StartUncategorized11 wesentliche Fähigkeiten, die jeder Stricker haben sollte

11 wesentliche Fähigkeiten, die jeder Stricker haben sollte

Die Leute sagen oft, dass das Stricken einfach ist, weil es nur zwei Maschen gibt – gestrickt und links -, aber es steckt wirklich mehr dahinter. Wenn Sie lernen, zu stricken, gibt es viele mögliche Fertigkeiten, die Sie erlernen können, und Kleidungsstücke, um sie anzuprobieren.

Also, wo solltest du anfangen? Dieser Leitfaden für grundlegende Strickfertigkeiten beginnt am Anfang und umfasst Techniken, die gut zu verstehen sind, auch wenn Sie sie nicht oft verwenden.

  • 01 von 11

    Casting auf Stichen

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Stiche an Ihrer Stricknadel zu bekommen, und es ist eine gute Idee, einige davon in Erinnerung zu behalten. Der Long-Tail-Ansatz ist wahrscheinlich am häufigsten bei Strickerinnen mit etwas Erfahrung, aber es gibt auch gute Zeiten, um Gips wie Wickel und Strickgarn zu verwenden.

  • 02 von 11

    Der Strickstich

    Es ist üblich, die Masche zu erlernen und sich damit vertraut zu machen, bevor Sie lernen, wie man sich strickt. Ob Sie sich entscheiden, den englischen oder kontinentalen Stil zu lernen, liegt ganz bei Ihnen, wie Sie sich wohl fühlen und ob Sie jemand unterrichtet. Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, mit beiden Methoden einigermaßen gut zu stricken.

  • 03 von 11

    Der Purl-Stich

    Wenn Sie erst einmal mit dem Stricken vertraut sind, ist es an der Zeit zu lernen, wie man strickt, was das Gegenteil von Stricken ist. Mit diesen beiden Stichen können Sie den am häufigsten verwendeten Strickstoff herstellen, den sogenannten Stockinette Stitch. Nach wie vor gibt es die englische und kontinentale Methode, und eine wird wahrscheinlich für Sie einfacher sein.

  • 04 von 11

    Binden weg stricken

    Obwohl es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, Stricken abzubinden, ist eine bei weitem die häufigste. (In der Tat so häufig, dass ich nicht weiß, ob er einen anderen Namen als „Abhaken“ hat.) Dieser wird für die meisten Ihrer Bedürfnisse geeignet sein, wenn Sie das Stricken lernen.

    Fahren Sie mit 5 von 11 fort.

  • 05 von 11

    Stiche erhöhen

    Wenn Sie mit dem Stricken von geraden, flachen Stücken vertraut sind, möchten Sie möglicherweise Stiche hinzufügen und von ihnen abziehen, um verschiedene Formen zu erstellen. Knit in der Vorder- und Rückseite (oben verlinkt) ist wahrscheinlich die häufigste Zunahme für neue Stricker, aber es ist praktisch zu wissen, wie man einen macht.

  • 06 von 11

    Abnehmende Stiche

    Nun, da Sie wissen, wie Stiche hinzugefügt werden, müssen Sie auch wissen, wie Sie sie entfernen. Zwei miteinander zu verbinden (oben verlinkt) ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, einen Stich loszuwerden. Slip, Slip, Strick ist eine weitere beliebte Wahl.

  • 07 von 11

    Stricken in der Runde

    Das Stricken mit runden und doppelten Stricknadeln erfordert etwas Übung, ermöglicht es jedoch, Pullover in weniger Teilen zu stricken, Socken zu stricken und Hüte ohne Nähte herzustellen.

  • 08 von 11

    Spitzenstricken

    Eine besondere Art der Vermehrung, bekannt als Garnumschlag, gepaart mit besonderen Abnahmen, macht eine lochartige Art von Strickware als Spitze bekannt. Das Stricken von ausgefallenen Spitzentüchern ist sicherlich keine Voraussetzung für gute Stricker. Es ist jedoch hilfreich zu wissen, wie Ösen funktionieren, damit Sie ein einfaches Spitzenmuster in fingerlose Handschuhe einarbeiten können oder Platz für einen Tunnelzug für eine Tasche schaffen.

    Weiter zu 9 von 11 unten.

  • 09 von 11

    Kabel stricken

    Kabel sind einfach eine Möglichkeit, Stiche in einer anderen Reihenfolge zu bearbeiten, als sie normalerweise auf den Nadeln dargestellt werden. Sie können Stiche an die Vorder- oder Rückseite der Arbeit halten, während Sie andere Stiche bearbeiten. Diese einfachen Bewegungen können dramatische Ergebnisse erzielen.

  • 10 von 11

    Matratzenstich

    Matratzenstich ist ein merkwürdiger Name für eine grundlegende Endbearbeitungstechnik, die verwendet wird, wenn Sie zwei Strickstücke zusammennähen müssen. Es ist der beste Weg, die Seitennähte eines Pullovers zu beenden oder afghanische Blöcke zusammen zu nähen.

  • 11 von 11

    Fair Isle Stricken

    Fair Isle oder gestrandetes Stricken ist ein klassischer Weg, um dem Stricken Farbe zu verleihen, indem zwei verschiedene Farben für kurze Strecken in der Reihe oder Runde verwendet werden. Diese Art des Strickens wird oft zirkulär ausgeführt, daher ist es großartig, wenn Sie diese Fertigkeit zuerst haben. Dies ist auch die Zeit, in der es möglich ist, sowohl den englischen als auch den kontinentalen Stil zu stricken.