StartUncategorizedAnleitung zu Kompositionspuppen

Anleitung zu Kompositionspuppen

Anfang des 20. Jahrhunderts überholten Kompositionspuppen den Markt für Bisque-Puppen. Von den amerikanischen Puppenherstellern als unzerstörbar im Vergleich zu Biskuit-Puppen (oft auch als Porzellan bezeichnet) gefeiert, trug die Neuheit des neuen Materials für Puppenköpfe in Verbindung mit dem Ersten Weltkrieg dazu bei, die einst mächtige deutsche Puppenindustrie zu stürzen und Amerika zu schaffen das erste Land der Puppenherstellung vom Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts.

Was ist Komposition und was ist eine Kompositionspuppe?

Die Zusammensetzung ist im Allgemeinen eine Mischung aus mit Sägemehl gemischtem Klebstoff. Die Zusammensetzung ist schwerer und dichter als Pappmaché und lässt sich leicht formen. Sie ist daher ein hervorragendes Material für die Herstellung von Puppenköpfen. Zusammensetzung wurde verwendet, um Puppenkörper für viele Jahre herzustellen, etwa in den späten 1870er Jahren, lange bevor sie weit verbreitet wurde, um Puppenköpfe herzustellen. Da das Material, aus dem ein Puppenkopf hergestellt wird, die Art der Puppe bestimmt, werden nur Puppen mit Kompositionsköpfen als Kompositionspuppen bezeichnet.

Herstellungsdatum von Kompositionspuppen

Kompositionspuppen wurden von etwa 1909 bis in die frühen 1950er Jahre hergestellt. Der Höhepunkt des Marktes für Kompositionspuppen war die 1920er bis 1940er Jahre. Heute besteht nur noch die seltene Reproduktion oder Kunstpuppe aus Komposition.

Größen und Eigenschaften von Kompositionspuppen

Obwohl Sie fast jede Größe von Kompositionspuppen finden können, haben Sie im Allgemeinen keine sehr kleinen gefunden, aber kleine Kompositionspuppen wie die Wee Patsy oder National Costume Dolls von nur wenigen Zentimetern Höhe existieren. Alternativ waren sehr große Puppen im Allgemeinen nicht aus reiner Komposition, da sie für ein kleines Mädchen viel zu schwer wären, um damit zu spielen. Große Mama-Puppen zum Beispiel könnten einen Kopf und untere Gliedmaßen haben, aber einen Torso aus Stoff.

Unternehmen, die Kompositionspuppen hergestellt haben

Eine große Anzahl von Puppenfirmen stellte Kompositionspuppen her. Sie wurden in Ländern wie den Vereinigten Staaten, Deutschland, Frankreich und Japan hergestellt. Bei weitem produzierten amerikanische Hersteller am meisten. Bestimmte Unternehmen waren insbesondere für die Qualität und Innovation dieser Puppen bekannt, darunter Madame Alexander, Effanbee, American Character, Amberg und andere. Viele andere Unternehmen kopierten dann ihre Entwürfe und verkauften unmarkierte Puppen, und viele Puppen, die man heute findet, sind nicht markiert.

Arten von Kompositionspuppen

Beinahe jeder Puppentyp bestand aus Kompositionen, aber die beliebtesten Stile waren Mama Dolls, Babypuppen und besonders nach Shirley Temple kleine Mädchen und sogar Teenager. Mutterpuppen waren Kleinkindpuppen mit einem Mama-Schreier, sie liefen oft auch. Die überwiegende Mehrheit der Puppen hatte Körper, die zusammengesetzt waren, am Hals, an den Hüften und an den Schultern, mit Schlafaugen und Perücken, obwohl früher Puppen vor 1930 eher Augen und geformtes Haar hatten.

Was hat den Niedergang von Kompositionspuppen verursacht?

Kurz gesagt, hartes Plastik verursachte den Untergang von Kompositionspuppen. In den späten 1940er Jahren schufen die Unternehmen schließlich die erste wirklich unzerstörbare Puppe aus Hartplastik. Wenn man hartes Plastik fallen ließ, brach es nicht, wenn man es in die Nähe von Feuer stellte, wurde es nicht gezündet (wie Zelluloid) und wenn man es nass machte (wie Komposition), hat man das Finish nicht ruiniert. Außerdem waren Hartplastikpuppen relativ preiswert. Nach der Einführung von Hartplastik dauerten Kompositionspuppen nur noch wenige Jahre bis in die 1950er Jahre.

Was ist Crazing von Kompositionspuppen?

Kompositionspuppen, insbesondere solche mit stark versiegelter oder lackierter Oberfläche, neigen besonders zu feinen Rissen, die als Cracken bezeichnet werden. Die Haarrisse wird durch Änderungen der Feuchtigkeit und der Temperatur verursacht. Da so viele dieser Puppen im Laufe der Jahre rasiert haben, ist die leichte Risse an Kompositionspuppen für Sammler akzeptabel. Das Anheben der Komposition oder das Reißen der Puppen verringert jedoch ihren Wert erheblich.

Preise für Kompositionspuppen

Die Preise für diese Puppen reichen von sehr günstigen Preisen für unmarkierte oder Andenkenpuppen bis zu vielen hundert Dollar (oder mehr) für die besten Shirley Temple-, Effanbee- und Madame Alexander-Kompositionspuppen in Minze, Originalzustand.

Wenn ein Sammler geneigt ist, kann eine schöne Sammlung von Vintage-Kompositionspuppen von nicht gekennzeichneten Herstellern oder Puppen in ersetzter Kleidung zu einem günstigen Preis gebaut werden. Ab 2019 sind viele solcher Puppen bei Händlern oder bei eBay für unter 100 US-Dollar erhältlich. Sie können viele dieser Puppen sowie Komposition Souvenir oder National Costume Dolls für viel weniger finden.

Erwarten Sie am anderen Ende des Spektrums 500 bis 1.200 Dollar für Puppen in tadellosem Zustand und original Shirley Temples mit minimaler Haarrisse und einige hundert Dollar oder mehr für die Minzkomposition Wendy und ähnliche Puppen von Madame Alexander. Mint- und Originalpuppen von Effanbee (einschließlich Patsy-Familienpuppen) sind ebenso gut geeignet wie Kompositionspuppen von bekannten Prominenten wie Judy Garland und Deanna Durbin. Boudoir-Puppen, vor allem die der frühen französischen Hersteller, können auch mehrere hundert Dollar oder mehr erzielen.