StartUncategorized4 Geheimnisse für den Erfolg mit buntem Garn

4 Geheimnisse für den Erfolg mit buntem Garn

Wenn ich Garne kaufe, sind es immer die bunten Garne, die am verlockendsten aussehen, wenn ich durch die Regale stöbere. Ihre schönen Farben scheinen mich zu locken, und es ist schwer, ihnen zu widerstehen.

Trotzdem bin ich manchmal enttäuscht, wenn ich tatsächlich mit meinen bunten Garnen häkeln. Ich finde oft, dass die fertigen Projekte nicht so schön aussehen, wie ich gehofft hatte. (Sie können sich meine Liste der schlechtesten Häkelprojekte ansehen, um dies zu bestätigen. Ich warne Sie, es ist nicht schön.)

Wenn Sie wie ich sind, könnten bunte Garne für einige Ihrer schlimmsten Häkelprojekt-Katastrophen verantwortlich sein. Wenn Sie jemals ein hässliches Projekt mit buntem Garn gemacht haben, glauben Sie mir, dass Sie nicht alleine sind.

Ich glaube auch das Gegenteil. Wenn Sie sich mit der Verwendung von bunten Garnen bestens auskennen, kann dies zu einigen Ihrer spektakulärsten Häkelprojekte überhaupt führen. Der Trick besteht darin, die Anzahl unvermeidlicher Katastrophen auf dem Weg zu minimieren.

Jede meiner vergangenen Katastrophen hat mir etwas Wichtiges beigebracht, was Sie von buntem Garn erwarten können, und ich werde immer besser herausfinden, was herauskommt und was nicht. Hier sind vier der wichtigsten Geheimnisse über die Verwendung von buntem Garn.

  • 01 von 05

    1. Verwenden Sie selbststreifende Garne mit langen Farbwiederholungen

    Einige selbststreifende Garne haben lange Längen jeder Farbe. Nach meiner Erfahrung neigen diese Arten von Colorways zum Häkeln mit.

    Auf dem hier abgebildeten Foto sehen Sie einige Beispiele von dem, worüber ich spreche. Können Sie in jedem dieser Kreise sehen, wie sich die Farben allmählich ändern und ineinander wechseln? Bei derartigen Farbnähten können verschiedene Stiche verwendet werden, auch die größeren Häkelstiche. Diese Kreise werden in Einzelhäkelarbeit gearbeitet, aber es ist leicht, mit vielen anderen Stichen angenehme Ergebnisse zu erzielen.

  • 02 von 05

    2. Kombinieren Sie 2 oder mehr Garne, insbesondere zwei oder mehr bunte Garne

    Aus irgendeinem Grund funktioniert das oft gut, auch wenn es verrückt erscheinen mag.

    Hier abgebildet: ein Muster aus afghanischem Stich, der mit zwei verschiedenen Farbvarianten gehäkelt ist, von denen einer eine Kombination aus Rot / Burgunder / Braun / Schwarz ist und der andere eine Kombination aus Grün und Grau ist.

    Einige Garnkombinationen und Stichkombinationen funktionieren besser als andere. Achten Sie also darauf, diese 5 Möglichkeiten zur Kombination verschiedener Garne zu nutzen.

  • 03 von 05

    3. Halte es einfach

    Es ist leicht, die Grenze zwischen auffällig und zu beschäftigt zu überschreiten. Der hier abgebildete Topflappen ist ein Beispiel für was nicht zu tun Um ein ähnliches Desaster zu vermeiden, halten Sie Ihre Projektdetails einfach. Im Zweifelsfall ist weniger besser. Dieser Topflappen wäre viel besser gewesen, wenn ich vor dem Hinzufügen aller orangefarbenen Kreuzstiche aufgehört hätte.

  • 04 von 05

    4. Erforsche das Garn

    Meistens handelt es sich bei Garn um Garn, und Sie können es entweder stricken oder häkeln, austauschbar.

    Wenn Sie jedoch mit Garnen arbeiten, die im gleichen Strang deutliche Farbunterschiede aufweisen, werden die Unterschiede zwischen Maschenmaschen und Häkelstichen deutlich deutlicher. Sie sind völlig verschieden, und verschiedene Farben, die gut für einen funktionieren, sind für den anderen nicht garantiert.

    In der Vergangenheit habe ich festgestellt, dass einige Farbvarianten mit jedem Häkelstich, den ich ausprobiert habe, nicht gut funktionieren. Wie frustrierend!

    Wie sich herausstellte, wurden einige Garnfarben von Strickerinnen entwickelt und sind für Strickprojekte gedacht. Es ist möglich, dass einige von ihnen nicht einmal in Häkelprojekten getestet wurden. Daran ist nichts Falsches, aber gleichzeitig ist es eine Schande, wenn ahnungslose Häkler diese Garne kaufen und dann enttäuscht sind, wenn ihre Projekte nicht gut laufen.

    Ein wenig Forschung geht hier weit. Wenn Sie ein Garn speziell für das Häkeln kaufen möchten, ist es meiner Meinung nach eine gute Idee, das Garn zu untersuchen. Schauen Sie sich auf der Website des Herstellers um und sehen Sie nach, ob Sie für dieses Garn Häkelmuster empfehlen. Wenn es Häkelmuster gibt, von denen bereits bekannt ist, dass sie mit dem Garn gut funktionieren, ist es eine viel sicherere Wette, dass auch Ihr Häkelprojekt eine Erfolgschance hat. (Trotzdem gibt es keine Garantien.)

    Wenn der Hersteller nur Strickmuster zeigt und Sie keine Beweise dafür finden, dass das Garn gut zum Häkeln geeignet ist, ist dies zu diesem Zeitpunkt ein absolutes Rätsel. Vielleicht funktioniert es gut fürs Häkeln, aber vielleicht auch nicht. Wenn Sie keine weiteren Nachforschungen anstellen oder einen tatsächlichen Kauf tätigen möchten, können Sie dies nicht wissen. In diesem Fall würde ich nur empfehlen, das Garn zum Häkeln zu kaufen, wenn Sie sich abenteuerlich genug fühlen, um es selbst auszuprobieren.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Ähnliche Resourcen

    Wünschen Sie weitere Informationen zu buntem Garn und Inspiration für die Arbeit damit? Wenn ja, lade ich Sie ein, die folgenden Seiten durchzusehen:

    • Einfache bunte Beanie und Mütze – kostenlose Muster (empfohlenes Garn ist Red Heart Super Saver, das sowohl in verschiedenen Farben als auch in Uni-Farben erhältlich ist.)
    • Bunt gehäkelte Projekte – Fotogalerie und kostenlose Muster
    • Erfahren Sie mehr über das Farbenblinken

    Häkeln mit Farbe

    • Wie man mehr als eine Farbe in dieselbe Reihe von Häkelstichen setzt
    • Wie man Farben beim Häkeln ändert
    • Wie man ein Oma-Quadrat mit mehr als einer Farbe häkeln kann