen Sie die rechte Seite heraus und drücken Sie.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Fertigstellung Ihres Bettbezugs

    Platzieren Sie die Knöpfe und Knopflöcher in einem Abstand von etwa 5 Zoll, gleichmäßig in der verbleibenden Öffnung.

    Nähen Sie an der Rückseite der Bettdecke an jeder Ecke eine kleine Stoffschleife, um die Bettdecke im Bettbezug zu befestigen. Nähen Sie einen Stoffstreifen oder ein Band an die inneren Nähte an den Ecken des Bettbezugs. Wenden Sie Druckknöpfe auf den Streifen an, damit sie durch die Schlaufe der Bettdecke gefädelt und im Bettbezug fixiert werden können.