StartUncategorized6 Gründe, um Münzen zu sammeln

6 Gründe, um Münzen zu sammeln

Münzen wurden erstmals vor mehr als zweitausend Jahren im Reich der Eisenzeit von Lydien verwendet. Obwohl dies nicht dokumentiert ist, können Sie sicher sein, dass die ersten Münzsammler der Welt ungefähr zur selben Zeit begannen. Im Laufe der Jahre wurde das Münzsammeln als „Hobby der Könige“ bezeichnet, da es sich nur Könige leisten konnten, seltene Münzen zu sammeln. Es hat sich nun in „Der König der Hobbys“ verwandelt, weil sich jetzt jeder das Sammeln von Münzen leisten kann.

Das Sammeln von Münzen ist ein Hobby, das ein Leben lang Bestand haben kann, da immer neue Münzen gesammelt werden müssen. Darüber hinaus gibt es so viele Möglichkeiten, Münzen zu sammeln, wie es Münzsammler gibt. Die Möglichkeiten sind endlos. Das Münzsammeln erreichte in den 1950er und 1960er Jahren in den USA seinen Höhepunkt. Fast an jeder Ecke gab es einen Münzladen. Der Markt für Münzsammler hatte in den 1980er und 1990er Jahren aufgrund der Wirtschaftskrise und des Aufkommens von High-Tech-Geräten und Videospielen, die unsere Zeit in Anspruch nehmen könnten, einen Tiefpunkt erreicht.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Münzen zu erhalten und zu sammeln. Experten schätzen, dass über 140 Millionen Menschen die 50 State Quarters® gesammelt haben. Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass sogar Prominente Münzen sammeln. Die Schauspieler Buddy Ebsen, James Earl Jones, Nicole Kidman und Penny Marshall sind einige Hollywood-Münzsammler. Auch Sportstars wie Wayne Gretzky, Dennis Rodman und Kareem Abdul-Jabbar wagten sich an das Münzsammeln.

Hier sind sechs Gründe, warum Sie heute eine Münzsammlung starten sollten!

Geld verdienen

Münzsammlungen können auch als Anlageinstrument zur Diversifizierung Ihres Portfolios dienen. Seltene Gold- und Silbermünzen können bei einem renommierten Münzhändler gekauft werden, um Ihre Anlagepalette aufzuwerten. Viele Experten werden Ihnen sagen, dass Edelmetall-Anlagemünzen das Risiko Ihrer Anlagestrategie verringern können. Darüber hinaus können Sie Ihre Münzsammlung problemlos liquidieren, wenn Sie Bargeld benötigen.

Die Herausforderung

Es ist die menschliche Natur, die wir gerne zur Vollendung bringen. Es gibt uns ein Gefühl der Befriedigung, wenn wir eine Aufgabe erfüllt oder ein Ziel erreicht sehen. Erfolgreiche Münzsammler beginnen mit der Festlegung eines Ziels für das, was sie sammeln möchten. Manchmal ist es der „Nervenkitzel der Jagd“, der uns befriedigt, wenn wir die perfekte Münze für unsere Sammlungen finden. Zufriedenheit kann auch dadurch erreicht werden, dass Sie eine wertvolle Münze in Ihrem Taschengeld finden. Schließlich ist der Besitzerstolz der wertvollen Münzsammlung einer der befriedigendsten Vorteile des Münzsammelns.

Schönheit und Kunst

Das Design jeder Münze beginnt in den geschickten Händen eines Künstlers. Obwohl viele verschiedene Künstlertypen Münzen entwerfen können, sind die besten Künstler diejenigen, die Basreliefskulpturen verstehen.

Die meisten Numismatiker sind sich einig, dass der Saint-Gaudens-Doppeladler, der zwischen 1907 und 1933 geprägt wurde, die schönste Münze der Vereinigten Staaten war. und William Wyons The Una and the Lion auf einer britischen 5-Pfund-Goldmünze.

Tatsächlich sind Münzsammlungen Kunstsammlungen. Der Besitzer einer sorgfältig zusammengestellten Münzsammlung möchte seine geschätzten Kunstwerke stolz ausstellen.

Geschichte und Bildung 

Fast alle Münzen weisen historische Elemente auf. Es kann den Sieg eines alten Krieges darstellen, der auf einer alten römischen Münze verewigt ist, die Einweihung eines Königs oder einer Königin auf einer mittelalterlichen Münze oder eine umlaufende Gedenkmünze, die jedes der fünfzig Vereinigten Staaten und sechs Gebiete und Schutzgebiete zeigt.

Kolonialmünzen, die in den USA vor der offiziellen Gründung der United States Mint im Jahr 1792 geprägt wurden, sind wahre Stücke der Geschichte, die Sie in Ihren Händen halten können. Gleiches gilt für Piratenschatzmünzen und Münzen, die aus Schiffswracks des vergangenen Jahrhunderts stammen. Weltmünzen können Sie in andere Länder und Kulturen aus der ganzen Welt einführen.

Ein Vermächtnis hinterlassen

Eine sorgfältig geplante und investitionsgetriebene Münzsammlung kann sich für Ihre Erben als wertvolles Erbe erweisen. Obwohl nur sehr wenige Menschen über Nacht durch das Sammeln von Münzen reich werden, können sorgfältig geplante und durchdachte Anlagestrategien für seltene und wertvolle Münzen mit der Zeit an Wert gewinnen.

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Kinder oder Enkelkinder für das Sammeln von Münzen zu interessieren. Die meisten Kinder verlieren im Teenageralter das Interesse am Münzsammeln, kehren aber möglicherweise Jahre später zurück. In einigen Jahren können sie auf Ihr Erbe zurückblicken, das Sie in Ihrer Münzsammlung gesammelt haben. Sie können sich sogar daran erinnern, eine spezielle Münze von Ihnen gekauft zu haben.

Entspannung

Wenn Sie eine Münzsammlung zusammenstellen und die Ursprünge einer bestimmten Münze untersuchen, können Sie den Stress und den Druck, den Sie im Laufe des Tages erleben, in den Griff bekommen. Münzen sind einfach zu sammeln und können direkt von Ihrem Kleingeld, in einem Lieblingsmünzladen, einer Münzshow oder über das Internet gesammelt werden. Es gibt auch Münzclubs im ganzen Land, die Ihrem Münzsammelhobby soziale Interaktion verleihen können. Der Einstieg ist für Sammler in jedem Budget einfach.