StartUncategorized5 Stickstoffe und wie Sie sie verwenden können

5 Stickstoffe und wie Sie sie verwenden können

Stoffe, die zum Sticken verwendet werden, sind in verschiedenen Fadenzahlen erhältlich und in Baumwolle, Leinen und Mischungen erhältlich. Ihre Stoffauswahl hängt davon ab, was Sie planen und welche Sticktechnik Sie verwenden. Hier finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Stickstoffe, die Sie in den Läden finden, sowie unkonventionelle Quellen, die in den eigenen Läden erhältlich sind.

  • 01 von 05

    Evenweave Stoffe

    Fest gewebte, gleichmäßig gewebte Stoffe eignen sich am besten für Oberflächenstickereien, während locker gewebte Stoffe ideal für gezählte Fäden, gezogene Fäden und gezogene Fadentechniken sind.

    Der Faseranteil für gerade Gewebe kann aus Baumwolle, Leinen, Viskose und Polyestermischungen bestehen oder sogar aus Hanf oder Bambus.

    Evenweave-Stoffe sind in einer großen Farbpalette erhältlich. Die Fadenzahl reicht von feinem 32-fach Leinen bis zu rustikaleren 18-er Garn.

  • 02 von 05

    Aida-Tuch

    Aida Stoff ist wegen seines einfach zu zählenden quadratischen Musters bei Kreuzstichern beliebt, kann aber auch für gezählten Faden, Assisi-Stickereien oder Oberflächensticktechniken verwendet werden.

    Dieses Tuch ist mit gruppierten Fasern gewebt, die leicht zu verfolgende Quadrate im Stoff bilden. Bei Kreuzstichen wird über jedes Quadrat ein Stich gezogen. Aida ist in einer großen Auswahl an Volltonfarben sowie im Hintergrund bedruckten, gemusterten oder strukturierten Varianten erhältlich.

    Der Faseranteil kann aus Baumwolle, Leinen oder Viskose bestehen und reicht von 11 bis 22 (die Anzahl ist die Anzahl der Quadrate pro Zoll Stoff).

    Herta Stoff, ein Stoff mit einer großen Anzahl von 6 Quadraten pro Zoll ist technisch eine Aida und eignet sich perfekt für Anfänger, da er sehr leicht zu zählen ist.

  • 03 von 05

    Hardanger-Stoff

    Der Hardanger-Stoff besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle und ist in 22 Farben erhältlich. Es stammt aus Norwegen und ist mit einem Doppelfaden gewebt. Jede Double-Thread-Gruppe wird als eine gezählt.

    Hardanger kann für Hardanger-Stickereien, Schwarzarbeit, Cutwork und gezählte Fadentechniken verwendet werden. Bei der Verwendung von Hardanger-Stoff für Kreuzstich werden zwei Fadengruppen verarbeitet, was eine Zählung von 11 Quadraten pro Zoll ergibt.

    Es ist in einer begrenzten Farbauswahl erhältlich.

    Oslo-Gewebe ähnelt dem Hardanger-Gewebe und kann auf dieselbe Weise verwendet werden.

  • 04 von 05

    Frottierwaren

    Eine große Auswahl an gebrauchsfertigen Frottierwaren ist für die Stickerei erhältlich und kann sowohl für zeitgenössische als auch für Retro-Projekte verwendet werden.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Fertigartikel

    Auch verschiedene vorgefertigte Artikel eignen sich hervorragend zum Sticken – insbesondere Oberflächensticktechniken.

    Passen Sie das Dekor mit bestickten Laken, Kissenbezügen und Decken an. Oder schmücken Sie den Speisesaal mit bestickten Servietten, Tischsets und Tischläufern, die zu Ihrem Lieblingsgeschirr passen.

    Personifizieren Sie ein Hemd oder eine Schürze mit einem Monogramm oder einem gestickten Motiv, und jede Braut oder neue Mutter würde ein Geschenk von Ihnen schätzen, das besonders für das Ereignis gestickt wird.

    Sie können sogar auf Lampenschirmen (wie dieser von LampsPlus) oder auf Papier sticken!

    Die Möglichkeiten zum Besticken von Konfektionsware sind endlos!