StartUncategorized7 Schmuckreparaturen, die Sie selbst machen können

7 Schmuckreparaturen, die Sie selbst machen können

Ihr Lieblingsohrpaar ist zwar kein Erbstück von Oma, aber Sie können es sich nicht leisten, sich von ihnen zu trennen, weil der Ohrbügel gekrümmt ist. Ist Ihre Schließe gebrochen, die Kette geknotet oder der Ring verformt? Wenn Ihnen eines davon passiert ist, finden Sie hier eine praktische Liste der Schmuckreparaturen, die Sie selbst ausführen können.

Ich empfehle Ihnen nicht, feinen Schmuck selbst zu reparieren, aber bei diesen schnellen Reparaturen tragen Sie wieder Ihren Lieblingsmodeschmuck.

  • 01 von 07

    Ersetzen Sie eine defekte Klammer

    Viele Halsketten brechen an der Schließe, weil sie am meisten gebraucht wird. Es gibt zwei typische Probleme: Ein Biegering öffnet sich und ein Teil der Schließe geht verloren oder die Federschließe ist gebrochen und schließt nicht mehr richtig.

    Für beide Probleme ist die Lösung die gleiche. Sie müssen die gebrochene Schließe durch eine neue ersetzen. Beim Kauf eines neuen Verschlusses ist es am sichersten, einen zu kaufen, der in Größe und Form dem alten ähnlich ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Schmuck genauso passt und getragen wird.

    Wenn Sie die richtige gefunden haben, befolgen Sie diese Anweisungen, um Ihre neue Schmuckspange zu befestigen.

  • 02 von 07

    Knoten oder Restring einer defekten Halskette

    Perlendraht kann sich von den Quetschperlen lösen, die ihn an der Schließe befestigen, oder durch Abrieb und Verschleiß brechen. Wenn dies geschieht, müssen Sie die Halskette erneut befestigen und die Schließe mit neuen Quetschperlen befestigen.

    Dies ist eine der schwierigeren einfachen Reparaturen, nur weil das Arbeiten mit Quetschperlen für neue Schmuckhersteller schwierig sein kann. Damit eine Quetschperle halten kann, müssen Sie die richtige Crimpgröße für den verwendeten Perlendraht finden. Sie können die Crimps mit einer Flachzange glätten, aber für ein professionelles Finish machen spezielle Crimpzangen wie die Om Tara die Arbeit leichter und sorgen für länger anhaltende und schöne Ergebnisse.

  • 03 von 07

    Reparieren Sie ein elastisches Armband

    Elastische Armbänder, egal wie gut gemacht, brechen schließlich. Es gibt keine Möglichkeit, das alte Gummiband zu reparieren. Sie müssen das Armband mit einem neuen Gummiband umschnüren. Der erste Schritt besteht darin, die richtige elastische Kordel für Ihr Armband zu finden. Ein Schlüssel zu erfolgreichen Ergebnissen ist die Verwendung eines Knoten eines Chirurgen zum Binden des Gummis.

    Befolgen Sie diese Tipps, um elastische Armbänder besser zu machen, und informieren Sie sich über die Gründe, warum Ihre elastischen Armbänder zerbrechen, damit sie länger halten können.

  • 04 von 07

    Earwires reparieren oder ersetzen

    Eine der praktischsten Schmuckreparaturen oder -änderungen ist die Aktualisierung der Ohrhaken an den Ohrringen. Es kann eine Notwendigkeit für Menschen sein, die keine durchbohrten Ohren haben, auf bestimmte Metalle allergisch sind oder sich mit baumelnden Stilen unwohl fühlen. Wenn Sie wissen, wie Sie den Earwire wechseln, erhalten Sie mehr Flexibilität bei der Auswahl der Stile. Außerdem können Sie eine Reparatur durchführen, wenn ein Earwire oder ein Ohrstecker verbogen oder gebrochen ist.

    Um den Ohrring zu ändern, muss Ihre Ohrringkomponente durch eine Schlaufe oder einen Jumpring am Ohrdraht befestigt werden. Öffnen Sie die Öse des Ohrdrahts mit derselben Technik, mit der Sie den Sprungring öffnen, um eine Schließe zu befestigen. Entfernen Sie den alten Ohrhaken und befestigen Sie den neuen, indem Sie den Ring auf die gleiche Weise öffnen und schließen. 

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Einen Ring umformen oder seine Größe ändern

    Zwei häufige, aber leicht zu lösende Ringprobleme sind mit der Zeit zu kleine Ringbänder und Ringe. Beide sind leicht mit einem Metallringdorn und einem Lederhammer zu befestigen.

    Setzen Sie den Ring so weit wie möglich auf den Ringdorn. Klopfen Sie leicht mit dem Hammer auf die Seite und drücken Sie den Ring leicht nach unten. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite, indem Sie den Ring entfernen und umdrehen.

    Um einen Ring umzuformen, möchten Sie nur genug Druck ausüben, um den Ring wieder rund zu machen. Um den Ring zu vergrößern, drehen Sie weiter um den Ring, bis er sich auf dem Ringdorn auf die gewünschte Größe bewegt.

    Bitte beachten Sie, dass das Feinschlichten oder Umformen von feinen Schmuckstücken oder Ringen mit Steinen nur von Fachleuten vorgenommen werden darf, um ein Lockern der Steine ​​oder einen Spannungsbruch im Metall zu vermeiden. Einige Metalle können auf diese Weise nicht gedehnt werden. Wenn sich also die Größe nicht ändert, kann dies das Problem sein.

  • 06 von 07

    Wie ein fehlender Stein wieder verklebt wird

    Um einen fehlenden Stein zu ersetzen, müssen Sie wissen, mit welchen Materialien Sie arbeiten und den richtigen Schmuckkleber finden. 

    Was auch immer Sie tun, greifen Sie nicht nach dem Superkleber, denn das ist wahrscheinlich nicht die beste Wahl, auch wenn es für kurze Zeit funktioniert.

  • 07 von 07

    Verwicklungen und Knoten aus Ketten entfernen

    Der einfachste Weg, um das Verheddern von Ketten und Knoten zu verhindern, besteht darin, Ihren Kettenschmuck aufzuhängen, anstatt die Glieder in einer Schachtel oder auf Ihrem Schminktisch übereinander zu stapeln. Aber wenn der Knoten oder das Gewirr erst einmal da ist – was machen Sie dann?

    Verwicklungen treten auf, wenn mehr als eine Kette zusammen aufgewickelt wird und Knoten enthalten können. Das Verwirren und Entknoten von Ketten erfordert Geduld, ein paar Nähnadeln, gutes Licht, eine harte Oberfläche, Wattestäbchen und etwas Babyöl. Habe ich Geduld erwähnt?

    Beginnen Sie an einem losen Ende und beginnen Sie, ein oder zwei Kettenstücke zu entwirren. Tragen Sie mit dem Wattestäbchen Babyöl an hartnäckigen Knoten auf, damit die Kette leicht auseinander gleiten kann.

    Dieselbe Technik eignet sich gut für Knoten in Ketten.