StartUncategorized5 Möglichkeiten, Ihren Antiquitäten einen Mehrwert zu verleihen

5 Möglichkeiten, Ihren Antiquitäten einen Mehrwert zu verleihen

Viele Antiquitäten sind sentimental wertvoll. Andere haben einen nachfrageorientierten Wert auf dem Sekundärmarkt. Dann haben Sie einen inneren Wert, der aus wertvollen Materialien besteht.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Antiquitäten verkaufen oder an zukünftige Generationen weitergeben möchten, können Sie Ihren Sammlerstücken auf verschiedene Weise einen Mehrwert hinzufügen.

  • 01 von 05

    Dokument Provenance

    Wenn Sie den Nachweis erbringen können, dass sich ein Stück einmal im Besitz eines berühmten Mannes befand oder in einem historisch bedeutsamen Kontext verwendet wurde, ist dies besser, als nur ein Gerücht zu verbreiten, und es wird definitiv den Wert einer Antike erhöhen. Und selbst wenn Ihre Herkunftsdokumentation einem Objekt keinen monetären Wert verleiht, wird es von Ihrer Familie geschätzt, wenn Sie wissen, zu wem ein Stück gehört, wenn es von Generation zu Generation weitergegeben wird.

    Provenienz kann dokumentiert werden durch:

    • Originalbelege mit dem Namen des Käufers.
    • Eine Fotografie einer Person, die ein Objekt trägt oder verwendet, oder eines Objekts an einem bestimmten Ort.
    • Handschriftliche Notizen von Vorbesitzern oder Geschenkpräsentationen.
    • Andere dokumentierte Recherchen belegen die Geschichte eines Artikels.

    Frage mich immer noch, was Provenienz wirklich bedeutet? Lesen Sie folgenden Artikel: Was ist Provenance? Und vergessen Sie nicht, die verschiedenen Möglichkeiten kennenzulernen, wie Sie die Geschichte Ihrer Antiquitäten und Erbstücke bewahren können.

  • 02 von 05

    Recherchiere

    Ein Teil des Spaßes, Antiquitäten zu jagen und Sammlerstücke zu besitzen, besteht darin, sie kennenzulernen. Manchmal kann das Aufdecken eines Faktes, von dem Sie bisher nicht wussten, dass er den Wert ebenfalls erhöht. Plötzlich verwandelt sich eine schöne Vase in einen wertvollen Schatz.

    Beginnen Sie Ihre wertschöpfende Forschung, indem Sie diese Fragen beantworten:

    Hat das Stück ein Hersteller- oder Herstellermarke oder eine Signatur? Achten Sie darauf, eine Markierung nicht zu übersehen, die wertvolle Hinweise auf die Herkunft des Stücks geben könnte. 

    Gibt es eine Möglichkeit, ein zugeordnetes Muster oder einen Stil zu identifizieren? Verwenden Sie Nachschlagewerke aus Ihrer örtlichen Bibliothek, Online-Musterhandbücher und sogar Porzellanabgleichsdienste, um mehr über Ihr Porzellan, Kristall und Silber zu erfahren. Wenn Sie das Muster kennen, wird die Ermittlung des Wertes viel einfacher.

    Wie alt ist das Stück? Sie möchten wissen, wie alt ein Artikel ist, wenn Sie sich zum Verkauf entscheiden. Wenn Sie wissen, ob Sie ein älteres Original oder eine neuere Reproduktion haben, wird dies auch einen erheblichen Einfluss auf den Wert eines Artikels haben. 

    Bin ich sicher, dass es sich nicht um eine Reproduktion handelt? Einige Reproduktionen sind ein gutes Geld wert, aber normalerweise nicht so sehr wie ein älteres Original. Wenden Sie sich ggf. an einen Beurteiler, um bei dieser Aufgabe zu helfen.

    Kann ich es testen, um Material und Alter zu ermitteln und Reparaturen zu erkennen? Erfahren Sie mehr über das Testen von Antiquitäten, um herauszufinden, woraus sie bestehen, und ob sie geändert wurden oder nicht, ist ein großer Beitrag zur Wertsteigerung.

  • 03 von 05

    Fordern Sie eine Authentifizierung an

    Wenn Sie Ihre Recherche beendet haben und sicher sind, dass Sie eine sehr wertvolle Antiquität oder ein Sammlerstück in der Hand haben, wäre es eine gute Möglichkeit, den Wert von einem Fachmann zu authentifizieren. Dies ist auch der erste Schritt beim Verkauf auf Auktionen, wenn Sie sich dafür entscheiden.

    Eine Authentifizierung ist ein Brief oder eine Bescheinigung von jemandem, der als Experte auf einem bestimmten Gebiet in Bezug auf Antiquitäten und Sammlerstücke gilt. Nach ihrer gebildeten Meinung scheint das Stück echt zu sein. Es kann das Stück auch in Bezug auf den Zustand einstufen, aber eine Authentifizierung gibt keine Schätzung des Werts an. Wenn Sie jedoch eine Authentifizierung zur Hand haben, sollten Sie sich für den Verkauf entscheiden, was möglicherweise zu einem höheren Preis führt, insbesondere bei einem sehr seltenen oder häufig reproduzierten Gegenstand.

  • 04 von 05

    Beurteilen Sie eine Bewertung

    Manchmal wird die Authentifizierung als Teil des Beurteilungsprozesses durchgeführt, jedoch nicht immer. Viele Gutachter recherchieren Werte außerhalb ihres Fachgebiets. Fragen Sie, was Ihr Gutachter in seiner Dokumentation enthalten wird. Wenn Sie eine separate Authentifizierung benötigen, sollten Sie dies wissen, bevor Sie beginnen.

    Denken Sie auch daran, dass es einen Unterschied zwischen einer schriftlichen Beurteilung und einer verbalen Wertschätzung gibt. Einem Antiquitätenhändler oder Beurteiler ein Stück zu zeigen und ihn zu fragen, was etwas wert ist, unterscheidet sich von einer gut recherchierten, dokumentierten schriftlichen Bewertung, die auf früheren Verkaufsunterlagen (auch als Vergleichszahlen bezeichnet) basiert, und nicht auf einer von der Manschette gebildeten Vermutung. Jede Art von Beurteilung kann jedoch einer Antiquität einen Mehrwert verleihen, wenn Sie keine Ahnung haben, was sie wert ist.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Richtige Pflege und Lagerung

    Wenn Sie Wert auf Ihre Antiquitäten und Sammlerstücke legen, geht es nicht nur darum, was Sie tun, um sie zu pflegen, sondern auch, was Sie nicht so gut tun, da Sie Ihre Antiquitäten nicht versehentlich ruinieren möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie Ihre wertvollen Stücke richtig handhaben, reinigen und restaurieren, um ihren Wert zu erhalten, da sie von Antike zu Antike variieren.

    Um mehr zu diesem Thema zu erfahren, lesen Sie 4 Zustandsfaktoren, die Antiquitäten und grundlegende Sammlungspflege bewirken oder brechen.

Vorheriger ArtikelBeste Spiele des Jahres 1985
Nächster ArtikelS-Skala und S-Spur