StartUncategorized3D-gefaltetes Paper Star-Lernprogramm

3D-gefaltetes Paper Star-Lernprogramm

  • 01 von 06

    Machen Sie einen 3D-Stern aus einem Streifen Papier

    Diese niedlichen kleinen 3D-Sterne sind überraschend einfach zu erstellen und können auf viele Arten verwendet werden. Fädeln Sie einige auf eine Schnur oder ein Band, um eine Girlande herzustellen, ein Paar auf ein Stück Draht, um Schmuck zu machen, oder legen Sie einige in ein Glasgefäß, um sie als Dekoration zu verwenden. Die Sterne werden aus einem einzigen Papierstreifen gebildet. Verzieren Sie Normalpapier mit Stempel oder verwenden Sie Scrapbooking- oder Dekorationspapier.

    Obwohl dieser Stern sehr einfach zu machen ist, kann es hilfreich sein, ihn zuerst mit Altpapier zu testen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie der Stern geformt wird.

    Spitze: – Verwenden Sie statt eines Papiers mit Allover-Muster einen einzelnen Stempel in die Mitte des Sterns. Verwenden Sie einen kleinen Stempel und stempeln Sie das Bild, bevor Sie den Stern formen.

    Erforderliche Materialien

    • Ein Papierstreifen (ich habe einen Papierstreifen von 11 „x 0,5“ verwendet)
    • Stempel, Tinte, Glitzer und andere Verzierungen je nach Bedarf

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Machen Sie eine Schleife im Papier

    Die Grundform des Sterns wird erzeugt, indem an einem Ende des Papierstreifens ein „Knoten“ hergestellt und dieser abgeflacht wird, um eine Fünfeckform zu erhalten. Um den Knoten zu bilden, bilden Sie eine Schleife an einem Ende des Papierstreifens.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Vervollständige den Knoten

    Stecken Sie ein Ende des Papierstreifens durch die Schlaufe, um einen Knoten zu bilden. Drücken Sie den Knoten flach.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Starten Sie das Falten

    Stecken Sie das kurze Ende in den Knoten (möglicherweise müssen Sie das Ende des Papiers zuschneiden, damit es sauber in den Knoten passt). Beginnen Sie mit dem langen Ende um den Knoten und folgen Sie den Konturen des Fünfecks.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Das Papier weiter falten

    Falten Sie den Papierstreifen weiter um die Fünfeckform. Stecken Sie das Ende nach innen, und schneiden Sie das Ende des dreidimensionalen Elements gegebenenfalls ab. Jetzt ist es an der Zeit, bei Bedarf ein Stempelbild in die Mitte des Sterns hinzuzufügen.

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Drücke den Stern in Form

    Beginnen Sie mit dem Zusammendrücken der Kanten des Fünfecks, um die Punkte des Sterns zu bilden. Drücken Sie die Mitte jeder Seite nach innen und formen Sie die Punkte des Sterns. Möglicherweise müssen Sie den Stern einige Male drücken und formen, bis Sie die gewünschte Form haben. Es kann einige Schritte dauern, bis Sie eine perfekte Sternform erstellen können.

    Fügen Sie alle erforderlichen Verzierungen wie Glitzerkleber oder andere Verzierungen hinzu. Der Stern ist jetzt fertig! Machen Sie ein paar mehr, um eine Girlande oder ein ungewöhnliches Handy zu erstellen. Sie können dies auch leicht anpassen, um ein 3D-Papierherz herzustellen.