StartUncategorized5 Quiltregeln, die unterlaufen sollen

5 Quiltregeln, die unterlaufen sollen

Was ist das alte Sprichwort … Regeln sind da, um gebrochen zu werden? Quiltmaking ist ein Handwerk, bei dem diese Aussage sehr zutreffend ist. Es ist am besten, sich keine bestimmte Methode als absolute Regel vorzustellen, über die Sie lernen oder lesen. Richtlinie ist eine bessere Beschreibung. Sobald Sie ein wenig Erfahrung mit dem Quilten haben, wissen Sie genau, welche Methoden in verschiedenen Situationen für Sie geeignet sind.

  • 01 von 05

    Schrägbandstreifen sind nicht immer die beste Wahl

    Schrägstreifen sind in der Tat eine Wahl, wenn es an der Zeit ist, einen Quilt zu binden, aber sie sind nicht immer notwendig.

    • Schrägstreifen sind dehnbar, so dass sie sich (nahtlos) um Steppdecken mit abgerundeten Kanten nähen lassen. Schrägstreifen sind für geradlinige Steppdecken nicht erforderlich.
    • Auf der Plusseite laufen die Fäden in Schrägstreifen in einem Winkel zur Steppdecke selbst ab. Wenn ein Faden in einem Streifen schließlich schwach wird und bricht, bricht er um seinen eigenen kleinen Bereich der Bindung herum, nicht den ganzen Weg an der Seite der Decke entlang, wodurch ein kleinerer Reparaturbereich entsteht.

    Kreuzkorn-Bindestreifen

    • Bindestreifen, die entlang des quer verlaufenden Gewebes geschnitten werden, sind auch etwas dehnbar, und wenn sie geschnitten werden, ist das Getreide normalerweise nicht vollständig gerade – ein geschwächter Faden verursacht selten ein Reparaturproblem auf der gesamten Seite einer Steppdecke.
    • Quer verlaufende Kornstreifen sind einfacher herzustellen als Schrägstreifen, und sie haben (je nach verfügbarer Länge) oft weniger sperrige Verbindungsnähte entlang ihrer Länge, was zu einer ordentlichen, flachen Bindung führt.
    • Die Querbindung mit Querbändern ist die perfekte Wahl für die meisten Bettdecken.

    Sie sollten in der Regel längslaufende Bindungsstreifen vermeiden. Sie haben eine geringere Dehnung als Querstreifen, und ihre Fäden laufen mit großer Wahrscheinlichkeit über einen längeren Weg einen Streifen hinunter – ein schwacher Faden kann die Reparatur eines längeren Abschnitts der Bindung erforderlich machen.

  • 02 von 05

    Stoppen Sie nicht immer, 1/4 „von einer Kante zu nähen, wenn Sie eine Gehrung binden

    Eine meiner größten Bindungen für Haustiere betrifft die verbindlichen Anweisungen, die viele Quiltautoren traditionell geschrieben haben. Ich habe Quiltern vor diesem Thema gewarnt, seitdem ich angefangen habe, Quiltbücher zu schreiben, aber immer noch falsche Anweisungen zu sehen.

    Die Wahrheit über mitgezogene Ecken

    Wenn Sie sich für die Gehrungsbindung an der Ecke einer Steppdecke vorbereiten, sollten Sie anhalten und zurückstechen muss einen Abstand haben, der der Nahtzugabe entspricht, die Sie nähen.

    • Wenn Sie eine 1/4 „Naht nähen, stoppen Sie 1/4“ vor einer Ecke.
    • Wenn Sie eine 1/2 „-Naht nähen, halten Sie 1/2“ an der Ecke an.

    Bindung mit einem 1/4 „Nahtzugabe ist ein Muss, wenn Quiltblöcke die äußeren Kanten der Steppdecke umgeben, da dies die Menge an Nahtzugabe ist, die in die äußeren Kanten integriert ist.

    Aber was ist, wenn Sie eine Umrandung haben und die Bindung mit einer Nahtzugabe von 1/2 „nähen möchten? Versuchen Sie, 1/4“ vom Rand dieser Bettdecken zu stoppen, und Sie werden mit einem Durcheinander (wenn nicht unmöglich zu konstruieren) enden. Gehrungsecke.

    Stoppen Sie das Nähen an der Stelle, die Ihrer Nahtzugabe entspricht und die Gehrung erstellt sich fast automatisch.

  • 03 von 05

    Nahtzugaben müssen nicht immer zur Seite gedrückt werden

    Wenn Sie beim Erstellen eines Patchworks die Nahtzugaben zur Seite drücken, wird die Genauigkeit erhöht, wenn kleine Einheiten, Blockreihen und die gesamte Bettdecke zusammengefügt werden.

    Wenn Nahtzugaben in angrenzenden Einheiten in entgegengesetzte Richtungen gedrückt werden, hilft das Loft (oder die Höhe), das jede Toleranz erzeugt, das Zusammenfügen von Kreuzungen für eine perfekte Übereinstimmung.

    Manchmal werden Sie feststellen, dass das Drücken von Nahtzugaben zur Seite zu viel Volumen erzeugt, insbesondere wenn sich an einer bestimmten Stelle Ihres Patchworks viele Nähte treffen. Wenn dies passiert, scheuen Sie sich nicht, die Nähte zu öffnen.

    Man hat uns immer gesagt, dass das Drücken von Nahtzugaben auf eine Seite einen Block oder eine Steppdecke stärken kann, aber ich persönlich glaube nicht, dass das stimmt. Einige werden dem nicht zustimmen, aber ich kenne viele Quilter, die Nähte mit großem Erfolg öffnen.

    Match-Up-Tipp: Richten Sie bei angrenzenden Einheiten mit aufgedrückten Nähten die Kanten aus und stechen Sie einen geraden Stift durch die beiden schmalen Kanäle, in denen sich die beiden Nähte treffen sollen. Lassen Sie den Stift in Position, bis die Nadel diese Stelle erreicht hat, entfernen Sie die Nadel und machen Sie weiter. Ihre Nähte sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein.

  • 04 von 05

    Quilters sind nicht alle Senioren

    Einige der talentiertesten Quilter sind sehr junge Leute, was beweist, dass es absolut keine Altersgrenze gibt, um ein erfolgreicher Quilter zu werden.

    Durchsuchen Sie das Web und Sie werden Tausende und Abertausende von jungen Leuten finden, die ihre Visionen in Steppdecken verwandeln. Hier sind nur einige davon:

    • Junge Quilter teilen ihre Kunst auf der Sisters Quilt Show
    • Galerie von Quilts, die von Quiltern unter 16 Jahren hergestellt wurden
    • Emma bei Sampaquita Steppdecken

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Sie benötigen keine teure Nähmaschine, um Quilts herzustellen

    Es ist wahr, dass Nähmaschinen mit jeder verfügbaren Option Ihnen beim Zusammenfügen und Quilten mit Leichtigkeit helfen können, aber Eine teure Nähmaschine ist kein Muss. Viele Quilter nähen Patchwork auf alten Nähmaschinen mit Federgewicht, während andere es lieben, auf einer Tretmaschine zu nähen.

    Wenn Sie die Quilt-Maschine bearbeiten möchten, kaufen Sie eine Maschine, die entweder mit einem Lauffuß ausgestattet ist oder mit einer generischen Version eines Zubehörherstellers ausgestattet werden kann. Suchen Sie sich später eine teurere Maschine aus, wenn Sie feststellen, dass Sie gerne Bettdecken herstellen (und Ihr Budget mit dem Kauf in Ordnung ist).

    Endeffekt

    Zögere nie, zu experimentieren. Wir hätten nicht all die schnellen Techniken und Werkzeuge, die heutzutage so beliebt sind, wenn die Quilter nicht neugierig wären. Sie könnten die nächste Person sein, die eine völlig neue Methode entwickelt, um Patchwork oder Applikationen zu schneiden und zu nähen.