StartUncategorized6 "Cracker Quilt Block Pattern

6 „Cracker Quilt Block Pattern

  • 01 von 03

    Erfahren Sie, wie Sie einfach 6 „Cracker Quilt Blocks machen

    Verwenden Sie dieses einfache Patchwork-Quiltmuster, um 6-Zoll-Cracker-Quiltblöcke herzustellen. Jeder Block besteht aus zwei Stoffen. Auf Wunsch können Sie jedoch auch mit mehreren Stoffen arbeiten. Auf dem Foto oben sind acht Blöcke abgebildet, um Ihnen ein Gefühl für ein mögliches Layout zu vermitteln. Denken Sie daran, dass Sie mit Ihren Blöcken ein völlig anderes Aussehen erzielen können, indem Sie einfach die Anordnung verschieben.

    Um Quiltblöcke wie in der Abbildung zu fertigen, wählen Sie einen dunklen Stoff für den Fokusbereich und umgeben Sie ihn mit einem weißen oder neutralen Hintergrund. Cracker-Blöcke würden fantastisch aussehen, wenn Sie den Kontrast umkehren – vielleicht platzieren Sie sehr helle Stoffe vor einem schwarzen Hintergrund.

    Cracker-Blöcke sind hübsche Quilts aus Schrott, können aber genauso effektiv sein, wenn sie in einem ordentlichen Thema genäht werden. Wir würden gerne einen Quilt im Aquarellstil aus dem Block sehen.

    Schneiden für einen Cracker Quilt Block

    Um den Cracker-Quiltblock herzustellen, werden drei Stäbe zu einer quadratischen Mitteleinheit zusammengenäht und dann Dreiecke zu jeder Seite der Stabgruppe hinzugefügt.

    Eine Warnung: Die Balken werden auf halbem Weg zwischen den Linien 1-7 / 8 „und 2“ auf einem Drehlineal in einer Breite von 1-15 / 16 „geschnitten. Die Schätzung des Abstands funktioniert einwandfrei, in der finden Sie jedoch einige Alternativen Cracker Quilt-Muster, ein 60-Block-Layout.

    Aus hellem Stoff schneiden:

    • Ein 3-7 / 8 „Quadrat
    • Zwei 1-15 / 16 „x 4-3 / 4“ Streifen

    Aus dem weißen auf weißem Stoff schneiden:

    • Ein 3-7 / 8 „Quadrat
    • Ein 1-15 / 16 „x 4-3 / 4“ Streifen

    Fahren Sie mit 2 von 3 unten fort.

  • 02 von 03

    Wie Cracker Quilt Blocks nähen

    Wäre das nicht eine süße Babydecke oder eine Kinderdecke, bevor wir anfangen? Der Cracker-Block hat eine schöne Größe (nicht zu groß und nicht zu klein) und ermöglicht die Präsentation aller Arten von Stoffen. Auf Seite 3 finden Sie ein Beispiel für Cracker-Quiltblöcke, die in Reihen zusammengenäht sind.

    1. Schneiden Sie jedes 3-7 / 8 „-Quadrat einmal diagonal in zwei Hälften, um zwei Dreiecke zu erhalten.
    2. Nähen Sie die drei Riegel der Länge nach zusammen, wobei sich der weiße auf weiße Streifen in der Mitte befindet. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der hellen Balken. Die fertige Einheit sollte 4,5 Zoll im Quadrat messen.
    3. Zentrieren und nähen Sie ein helles Dreieck an der Stangeneinheit, sodass es wie gezeigt über das Ende einer Patchwork-Stangeneinheit fließt. Drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung Dreieck. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite.
    4. Zentrieren und nähen Sie ein weißes Dreieck an den übrigen Seiten. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der Stangeneinheit.
    5. Ihr Cracker Quiltblock sollte 6-1 / 2 „x 6-1 / 2“ groß sein. Ist dies nicht der Fall, prüfen Sie, ob die Streifen auf die richtige Breite geschnitten wurden. Wenn Ihr Block etwas kleiner ist, nähen Sie den nächsten Block mit einer geringen Nahtzugabe von 1/4 „.

    Fahren Sie mit 3 von 3 unten fort.

  • 03 von 03

    Entwirf einen Cracker Quilt

    Hier sind Cracker Quiltblöcke in Vierergruppen in gerader Anordnung angeordnet.

    Verwandte Quilts

    • X’s und O’s Quilt Pattern
    • X und O Baby Quilt mit Schärpe