StartUncategorized12 lustige und niedliche Miniatur-Stickmuster

12 lustige und niedliche Miniatur-Stickmuster

Während Stickereien groß, formal und detailliert sein können, müssen sie es nicht sein. Kleine, verspielte Stickmuster sind süß und machen Spaß beim Sticken. Mit Motiven von Natur über Kawaii (japanisch für „niedlich“) bis hin zu lustigen Redewendungen werden diese kostenlosen Muster sicherlich eine Freude beim Aufnähen von Nadeln, Aufnähern und vielem mehr sein.

Da jedes der 12 Muster nur wenige Zentimeter misst, können Sie an einem Abend ein oder zwei einfache Designs erstellen. Oder nehmen Sie sich etwas Zeit und füllen Sie die Muster mit Satinstich aus, um eine kleine, aber spezielle Stickerei zu erstellen.

Einige dieser Muster sind Designs, die Kinder lieben werden, darunter einige, die von Emojis inspiriert sind. Aber Sie können das Sticken der Gesichter leicht überspringen, wenn sie nicht für Sie sind. Machen Sie sie sich selbst, während Sie nähen!

Mit den Mustern arbeiten

Alle 12 Muster befinden sich in einer JPG-Datei. Laden Sie die Mini-Stickmuster herunter und drucken Sie die gesamte Seite im Querformat auf ein Blatt Papier in Standardgröße. Dies macht sie zu einer guten Größe für die meisten kleinen Projekte.

Sie können die Datei auch in einer beliebigen Bildsoftware öffnen und bearbeiten, um die Größe der Muster zu ändern oder nur die gewünschten Motive zu drucken. Die Bildsoftware ist auch nützlich, um die Bilder umzukehren, wenn Sie einen Eisentransferstift verwenden möchten.

Markieren Sie die Muster mit einer dieser fünf Übertragungsmethoden auf Ihrem Stoff. Wenn Sie alle oder die meisten Designs verwenden möchten, drucken Sie die gesamte Seite auf ein Blatt wasserlöslichen Stabilisators, um das Muster schnell und einfach zu markieren.

Sticken der Designs

Nachdem sich Ihr Stoff in einem Stickrahmen befindet, ist es Zeit zu nähen! Bereite dich darauf vor, kreativ zu werden, denn es gibt wirklich keine richtige oder falsche Art, eines dieser Designs zu nähen. 

Aufgrund der geringen Größe dieser Motive ist es am besten, mit ein bis drei Fäden zu arbeiten, es können jedoch auch mehr verwendet werden. Die Blume auf dem Foto verwendet alle sechs Stränge!

Wenn Sie gerade erst mit dem Sticken beginnen, arbeiten Sie die Muster mit den Stichen, mit denen Sie sich am wohlsten fühlen. Rückstich, französischer Knoten und abgelöste Kette kümmern sich um jeden Teil dieser Muster.

Einige Stiche tragen viel zu bestimmten Motiven bei. Zum Beispiel sieht der Stielstich aus wie die gedrehten Fäden für den Garnstrang. Satinstich macht die Grube der Avocado wirklich auffällig. Und für die Gesichter sorgt der als sanfte Kurve verarbeitete Fliegenstich für ein großartiges Lächeln.

Projekte aus den Mustern erstellen

Mini-Muster wie diese eignen sich perfekt für das Hinzufügen zu einer Reihe von Projekten. Bei einer Vielzahl von Stilen finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, sie in Ihre Nähte einzufügen.

Diese Sammlung eignet sich für die Herstellung von Anstecknadeln und Abzeichen mit einer der 4 auf dieser Website beschriebenen Stickpatch-Techniken. Wähle deine Methode, bevor du anfängst zu nähen!

Fügen Sie diese Designs auf Deckblättern, Taschen, kleinen Reißverschlusstaschen, Untersetzern und vielem mehr hinzu. 

Sie können die Designs sogar vergrößern oder ein einzelnes Muster (z. B. die Feder) wiederholen, um ein größeres Muster zu erstellen.

Hinweis: Zur Erinnerung, diese Muster unterliegen dem Copyright von Mollie Johanson, können jedoch sowohl für Projekte in der Privat- als auch in der Heimindustrie verwendet werden.